Havaianas

Sommerfeeling, Leichtigkeit und brasilianischen Spirit – das transportiert das 1962 gegründete Label Havaianas mit seinen farbenfrohen Kreationen mühelos. Die Marke bietet ein breites Sortiment an, das hauptsächlich sommerliche Zehentrenner für Damen und Herren umfasst. Mittlerweile wird es durch Turnschuhe, Espadrilles, Regenstiefel und Accessoires ergänzt, die sich durch auffällige Farbgestaltung und hohen Komfort auszeichnen. Hinter dem Label steht das Unternehmen Sao Paolo Alpargatas, das seinen Sitz in Brasilien hat. Dort wurden die ersten Modelle vor allem an Arbeiter verkauft. Doch längst sind die kunterbunten Zehentrenner auch in unserem Alltag angekommen. Sogar in der High-Fashion-Szene haben sie sich einen festen Platz gesichert. Mehr Informationen zu dem brasilianischen Kultlabel findest du in diesem Havaianas Brand Guide.

  • >
      <Bekleidung
    • >
        <Westen
    • >
        <Trachten
    • >
        <Tops
    • >
        <Shirts
    • >
        <Röcke
    • >
        <Pullover
    • >
        <Mäntel
    • >
        <Kostüme
    • >
        <Kleider
    • >
        <Jeans
    • >
        <Jacken
    • >
        <Hosen
    • >
        <Hemden
    • >
        <Blusen
    • >
        <Bademode & Wäsche
    • >
        <Anzüge
  • >
      <Taschen
  • >
      <Schuhe
  • >
      <Schmuck
  • >
      <Accessoires
  • >
      <Uhren
<Filters
Sortieren
Geschlechter
Marke
SchuhGrössen
Grössentabelle: Schuhe
EUUSUK
3653
36,55,53,5
3764
37,56,54,5
3875
38,57,55,5
3986
39,58,56,5
4097
40,59,57,5
41108
41,510,58,5
42119
EUUSUK
3653
36,55,53,5
3764
37,56,54,5
3875
38,57,55,5
3986
39,58,56,5
4097
40,59,57,5
41108
41,510,58,5
42119

Bitte beachten Sie auch die Maßnahme

unsere Partnershops

Preis
Zustand

Wusstest Du, dass …

  1. die Idee, die Zehentrenner in verschiedenen Farben anzubieten durch einen Produktionsfehler entstand?
  2. die Sandalen aus einer bestimmten Kautschukmischung bestehen, die streng geheim ist?
  3. es die coolen Zehentrenner sogar mit Prints gibt, die bei Sonneneinstrahlung ihre Farbe ändern?
  4. es die Flipflops in den ersten 30 Jahren nach der Gründung nur in Blau-Weiß gab?
  5. die Marke weltweit in über 80 Ländern präsent ist?
  6. es in Brasilien den Brauch gibt, den Gästen auf seiner Hochzeit Zehenstegsandalen zu schenken, damit sie bis spät in die Nacht tanzen können? Aus diesem Grund bietet Havaianas zwei spezielle Hochzeitsmodelle an.

Warum lohnt es sich, Havaianas Second Hand zu kaufen?

Die Produkte des brasilianischen Labels stehen für farbenfrohes, freches Design und hochwertige Verarbeitung. Die Sandalen, Espadrilles und Zehentrenner zeichnen sich durch hohen Tragekomfort, Langlebigkeit, Hitzebeständigkeit und Rutschfestigkeit aus. Durch ihren entspannten Look geben sie jedem Outfit die richtige Portion Leichtigkeit und Farbe. Der Neupreis der meisten Modelle liegt zwischen 15€ und 40€, womit sie sehr erschwinglich sind. Allerdings gibt es auch Modelle aus besonderen Kollektionen, die beispielsweise mit Swarovski-Kristallen geschmückt sind und bis zu 200€ kosten. Besonders bei den teureren Modellen ist es lohnenswert, sich im Second Hand-Bereich umzusehen. Mit etwas Glück kannst du dadurch mehr als die Hälfte des Geldes sparen und ein wirklich außergewöhnliches Modell ergattern. Second Hand bietet dir auch die Möglichkeit, besonders beliebte Modelle aus vergangenen Kollektionen, die neu nicht mehr erhältlich sind, aufzuspüren. Bei Catchys findest du eine breite Auswahl an neuwertigen Second Hand Havaianas Produkten. Vom klassischen Flipflop über Zehensandalen bis hin zu Espadrilles findest du in unseren authentifizierten Partnershops alles, was dein Herz begehrt.

Kategorien
Filter/Sortierung
Havaianas×
Alle Filter Zurücksetzen×
Sortieren:

Die Geschichte von Havaianas

1962

Die ersten Havaianas aus Reisstroh werden hergestellt. Das Design war von den traditionellen japanischen Zori-Sandalen inspiriert.

1964

Der Verkauf der Havaianas boomt. Fast jeder brasilianische Arbeiter trägt mittlerweile ein Paar Havaianas. Die Schuhe wurden in den ländlichen Regionen in einfachen Plastiktüten direkt aus dem Lieferwagen verkauft.

1966

Die typische Form der Havaianas wird patentiert.

Ab 1969

Zum ersten Mal kommen Havaianas in grüner Farbe auf den Markt. Schuld daran war ein Produktionsfehler, denn eigentlich gab es die Zehentrenner bis zu diesem Zeitpunkt nur in Blau und Weiß. Die Nachfrage war so groß, dass Havaianas mit der Produktion von weiteren Farbvarianten begann.

1970

Havaianas werden durch die Hippie-Bewegung zum ersten Mal zu einem modischen Accessoire.

1980

Millionen Paare Havaianas verkaufen sich pro Jahr und werden allmählich zu einem prägenden Bestandteil des brasilianischen Alltags. So kommt es dazu, dass die brasilianische Regierung Havaianas sogar in einer zur Inflationsbekämpfung dienenden Liste von Produkten mit staatlich kontrollierten Preisen aufnimmt. Damit zählen sie neben Bohnen und Reis nun zur Grundausstattung der Brasilianer.

1995

Das erste Modell mit Druckmotiv, der „Havaianas Floral“ mit Hibiskus-Blüten, erscheint. Er ist der Beginn einer langen Reihe von stark begehrten bedruckten Havaianas.

1996

Immer mehr Menschen tragen ihre Havaianas mit der weißen Seite nach unten, sodass der farbige Teil der Sohle nach oben zeigt und eine einfarbiger Look entsteht. Dieser Trend war die Inspiration für die „Top“-Modelle von Havaianas, deren Sohle und Riemen im gleichen Farbton gehalten sind.

1997

Die Zehentrenner werden zum Trendobjekt. Prominente wie David Beckham, Angelina Jolie oder Jennifer Aniston tragen sie.

1998

Der Havaianas-Bestseller „Brasil“ kommt auf den Markt. Er wurde anlässlich der Fußballweltmeisterschaft hergestellt und trägt eine kleine brasilianische Flagge auf dem Riemen. Schnell wurde er zu einem international begehrten Modell.

1999

Havaianas sind zum ersten Mal auf dem Laufsteg einer High-Fashion-Show des Modedesigners Jean Paul Gaultier zu sehen.

2000

Das Label entwirft ein Modell, das im Dunkeln leuchtet. Hintergrund war die Angst vor der Jahrtausendwende, mit der viele Menschen einen „Millennium-Bug“ befürchteten.

2004

Das Label geht eine Partnerschaft mit dem brasilianischen Juwelier H. Stern ein. Es entsteht eine Sonderedition der Sandalen mit 18-Karat-Gold und Diamanten.

2006

Die „Slim“-Version des Havaianas wird lanciert. Sie zeichnet sich durch einen zarteren Riemen aus und richtet sich speziell an Frauen.

2010

In Europa kommt die Soul-Kollektion auf den Markt. Sie besteht aus Sneakern und Espadrilles mit der typischen Gummisohle der Zehenstegsandalen. Die Kollektion soll dafür sorgen, dass Menschen in kälteren Regionen nicht auf den Komfort der Havaianas verzichten müssen.

2016

Nach dem Erfolg der Soul-Kollektion folgt die „Rain or shine“-Kollektion, die aus farbenfrohen Gummistiefeln besteht.

2017

Havaianas startet seine erste Sonnenbrillen-Kollektion, natürlich aus Gummi und mit dem typischen brasilianischen Sommer-Flair.

Havaianas Brand Guide

Egal ob Accessoires, Sneaker, Zehentrenner oder Sandalen, Havaianas‘ Produkte sind alle in dem für die Marke typischen sommerlich-brasilianischen Look gehalten.

Havaianas Zehentrenner

Bekannt wurde das Label durch seine kultigen Zehentrenner. Besonders durch das Modell „Brasil“, das 1998 im Zuge der Fußballweltmeisterschaft auf den Markt kam, erlangte das Label internationale Popularität. Mittlerweile gibt es die Zehentrenner in unzähligen Farbvariationen, mit verschiedenen Prints oder schlicht in Monochrom. Dabei bietet das Label entweder Unisex-Modelle oder spezielle Variationen für Frauen mit dünneren Riemen und Verzierungen an.

Havaianas Espadrilles

Neben den typischen Zehentrennern sind mit den Havaianas Origine-Modellen auch vielfältige Espadrilles für Damen und Herren erhältlich. Ähnlich wie die Flipflops überzeugen sie durch hohen Tragekomfort und den modernen Look mit der typischen Gummisohle. Sie eignen sich gut für laue Sommerabende oder den Frühling, wenn es für offene Sommerschuhe noch zu kalt ist. Auch sie punkten mit vielen verschiedenen Farben und Mustern, sodass kein Wunsch offenbleibt.

Havaianas Sandalen

Speziell für die Stadt hat das Label Damen-Zehensandalen in femininem und elegantem Look entworfen. Durch den Fersenriemen bieten sie mehr Halt und eignen sich perfekt für lange Sommertage. Wie gewohnt gibt es sie in vielfältigen Ausführungen, sodass sich ein passendes Modell für jedes Outfit findet.

 

Die Geheimwaffe der Havaianas Schuhe

Die Superkraft der Havaianas Sandalen liegt in ihrer Sohle. Ihre Zusammensetzung bleibt streng geheim und macht die Sohle so besonders. Denn sie besteht aus einem speziellen Gummi, das die Schuhe sehr langlebig und haltbar macht. Doch nicht nur das: Die Schuhe sind dank der Sohle wahnsinnig bequem, hautfreundlich und elastisch. Sie schützt vor kleinen Steinen, ist wasserabweisend und hitzebeständig. Durch diese Eigenschaften heben sich Havaianas Schuhe stark von Nachmachern und Billiganbietern auf dem Markt ab und werden zu langjährigen sowie zuverlässigen Begleitern.