VERGLEICHE MILLIONEN ANGEBOTE VERGLEICHE MILLIONEN ANGEBOTE FINDE DIE BESTEN SCHNÄPPCHEN FINDE DIE BESTEN SCHNÄPPCHEN SHOPPE BEI UNSEREN PARTNERSHOPS SHOPPE BEI UNSEREN PARTNERSHOPS
Close Menu

Agent Provocateur

Verführerisch, provokant, erotisch - da fällt jedem sofort die beliebte Unterwäschemarke Agent Provocateur ein. Der Name alle allein reicht, um sich was vorstellen zu können. Um Sitte und Moral im Bereich der Sexualität 1994 entgegen zu kommen, gründeten Joseph Corré und seine damalige Frau serena Rees das Wäschelabel.

Kategorie
Filter
gebraucht
Agent Provocateur
Lackleder pumps
105 €
Gr. 36

gebraucht
Agent Provocateur
Piloten brille
40 €
Gr.

gebraucht
Agent Provocateur
Heels
90 €
Gr. 38

gebraucht
Agent Provocateur
Pumps exotenleder rot
105 €
Gr. 37

WERDE EXKLUSIVES MITGLIED BEI CATCHYS

Exklusive Angebote

Zugang zu unseren Top Deals

Preisalarm

gebraucht
Agent Provocateur
Oversize brille
160 €
Gr.

gebraucht
Agent Provocateur
Oversize brille
63 €
Gr.

gebraucht
Agent Provocateur
Haarschmuck
112 €

gebraucht
Agent Provocateur
Lackleder pumps
89.74 €
Gr. 38

gebraucht
Agent Provocateur
Piloten brille
90 €
Gr.

gebraucht
Agent Provocateur
Lackleder pumps
180 €
Gr. 36

gebraucht
Agent Provocateur
Sonnenbrillen
129 €
Gr.

Wusstest Du, dass …

  1. der Wäschehersteller 2001 für besonders viel Aufsehen sorgt, als die australische Sängerin Kylie Minogue für einen Werbespot des Labels, nur mit den heißen Dessous bekleidet, auf einem Elektrobullen reitet.
  2. der Werbespot bei den British TV Awards den Titel Best Cinema Commercial of the Year gewann
  3. sich Namen wie Dita von Teese, Kate Moss oder Maggie Gyllenhal als Werbegesichter die Klinke in die Hand geben
  4. im ersten Band von “Fifty Shades of Grey” Christian Grey seinen Freund zum Wäschekauf zu AP schickt
  5. ein orangefarbener Wollslip mit dem Slogan „Fair Trial My Arse” (dt. “Ein fairer Prozess? Am Hintern!”) eine Zusammenarbeit der Menschenrechtsorganisation Reprieve und AP war, womit man auf die Einhaltung der Menschenrechte in Guantánamo aufmerksam machen wollte

    Der erste Shop wurde schon 1994 auf London’s Broadwick Street im Soho District eröffnet. Mittlerweile aber ist Agent Provocateur fast weltweit vertreten, wie beispielsweise in Paris, New York, Moskau, Hong Kong und auch in Deutschland. Nicht nur die Dessous, sondern auch die Schaufensterdekos oder Verkäuferinnen sind genauso provokant und extravagant. Eine andere Atmosphäre wird geschaffen, weil man von Damen in rosa-schwarzen Seidenmänteln beraten wird. Alles in einem vom Design bis hin zur Ladenausstattung ist Beweis genug, dass das Label Agent Provocateur eine Klasse für sich im Wäschebereich schafft.

Newsletter

TAUSCHE EMAIL GEGEN EXKLUSIVE VORTEILE