Bag Guide: Chloé Nile

Die meisten von uns träumen doch sicher manchmal von der einen perfekten Designerbag, eine die man sich womöglich erst mal richtig zusammen sparen muss, aber wenn das Budget dann endlich reicht, muss man sich nur noch für ein Modell entscheiden und das ist wahrlich gar nicht so einfach. Abgesehen von den üblichen Verdächtigen, die gefühlt jeder hat, gibt es auch noch
echte Schmuckstücke, die du vielleicht gar nicht so auf dem Radar hast. Ein ganz besonders schönes Modell ist die Chloé Nile Bag. Die ist nicht nur Handtasche, sondern auch noch Armschmuck – ein echter Hingucker eben. Ob für den Alltag, den Abend, entspannte oder elegante Anlässe mit der Chloé Nile liegst du einfach immer richtig und sie gibt jedem deiner Looks stets das gewisse Etwas. Weiches Veloursleder gemischt mit feinem Kalbsleder, kunstvolle Prints oder gedeckte Töne, bei dieser Auswahl ist für jeden die passende Chloé Nile Bag dabei. Was die Chloé Nile noch alles kann und warum du dir diese Handtasche auf alle Fälle einmal genauer anschauen solltest, das erfährst du hier. Du wirst sie lieben, wir tun es schon!

Die Geschichte von Chloé

Chloé zählt heute zu den wichtigsten und vor allem auch beliebtesten Labels in der Designerlandschaft. Angefangen hat alles im Jahre 1952 als die gelernte Schneiderin Gaby Aghion, die gerade von Ägypten nach Paris gezogen war, zusammen mit einem Geschäftsmann ihre eigene Marke ins Leben rief. Namensgeberin war dabei eine gute Freundin von Aghion. Die erste Modenschau gab es dann sechs Jahre später, bei der eine Kollektion gezeigt wurde, die gemeinsam mit einem Team aus jungen, vielversprechenden Designern kreiert wurde. Auch ein ziemlich prominenter Name tummelte sich in diesem Designteam, nämlich Karl Lagerfeld, damals noch unbekannt wurde er 1963 zum Chefdesigner von Chloé ernannt. Modeikonen wie
Grace Kelly, Brigitte Bardot oder Jackie Kennedy liebten den femininen Stil von Chloé und waren große Fans. Einige Jahre später wurde die auch nicht ganz unbekannte Stella McCartney an die kreative Spitze gerufen und brachte Chloé nach einigen schwereren Jahren wieder nach oben. Nach Phoebe Philo und Claire Waight Keller, die zuletzt verantwortlich für das Hochzeitskleid von Meghan Markle war, ist nun Natasha Ramsay-Levi Chefdesignerin des Pariser Modehauses.

Die Fakten

Die Chloé Nile Bag fällt einem sofort ins Auge. Die kompakte Saddle Bag besticht vor allem durch ihr einzigartiges Merkmal: Als Tragegriff hat sie nämlich einen goldenen Reif, der ist nicht nur praktisch, sondern auch noch ein tolles Accessoires und eine super Ergänzung zu Armbändern und Co. Aber auch mit einem abnehmbaren und verstellbaren Schulterriemen aus
Leder kann man nach seinem Komfortgefühl entscheiden, wie man die Chloé Nile am liebsten trägt. Wählen kannst du zwischen Modellen in gedeckten Farben wie Beige oder Weiß, aber auch florale Muster oder Schlangenprint sind mit dabei, nahezu die ganze Farbpalette ist abgedeckt. Bestehend aus glattem Kalbsleder oder weichem Veloursleder sieht die Handtasche noch edler
aus. Auch berühmte Fashionistas wie Olivia Palermo, Chrissy Teigen oder Emma Roberts lieben die Chloé Nile Bag und zeigen mit ihren Styles wie vielfältig diese Tasche ist.

Was passt rein?

Chloé Nile Small

Die Chloé Nile Small ist perfekt für alle, die eine handliche Tasche für den Alltag suchen, aber auch als schicke Begleitung für den Abend ist dieses Modell genau das richtige. Mit den Maßen 19,5 cm x 16 cm x 6,5 cm, ist die Chloé Nile Small zwar sehr kompakt, bietet aber trotzdem, dank eines geräumigen Innenfachs noch Platz für alles, was man so braucht. Sogar ein integriertes Fach für das Smartphone ist dabei. Mit einem abnehmbaren Schultergurt aus Leder und natürlich dem ikonischen Bracelet ist diese Chloé Nile Nag ein wahr gewordener Taschentraum. Wählen kannst du unter anderem zwischen Modellen in Weiß, Schwarz, Braun oder Blau, für alle, die es etwas auffälliger mögen sind die Handtasche mit Pythonprint und Blumenmuster super. Preislich liegen neue Chloé Nile Bags in Small zwischen 1350 € und 1650 €.

Chloé Nile Minaudière

Ein weiteres aufsehenerregendes Modell der Chloé Nile Bag ist die Minaudière. Die halbmondförmige Schwester der Small Bag kommt noch einmal mit einem ganz neuen Charme daher und bietet eine gelungene Alternative zu der klassischen Saddle Form. Auch wenn die Minaudière auf den ersten Blick schon sehr klein wirkt, bietet auch diese Tasche wieder mehr Platz als man auf den ersten Blick denkt. Die Maße 20 cm x 12 cm x 6 cm sorgen für den gewünschten Stauraum. Selbstverständlich darf auch hier der Goldreif nicht fehlen. Ob ein knalliges Pink, ein tiefes Blau oder ein schlichtes Beige, wer sich für die Chloé Nile Minaudière entscheidet hat in Sachen Farben die Wahl. Preislich liegen die Modelle neu bei 1190 €.

Die Stylingmöglichkeiten

Mit der Chloé Nile bekommst du eine echte Verwandlungskünstlerin, ob zum schicken Abendlook oder zum lässigen Großstadtstyle – mit dieser Handtasche gibst du jedem deiner Looks den letzten Schliff. Um dir die Wahl nach dem passenden Outfit etwas zu erleichtern, gibt es hier ein paar Tipps, wie du die Chloé Nile Bag am besten in deine Garderobe integrierst.
Kombiniere ein Modell in elegantem Beige zur weißen Palazzo-Hose, weißer oversize Chiffonbluse und Sandaletten. Eine Minaudière in leuchtendem Pink passt super zur high waist Mom Jeans, Bandshirt und Loafern. Das kleine Schwarze wertest du mit einer Nile mit Schlangenprint ganz leicht auf, dazu schwarze Pumps und der Look ist perfekt. Die Chloé Nile lässt dir wirklich alle Möglichkeiten offen, egal welchen Stil du am liebsten magst oder zu welchem Anlass du dich stylst, lass deiner Kreativität freien lauf. Experimentieren ist hier auf jeden Fall erwünscht!

Pflegehinweise

Damit du besonders lange etwas von deiner Chloé Nile Bag hast, solltest du sie auf jeden Fall immer in einem Stoffbeutel lagern, wenn du sie länger nicht benutzt, der wird sowieso immer mitgeliefert. Bei Flecken und Schmutz sollte etwas warmes Wasser und ein weiches Tuch weiterhelfen. Ganz wichtig: Die Tasche sollte nie direkter Hitze oder Sonnenlicht ausgesetzt sein, das könnte dem Leder schaden.

Second Hand

Bei der Suche nach einer Chloé Nile Bag solltest du dich auf jeden Fall auch im Second Hand umschauen, denn dort könnten sowohl echte Schnäppchen als auch rare Vintage-Schätze auf dich warten. Auch hier bei Catchys findest du eine Auswahl an verschiedenen Chloé Nile Modellen, vielleicht ist ja auch dein lang ersehnter Designertraum dabei.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates