Damen Bekleidung

Kleider machen Leute - dass Bekleidung nicht nur funktional ist, ist jedem bekannt. Schon seit Jahrhunderten wird mit Bekleidung auf Status, Religion etc. des Trägers verwiesen - früher durfte z.B. nur der Adel die Farbe lila tragen. Während heute jeder selbst die Farbe seiner Kleidung bestimmen kann, generell frei wählen kann, was man anziehen möchte oder nicht und seine Persönlichkeit mit Stil ausdrücken kann, gibt uns meist nur eine Sache vor, wie wir uns anziehen sollen - das Wetter. Und sich danach zu richten, ist oft gar nicht so einfach. Lies in unserem Style Guide nach, wie du bei Sonne und Regen mit der richtigen Damen Bekleidung immer stylisch sein kannst.

Kategorien
  • Bekleidung
  • Taschen
  • Schuhe
  • Schmuck
  • Accessoires
  • Uhren
Damen×
Bekleidung×
Relevanz×

Style Guide Damen Bekleidung

Die richtige Damenbekleidung für kalte Wintertage

Gerade bei Minusgraden steht die Funktion der Bekleidung im Vordergrund. Dennoch kann man der eisigen Kälte mit Stil trotzen – der Lagenlook hält einen warm und sieht zugleich auch noch cool aus. Dabei kann man ein weiches Baumwollshirt unter einem weichen Kaschmir- oder Wollpullover zu Vintage Jeans von Levis und Winter-Stiefeletten oder einen Rollkragenpullover über einem Kleid tragen. Auch Strickjacken erfreuen sich vor allem bei kaltem Wetter großer Beliebtheit, da man dank ihnen auch im Winter die schönen Sommertops ausführen kann. Dazu eine Winterjacke von Woolrich oder Canada Goose – die Second Hand besonders günstig sind und häufig einen neuwertigen Zustand haben – oder einen Mantel und Winteraccessoires wie ein Schal von Acne, Handschuhe und Mütze dazu und das Wetter kann einem nichts mehr anhaben.

Damenbekleidung für windige Frühlingstage

Im Frühling scheint die Sonne öfter als in den kalten Wintermonaten – doch oft ist es dann doch etwas kühler, wenn man rausgeht. Um das launische Frühlingswetter gekonnt zu meistern, greift man am Besten zu einem Allrounder wie der Vintage Lederjacke oder einem leichten Mantel. Pullover oder Shirts mit Cardigans zu Jeans zu Röcken mit Strumpfhosen sehen mit einer Lederjacke oder einem Mantel immer gut aus.

Damenbekleidung für heiße Sommertage

Im Sommer dürfen am Wochenende Tank Tops, Flip Flops und Hotpants raus! Unter der Woche -gerade im Office – greift man lieber zu Kleidern und Röcken in Midi- oder Maxilänge, luftigen Blusen in hellen Farben und Culotte-Hosen.

Damenbekleidung für verregnete Herbsttage

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung? Wir sagen ja, denn man kann auch wenn es aus Eimern schüttet stilvoll aussehen. Ein wasserabweisender Mantel wie der Burberry Trenchcoat(Tipp: Second Hand gibt es besonders gute Schnäppchen), ein paar Gummistiefel von Hunter und drunter ein weicher Pullover aus Kaschmir zu Jeans und das Wetter kann einem nichts anhaben. Mit einem weichen Schal und einem klassischen Hut lässt sich der Look nach Lust und Laune aufpeppen.

Leider konnten wir nicht finden was Sie suchen

Aufgeben, schauen Sie sich unsere Suchtipps:

  • Rechtschreibprüfung
  • Werfen Sie einen Blick in eine ähnliche Kategorie
  • Weniger Filter
  • Versuchen Sie weniger spezifische Suchbegriffe