VERGLEICHE MILLIONEN ANGEBOTE VERGLEICHE MILLIONEN ANGEBOTE FINDE DIE BESTEN SCHNÄPPCHEN FINDE DIE BESTEN SCHNÄPPCHEN SHOPPE BEI UNSEREN PARTNERSHOPS SHOPPE BEI UNSEREN PARTNERSHOPS
Close Menu

Canada Goose Jacken

Baby, it’s cold outside. Kein Problem, wenn man die Jacken von Canada Goose besitzt, denn da will man sich nicht vor den Kamin verkriechen, sondern raus in die eisige Kälte. Die speziellen Daunenjacken wärmen Trägerin und Träger nämlich besonders. Sie bestehen aus Naturdaunen, die aber nicht im Lebend-Rupfverfahren gewonnen werden. Natürlich gewonnene Daunen isolieren die Kälte zusätzlich von außen, während sie von innen wärmen. Bei Canada Goose schützt man sich sogar noch stilsicher in schwarz, dunkelblau oder grau vor Schnee und Eis. Die cleanen Designs der kanadischen Edelmarke reichen von der kurzen, über die lange Variante der Jacke und es gibt sie mit dem Accessoire der Kapuze mit Fellkragen, aber auch ohne. Große Taschen, um die kalten Hände warm zu halten, wenn man dem Winter mutig trotzt, haben alle Modelle.

Kategorie
Filter
gebraucht
Canada Goose
Daunenjacke
170 €
Gr. 5 years - up to 108cm FR

gebraucht
Canada Goose
Jacke, mantel synthetik rot
300 €
Gr. 18 months - up to 81cm

gebraucht
Canada Goose
Daunenjacke
250 €
Gr. 8 years - up to 128cm FR

gebraucht
Canada Goose
Daunenjacke
225 €
Gr. 12 months - up to 74cm FR

Kombinationen mit Canada Goose Jacken

Canada Goose Jacken für JederMann

Die Jacken von Canada Goose sind für Männer super easy zu kombinieren. Einerseits, weil die Daunenjacken so sehr wärmen. Die Suche nach dem Hemd, das zu dem Lieblingspullover passt, fällt somit weg. Denn es reicht lediglich ein Kleidungsstück unter der wärmenden Daunenjacke. Deswegen ist auch James Bond Schauspieler Daniel Craig ein riesen Fan des Labels. Ein Flanellhemd mit Holzfeller-Karomuster oder ein dünner Pullover unterstreichen den Vintage Look der Jacken besonders gut. Zusätzlich vereinfacht die Farbpalette der Modelle die Zusammenstellung eines Outfits. Sie passen nämlich zu allem. Egal ob Jeans, schwarze Hose oder dunkelrote Cordhose, die zurückhaltenden Jacken glänzen stilvoll im Hintergrund. Die Auswahl ist groß, sodass wirklich jeder fündig wird. Wenn dann noch die Winterstiefel mit Schnürung angezogen sind, steht den winterlichen Aktivitäten nichts mehr im Weg.

Nie wieder frieren

Wer möchte im Winter nicht warm gehalten werden ohne einen schweren Mantel zu tragen, der das Durchstapfen des Schnees noch erschwert und dabei auch noch stylish herumspazieren. Die Jacken von Canada Goose machen es für alle Frauen mit allen Styles möglich. Ob eine der gesteppten Softshell-Jacken sexy mit schwarzer Skinny-Jeans, engem Rollkragenpullover und spitzen Booties mit Absatz; oder die etwas längere gesteppte Daunenjacke bequem mit Leggings, Ugg-Boots und dem Lieblings-Hoodie oder elegant mit einem Midi-Faltenrock und Overkneeboots. Durch das cleane Design der Jacken sind den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Im Herbst und Frühjahr kann man sie sogar zu weißen Hosen, einer transparenten Bluse und beigen Ankleboots stylen und die Daunenjacke als Übergangsjacke nutzen .

Canada Goose Jacken von Day to Night

Wer in den Skiurlaub möchte und gerade beim Kofferpacken ist, steht meist vor einem Dilemma: Was für eine Jacke packe ich ein, um warm und funktional auf der Piste unterwegs zu sein und welche, um auch beim Après-Ski oder einem romantischen Winterspaziergang nicht auszusehen wie ein Michelin-Männchen. Zum Glück hat die kanadische Luxusmarke Canada Goose eine einfache Lösung. Nämlich nur eine Jacke einzupacken, die beide Kriterien erfüllt. Mit den Jacken von Canada Goose macht man beim Skifahren oder Snowboarden mit weißer Skihose, farbigen Helm und verspiegelter Skibrille eine super Figur. Am Abend einfach in das Lieblingskleid schlüpfen, Stiefeletten dazu und ab auf die andere Piste – die der Bars und Restaurants. Denn die Daunenjacken lassen auch ihre leichtbekleideten Trägerinnen wohlig warm fühlen. Die Qualität der Jacken lässt sich teuer bezahlen, hält aber auch deswegen sehr lange. Die Second Hand Auswahl ist deswegen groß und man wird hier für einen akzeptablen Preis schnell fündig.

Beliebte Jacken von Canada Goose

canada goose parka gebraucht

Canada Goose Steppjacken

Der Klassiker der Winterjacken: Die gesteppte Daunenjacke. Bei Canada Goose ist sie klein gesteppt, sodass sie der Figur schmeichelt und nicht aufträgt. Außerdem kann man sie ganz praktisch klein zusammen rollen, sodass sie auch als Notfalljacke in die Handtasche oder in die letzte Ecke des Koffers passt. Beim Auspacken einmal kurz schütteln und die kleinen Knitterungen sind Geschichte. Egal ob zum Skifahren, Wandern oder einem Schneespaziergang, mit diesem Modell ist man für alle kalten Situationen gewappnet. Die meist abnehmbare Kapuze schützt zusätzlich, während die großen Taschen die Hände wärmen. Die Farbpalette wurde von Canada Goose bei dieser Jacke etwas erweitert und beinhaltet zusätzlich zu blau, schwarz und grau ein mutiges Rot und ein auffälliges Silber, womit man überall glänzt. Die Größen reichen von XS bis XL. Ein kleiner Tipp, wenn man sich die Jacke etwas größer zulegt, hat man den aktuellen Oversize-Trend gleich im Schrank und hebt sich so von der eintönigen Skilandschaft ab.

Canada Goose Blazer

Wer es etwas ausgefallener mag, greift zu der Bomberjacke von Canada Goose. Sie ist kurz geschnitten und ein Gummizug an Hüfte und den Händen geben ihr eine aufgebauschte, runde Form. Die Kapuze ist mit Fell besetzt und ist so groß, dass sie den halben Rücken bedeckt. Dieser ikonische Piloten-Style gibt jedem Outfit einen Vintage Look. Auch die Piloten der kanadischen Arktis schwören auf diese Jacke, denn sie hält warum und die viele verschiedenen Taschen sind zusätzlich praktisch, um natürlich Alltagsgegenstände, wie Handy, Taschentücher und Geldbeutel zu verstauen, aber auch, um die Hände lässig in den Bauchtaschen zu wärmen. Der Reißverschluss und die zusätzlichen Knöpfe sorgen dafür, dass wirklich keine kalte Brise hineinzieht und sind außerdem ein nettes Detail. Auch bei diesem Kleidungsstück hält sich Canada Goose eher an seine dunkle, schlichte Farbpalette, die aber noch Olivegrün und Dunkelrot beinhaltet.
canada goose parka

Canada Goose Parka

Die Parkas von Canada Goose sind besonders beliebt. Sie reichen im Gegensatz zur klassischen Steppjacke bis zu den Oberschenkeln und eignen sich so also weniger fürs Skifahren oder Snowboarden, als für den kalten, ekligen Winteralltag. Die verschiedenen Styles variieren von Saison zu Saison. Einmal mit schräger Steppung, mal mit kleinerer Steppung oder zum Beispiel ohne Knopfleiste und nur mit Reißverschluss. Bei Canada Goose steht die Funktion im Vordergrund, die aber immer schön verpackt wird. So haben auch die Parkas des kanadischen Labels eine Kapuze – mit oder ohne Fell – und viele Taschen, natürlich auch im Inneren der langen Jacke. In den gedeckten Farben ein absolutes Staple Piece im Winterkleiderschrank.

Vetement und Canada Goose

Wenn David Beckham mit einem Parka von Canada Goose Fußball in der Arktis spielt, dann hat es ein Label doch eigentlich geschafft, oder? Ja auf jeden Fall, aber in der Modewelt bedeutet eine Kollaboration mit dem Enfant Terrible der Branche eine noch größere Ehre. Die kanadische Luxusmarke hat es geschafft. Gemeinsam mit dem Label Vetements haben sie für die Saison Herbst/Winter 2016 eine Kollektion entworfen. Momentan leider nur bei ausgewählten Shops zu erhalten. Erkennungswert sind die extrem riesig geschnittenen Jacken in Rot und Schwarz mit übergroßen, aufgenähten Taschen und großer Kapuze. Ikonisch war, dass die Mädels auf dem Laufsteg die Jacken komplett geöffnet und über die Schulter hängend trugen. Ein Trend, den man mit jeder Winterjacke nachstylen kann. Diese Kollaboration machte diesen Winter Ski- und Funktionsbekleidung modisch und Streetstyletauglich. Eine andere Neuheit war die Stepp-Bolero-Jacke: Sie geht lediglich knapp über die Brust, ist dunkelblau und rot gefüttert und sehr groß gesteppt. Die Daumen sind gedrückt, dass diese Kollaboration bald Second Hand zu erlangen ist.

Beliebte Styles mit Canada Goose Jacken

Für kalte Wintertage eignet sich vor allem das schwarze Modell des Parkas von Canada Goose. Fashionistas und Bloggerinnen tragen diese lange Jacke mit schwarzen Skinny Jeans und weißen Sneakern. Am besten lässt man die Jacke offen, das verleiht einem eine gewisse Mühelosigkeit. Drunter trägt man für einen dramatischen Look ebenfalls etwas schwarzes, oder, wer es etwas fröhlicher mag bei all dem Weiß und Grau im Winter, der greift beim Strickpullover zu knalligen Farben wie Rot, Gelb und Pink. Ein wichtiges Accessoire ist ein Beanie in einer dunklen Fabre. Das unterstreicht den winterlichen Style und verleiht dem Look das gewisse lässige Etwas. Wir haben dir die stylischsten Looks in einem Pinterest Board zusammengestellt. Hier kannst du dich inspirieren lassen und dir deine Canada Goose Jacken so kombinieren, wie es dir am besten gefällt.

Materialien von Canada Goose Jacken

Artict Tech

Um wirklich jeder Kälte zu trotzen hat Canada Goose ein spezielles Material entwickelt, das den Träger auch bei nasskalten Wintertagen wärmt und trocken hält. Das von Canada Goose sogenannte Actic-Tech-Material besteht zu 85% aus Polyester und zu 15% aus Baumwolle. Alleine das Material ist Wasser und Kälte abweisend, doch die zusätzliche DWRBeschichtung (Durable Water Repellent), die dauerhaft und durchsichtig auf die Jacken imprägniert ist, lässt jeden Tropfen Wasser einfach an der Oberfläche abperlen. Hinzu kommt, dass Canada Goose Arctic-Tech durch die dichte Webarbeit der Bekleidung sehr langlebig und widerstandsfähig ist. Viele Jacken der Marke bestehen aus diesem besonderen Material und schützen so seinen Träger vor Wind und Wetter.

Daunen

Auch bei der Daune setzten Canada Goose auf Qualität. Sie gewinnen ihre Daunen nicht aus Lebendrupfverfahren, sondern lediglich aus Totrupfverfahren. Hier werden die Daunen genommen, die von der Lebensmittelindustrie übrig bleiben. Diese werden größtenteils in Kanada von den sogenannten Hutterern gewonnen, eine Gemeinde, die vor allem auf ihre Landwirtschaft und Viehfreilandhaltung achten. Sind die Daunen gewonnen, achtet Canada Goose darauf, die Jacken mit so vielen Daunen zu füllen, dass auch bei Temperaturen von zweistelligen Minus-Graden der Träger nicht friert, aber möglichst wenige, damit die Jacke nicht zu schwer auf den Schultern liegt. Deswegen verwendet die Firma eine sehr hochwertige Daune mit einer besonders hohen Bauschkraft, die in Coin gemessen wird. Höchstwert der Bauschkraft liegt bei 1000 Coin. Das Ziel von Canada Goose ist es, bei ihren Jacken 800 Coin zu erlangen, was die Jacken besonders hochwertig macht.

Fell

Das Fell, das die Kapuzen von Canada Goose schmückt, stammt ausschließlich aus von Kojoten aus Kanada. Die Goverment wildlife officials sorgt dafür, dass in Kanada lediglich Pelze von Tieren stammen, die aufgrund von Überpopulation geschossen wurden. Die PelzIndustrie in Kanada ist deshalb eine sehr nachhaltige und eine mit vielen Richtlinien. Die Jagd ist vor allem in Nord-Kanada ein großer Bestandteil der Gemeinschaft. Canada Goose unterstützt vor allem die Bevölkerung von Nord-Kanada, indem sie in einer Verpflichtungserklärung den Schutz von gefährdeten Tierarten und die artgerechte Behandlung garantieren. Außerdem legt die Firma alle Informationen zu ihrer Materialgewinnung und Arbeitsweisen offen.

Handarbeit

Im Gegensatz zu vielen anderen Labels, die in Ländern wie Thailand und China produzieren, stellen Canada Goose ihre Jacken tatsächlich in Kanada her. Die Daunen stammen aus Kanada, genau wie das Fell. Außerdem wird jede Jacke per Hand zusammengenäht, um eine besondere Qualität zu garantieren.

Fake Check Canada Goose Jacken

Wie bei jeder begehrten Bekleidungsmarke sprießen auch die Fälschungen von Canada Goose Jacken aus dem Boden. Erster Blick sollte deswegen auf das Logo der Marke, die sogenannte Arctic Disk, fallen. Im Original kann man Details wie die Ahornblätter und die Umrisse von Kanada deutlich erkennen. Ein weiterer Hinweis ist eine Unterschrift bei den Pflegehinweisen. Im Original ist sie von der Endkontrolle nämlich unterzeichnet worden. Wenn die Jacke glänzen sollte, handelt es sich um eine Fälschung, denn das Obermaterial der Canada Goose Jacken ist stets matt. Außerdem sollte hier in der Innenseite ein Hologramm eingenäht sein, welches als Echtheitsbeweis gilt. Canada Goose möchte Fälschern den Kampf ansagen und hilft deshalb seinen Kunden, sich auf der Unternehmenswebsite vergewissern, dass sie eine Original Jacke von Canada Goose erwerben.

Alternativen zu Canada Goose Jacken

Die kanadische Qualität spricht natürlich für sich, jedoch leider auch für einen teuren Preis. Wer die Jacken von Canada Goose zwar super stylisch und funktionell unschlagbar findet, aber sich nicht auf einer arktischen Exkursion befindet und der Geldbeutel auch nicht so groß ist wie die Taschen der Jacken, dann einfach mal bei North Face schauen. Auch bei dieser Marke steht vor allem die Funktionalität im Vordergrund, ohne den modischen Faktor ganz aus den Augen zu lassen. Man bezahlt aber etwas weinger. Der Anchorage Parka von Carhartt sieht vom Design her fast gleich aus, kann dafür aber nicht mit der Qualität mithalten. Aber für den wirklich geringeren Preis und den deutschen Winter, sicher eine angemessene Alternative.

Newsletter

TAUSCHE EMAIL GEGEN EXKLUSIVE VORTEILE