Bag Guide: Hermès Birkin Bag

DIE Tasche unter den Hermès Taschen – die Hermès Birkin Bag ist wohl auf der Wunschliste einer jeden Modeliebhaberin und Fashion-Kennerin aufzufinden. Sie ist nicht nur extrem stylisch und zeitlos zugleich, sondern ist auch bei Laien als Statussymbol und Geldanlage bekannt. Jeder A-Celebrity hat sie – von Ex-Spice Girl / Designerin Victoria Beckham über Models wie
Miranda Kerr, Alessandra Ambrosio und Heidi Klum bis hin zu Schauspielerinnen wie Eva Longoria, Sofia Vergara und den Olsen Twins. Die unterschiedlichen Styles der berühmten Frauen zeigen – die Hermès Birkin Bag ist ein sehr vielseitiges Accessoire, welches jedes Outfit zu einem besonderen Look macht.

Die Geschichte

Auf einem Flug von Paris nach London im Jahr 1982 saß der damalige CEO von Hermès, Jean- Louis Dumas, neben der britischen Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin. Als dieser die Tasche umfiel und sich der gesamte Inhalt verstreute, beschwerte sie sich bei Dumas, dass es sehr schwer sei, eine stylische aber praktische Weekender-Tasche zu finden. Schnell
kamen die beiden ins Gespräch – sie gab dem CEO Vorschläge, wie so eine Tasche konzipiert sein könnte und was für die moderne Frau an einer Tasche wichtig sein könnte. Nur zwei Jahre später, 1984, wurde die erste Hermès Birkin Bag geboren – das aller erste Modell ging natürlich an die Namensgeberin selbst.

Was passt rein?

Hermès Birkin Bag B25 (25cm x 20cm x 13cm) – Die kleinste Größe der Birkin Bags stellt die perfekte Abendtasche da – in der richtigen Farbe und mit dem richtigen Material ist sie definitiv ein Hingucker und sieht bei jedem Anlass sehr
elegant aus. Vor allem kleinere Frauen bevorzugen die B25 Größe, da sie die Trägerin nicht „verschluckt“.
Allerdings kann die Birkin 25 nur in der Hand getragen werden – der Henkel ist zu klein, um über den Arm getragen werden zu können.

Hermès Birkin Bag B30 (30cm x 22cm x 16cm) – Du hast gerne die wichtigsten Sachen immer dabei, willst aber keine allzu große Tasche für den Alltag? Die Hermès Birkin 30 ist der optimale Begleiter – hier ist Platz für Handy, Geldbeutel, Wasserflasche, Schminktasche und co. ohne dass du Angst haben musst, darin nichts zu finden. Ebenfalls ein großer Vorteil dieses Modells? Es ist perfekt für jeden Körpertyp – kleinere Frauen müssen keine Angst haben, hinter der Tasche versteckt zu werden und bei größeren Frauen wirkt die Tasche nicht Fehl am Platz. Somit ist die Hermès Birkin B30 die beste Wahl für ein Geschenk.

Hermès Birkin Bag B35 (35cm x25cm x 18cm) – Die B35 ist die beliebteste Größe der Hermès Birkin Taschen – sehr geräumig und trotzdem nicht zu korpulent ist auch sie bestens für den Alltag geeignet. Allerdings hätte in der Hermès Birkin 35 im Gegensatz zur B30 noch ein kleiner Laptop oder ein Tablet Platz. Gerade für die Arbeit oder als Handgepäck auf Flugreisen bietet sich dieses Modell besonders gut an. Da Die Birkin 35 die Originalgröße der Birkin Bags darstellt, sind viele Modekenner und
Taschenliebhaber der Meinung, dass Birkin Bags in der Größe eine noch bessere Investition bieten als andere Größen. Solltest du also in Erwägung ziehen, eine Hermès Tasche eventuell wiederverkaufen zu wollen, empfiehlt es sich zu dieser Größe zu greifen.

Hermès Birkin Bag B40 (40cm x 30cm x 21cm) – Die B40 wird besonders gerne für Reisen genutzt und ist besonders populär bei Männern. Jedoch ist das größte Modell der Birkin Bags relativ schwer zu ergattern und hat eine vergleichsweise geringe Nachfrage. Dies könnte vor allem an dem relativ hohen Gewicht des Modells und an der Struktur der Tasche liegen – wenn wenig Inhalt drin ist, neigt die Tasche dazu, ein wenig in sich einzufallen und sieht somit weniger edel aus.

Die Preise

Die Preisspanne für eine Hermès Birkin Bag ist riesig – dabei kommt es stark auf die Größe, das Material und die Farbe an. Eine „durchschnittliche“ Birkin Bag aus Kalbsleder oder ähnlichen herkömmlichen Ledermaterialien kostet ca. 8.000 bis 12.000 Euro, die teuerste hingegen wurde für 1.9 Millionen Dollar als teuerste Tasche der Welt verkauft. Wer allerdings tief in den Geldbeutel greift, um sich eine Birkin Bag zu kaufen, kann beruhigt sein – eine Birkin Bag ist ein richtiges Investment. Die Preise der Luxustasche steigen Jahr für Jahr und manche halten sie für eine sicherere Geldanlage als Aktien oder Immobilien. Zum
Vergleich: ein Modell, welches Anfang der 90er Jahre 2.500$ kostete, würde heute für 12.500$ weggehen.
Da eine neue Birkin Bag zu ergattern komplette Glückssache ist – die Verkäufer in den Hermès Boutiquen wissen selbst oft nie, wann und welche geliefert werden – lohnt sich gerade hier ein Blick in die Second Hand und Vintage Abteilung.

Die Styling- / Kombinationsmöglichkeiten

Als eine der beliebtesten Luxustaschen überhaupt, ist es kein Wunder, dass die Hermès Birkin Bag besonders vielseitig kombinierbar ist. So sind deinen Fantasien absolut keine Grenzen gesetzt – trage sie mit einem einfachen Businesslook, style sie mit deinem schicksten Ausgeh-Outfit und hohen Louboutins oder verleihe deinem Alltagsstil das gewisse
Etwas. Besonders schick? Personalisiere deine Hermès Birkin Bag mit einem Tuch von Hermès oder einem Anhänger von Fendi oder mach es ganz Kim Kardashian nach und lasse deine Hermès Birkin Bag zu einem richtigen, tragbaren Kunstwerk veredeln.

Pflegehinweise

Damit du möglichst lange Zeit Freude an deiner Hermès Birkin Bag hast, solltest du sie unbedingt richtig pflegen. Das heißt: Imprägnieren, möglichst wenig in der Sonne oder im Regen lassen und beim Nicht-tragen immer in einem Stoffbeutel lagern. Zusätzlich solltest du auch unbedingt auf die Bedürfnisse des bestimmten Leders deiner Tasche eingehen – manche Lederarten von Hermès wie bsw. Hermès Box Calf Leather oder Hermès Clemence Leather sind empfindlicher als andere (Hermès Epsom Leather oder Hermès Chevre Mysore Leather gehören zu den pflegeleichteren Typen). Eine detaillierte Übersicht über die
Verschiedenen Arten von Hermès Taschenledern findest du hier unter Materialien von Hermès.

Allgemeines

Die Hermès Birkin Bag ist ein beliebtes Opfer von Fälschern – deshalb solltest du dir deine Tasche besonders genau anschauen, bevor du einen Kauf tätigst. Einen Schritt-für-Schritt Guide zum Erkennen von Hermès Fälschungen findest du hier.
Du bist ein großer Hermès Fan, bist dir aber nicht sicher, ob eine Hermès Birkin oder Hermès Kelly Bag besser zu dir passt? Hier geht es zu unserem direkten Vergleich.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates