10 Farben einer Birkin Bag

Wenn es eine „Must-Have-Bag“ gibt, dann ist es ohne Frage die Birkin Bag. Der Klassiker aus dem französischen Traditionshaus Hermès lässt weltweit Modeherzen höher schlagen. Das Luxus-Label wurde 1837 von Thierry Hermès in Paris gegründet und führt auf Leder spezialisierte Accessoires, Parfums und Mode. Das global bekannte Logo mit der Kutsche ist seit 1905 Teil des Unternehmens und auf die früheren Ursprünge im Sattlerwesen zurückzuführen.

Die Taschen von Hermès sind weltweit bekannt und gehören zu  den Verkaufsschlagern der Luxusindustrie. Das Besondere an diesen Produkten ist ihre Variationsvielfalt in Bezug auf Farben und Designs. Somit gibt es für jedes Outfit die passende Birkin. Dieses It-Piece ist das ultimative Symbol für Luxus und daher auch bei vielen Prominenten sehr beliebt. Die Handtasche verdankt ihren Namen der Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin, welche 1981 dem Executive Chef des Labels Jean-Louis Dumas bei einem gemeinsamen Flug erklärt, dass es keine perfekte Tasche für Frauen gibt. Davon inspiriert designt Dumas die Birkin Bag. Seit dem ist die Tasche eine Ikone und Hermès produziert sie ausschließlich auf Bestellung im hauseigenen Atelier in Paris.  Bei erhöhter Anfrage gibt es sogar eine Warteliste.

Die It-Bag wurde bereits in unzähligen Farben produziert. Zu den bekanntesten Farben gehört das Modell Birkin Bag 40 Ardennes Leder in der Farbe Malachit.
In den Frühjahr– und Sommermonate sind vor allem leuchtende Farben sehr beliebt. Ein Beispiel hierfür ist die Birkin Bag 40 in einem pudrigen Rot mit einem Stich Koralle. Der äußere Boden sowie die Innenräume glänzen in Weiß.

Auch das smaragdfarbene Modell glänzt durch Außergewöhnlichkeit und zieht alle Blicke auf sich Ebenfalls beliebt sind Two-Tone Bags, wie das Modell in Schwarz und Fuchsia. Diese Tasche zählt aufgrund des Krokodilleders zu den exklusiveren Exemplaren.

Ein toller Eyecatcher für jeden Urlaub sind die sonnengelbe und die türkisblaue Birkin, beide aus Kalbsleder.
Ein weiteres Highlight sind die Sonderedition. Bei diesen Taschen ist eines der berühmten Hermès-Tücher exklusiv dabei. Es ist beim Kauf um den Henkel der Tasche gewickelt und jederzeit abnehmbar.

Wer es schlichter mag kann beispielsweise mit den Birkin Bags Togo in Farbtönen wie Beige oder klassischem Schwarz seiner Garderobe Luxus verleihen.

Leider werden Hermès Taschen häufig gefälscht – hier findest du heraus, wie du eine fake Hermès von einem Original unterscheidest.

Du willst dir deine Traumtasche Second Hand holen? hier geht’s zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit deine Vintage Handtasche immer schön weich und robust bleibt, gehts hier zu den Pflege-Tipps für Vintage-Leder.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates