ShoeGuide: Chanel Ballerinas

Selbst wenn man sich nur wenig oder gar nicht für Mode interessiert, Chanel ist wohl jedem ein Begriff. Das französische Modehaus repräsentiert zeitlose Eleganz wie kaum eine andere Marke. Ob Coco oder Karl, Chanel hat schon seid Jahrzehnten Bestand und ist aus der Fashionwelt gar nicht mehr wegzudenken. Neben den kultigen schwarz-weißen Tweed-Kostümen und den heißbegehrten Taschen oder den zahlreichen Parfüms, sind auch die legendären Two-Tone Ballerinas Dauerbrenner bei Chanel. Die klassischen Flats sind ein absolutes Muss im Schuhschrank jeder Modeliebhaberin. It-Girls und Celebrities damals und heute sind verrückt nach ihnen und auch wir lieben die Chanel Schuhe. Entdecke jetzt die Welt von Chanel Ballerinas und erfahre alles, was du über die Traumschuhe wissen musst.

Die Geschichte

Gabrielle ”Coco” Chanel hat die Modeindustrie wahrhaft revolutioniert. Die Französin machte mit ihrer Mode das Unmögliche möglich und veränderte die Garderobe der Frau nachhaltig. 1910 begann sie zu designen und löste somit den ein oder anderen Skandal aus. Sie war die Erste, die Jersey für Frauenkleidung verwendete, denn eigentlich wurde der Stoff mehr zu Arbeiterkleidung verarbeitet. Außerdem machte sie die Frau zur Hosenträgerin und erfand ganz nebenbei auch noch den Modeschmuck. Mademoiselle Chanel setzte also viele Trends, die auch in der heutigen Zeit immer noch Bestand haben und ohne die wir uns Mode gar nicht mehr vorstellen können.

1957 dann kamen die besagten Two-Tone Ballerinas auf den Markt. Die flachen Schuhe haben meist eine schwarze, abgerundete Spitze, dabei ist der Rest des Schuhs beige. Heute gibt es farblich auch noch viele andere Interpretationen, aber dazu später mehr. Als ”the new Cinderella Slipper” wurden die Chanel Ballerinas bezeichnet – feminin und gleichzeitig auch noch sehr bequem. Coco selbst beschrieb den Schuh als ”den Höhepunkt der Eleganz” und das für jeden Tag. Ein wahres Must Have also und das bis heute. Damals schmückten sich Weltstars wie Romy Schneider und Brigitte Bardot mit den Ballerinas von Chanel und auch heute sind es Stilikonen wie Alexa Chung oder Keira Knightley, die den zeitlosen Klassiker lieben. Durch Karl Lagerfeld lebt Chanel heute weiter und auch die Two-Tone Flats erfindet er immer wieder neu.

Die Fakten

Die Chanel Schuhe sind in Form eines klassischen Ballerinas, sie sind also an einen Ballett Schuh angelehnt. Das bedeutet, flache Sohle, schmale Zehenpartie und vorne abgerundet. Natürlich gehört zu einem Ballerina auch, dass man einfach hinein schlüpfen kann. Durch die andersfarbige Spitze des Schuhs von Chanel wird das Bein optisch verlängert und der Fußrücken wird betont und wirkt schmaler. Das Cliché, das man in Ballerinas eher plump wirkt, stimmt also nicht ganz. Zumindest in Ballerinas von Chanel ist einem das höchste Maß an Eleganz garantiert. Die klassischen Slipper bestehen aus Leder, heute gibt es aber einige Abwandlungen. Es werden Materialien wie Rind- oder Lammleder, Samt, Satin oder Tweed verwendet, so bekommt der Schuh sein makelloses und edles Äußeres. Auch in Sachen Farbkombinationen hat die französische Marke einiges zu bieten. Neben dem ikonischen beige-schwarz, gibt es auch noch Modelle in weiß-schwarz, blau-schwarz, ganz in dunklem Rot, mit goldfarbenem Brokat Muster, orangem Tweed oder scheinendem Silber, aber auch einfarbige Modelle sind zu haben. Details wie die kultigen Schleifchen, ein eingesticktes Chanel Logo, Steppungen oder goldenen Akzente dürfen nicht fehlen und machen die Ballerinas noch einmal mehr zu etwas ganz besonderem. Die Flats dürfen auch bei Karl Lagerfeld in keiner Kollektion fehlen. Er übernimmt den Klassiker, modernisiert und überarbeitet diesen aber immer durch neue Designs, Materialmixe und Co und führt so das Erbe von Coco weiter. Die Schuhe lassen sich perfekt in die Alltagsgarderobe integrieren, aber auch zum eleganten Business- oder Abendlook sind die Chanel Ballerinas einfach perfekt. Die weichen Materialien und der flache 10mm Absatz machen die Modelle so unfassbar bequem und ein tolles Tragegefühl für den ganzen Tag wird gesichert. Bei der großen Auswahl an verschiedenen Ballerinas von Chanel ist ganz bestimmt für jeden das passende Modell dabei.

Chanel Ballerinas Beige und Schwarz

”We leave in the morning with a beige and black, we lunch with beige and black, we go to a cocktail party with the beige and black. We are dressed from morning to night!” Das sagte Coco Chanel 1957 über ihren neuesten Coup, die Ballerinas in beige und schwarz. Und damit hat sie recht, der ultimative Klassiker ist perfekt für den ganzen Tag. Der Schuh kann einfach zu allem kombiniert werden und unterstreicht jeden Look mit einer eleganten Note. Hat man ihn einmal an den Füßen möchte man diesen Schuhtraum gar nicht mehr ablegen. Die Chanel Ballerinas sind unsterbliche Klassiker, die wahrscheinlich nie aus der Mode kommen, zum Glück!

Chanel Ballerinas Tweed

Auch unumgänglich mit Chanel verbunden ist Tweed. Der Stoff aus dem so mancher Kultklassiker gemacht ist wurde in der Pre-Fall Kollektion 17/18 von Karl Lagerfeld mit den klassischen Two-Tone Ballerinas gekonnt vereint. Zum einen gibt es ein Modell in knalligem orange-rosa, zum anderen eines in schwarz-grau. Beide Modelle versprechen ein einzigartiges Chanel-Erlebnis, ob man es eher knallig oder schlicht mag, jeder kommt mit diesen Schuhe auf seine Kosten. Natürlich lautet auch hier wieder das Credo: ”We are dressed from morning to night!” Das passende Styling lässt die Schuhe noch mehr glänzen.

<h2

Wie zu erwarten haben sich die Preise der Chanel Ballerinas gewaschen. Neben dem Namen zahlt man hier aber auch die gute Verarbeitung und die hochwertigen Materialien wie Leder oder Satin. Modelle aus Kalbsvelours gibt es ab 520 €, welche aus Samt ab 540€, Ballerinas aus glattem Kalbsleder gibt’s ab 560 €, Schuhe in verschiedenen Tweed Variationen kosten zwischen 540 € und 650 €, Modelle aus Lammleder ab 630 €, Schuhe aus Ziegenvelours kosten 720 € und ganz besondere Ballerinas aus Lammleder und außerdem kleinen Perlen um den Absatz liegen preislich bei 890 €. Eine Investition in ein Paar Chanel Ballerinas lohnt sich aber in jedem Fall, du wirst sie lieben! Und mit etwas Glück findest du auch im Second Hand ein echtes Schnäppchen, was dein Herz noch ein bisschen höher schlagen lässt. Die Styling- und Kombinationsmöglichkeiten mit den Chanel Ballerinas

Das legendäre Zitat von Karl Lagerfeld und Jogginghosen kennt wohl jeder. Der Modepapst ist davon überzeugt, dass alle die, die eine Jogginghose tragen, die Kontrolle über ihr Leben verloren haben. Naja, modetechnisch lässt sich jetzt natürlich darüber streiten, eines ist aber sicher, zu Chanel Ballerinas sind Jogginghosen jedenfalls nicht die beste Wahl. Zum Glück gibt es aber auch noch unendlich viele andere Möglichkeiten die Ballerinas von Chanel zu stylen. Ob nun passend für den Alltag, fürs Meeting im Büro, zum schicken Restaurant Besuch oder zur nächsten Hochzeit, mit den Two-Tone Schuhen kannst du nichts falsch machen und zumindest die Füße sind schon mal immer best-dressed. Modelle in beige und schwarz machen sich super zu Boyfriend Jeans, Oversize Bluse und Shopper, so wird ein stilsicherer Bruch zwischen lässig und schick geschaffen. Farbenfrohe Modelle sind der Eye Catcher zu einem All-White Look, weiße Zigarettenhose, weißes Oberteil und fertig. Einen Look a la francaise bekommst du mit einem kurzen A-Linien Mini, Streifenshirt und Chanel Ballerinas in Rot. Auch zum Sommerkleid, Jeansshorts, Marlenehose oder Skinny Jeans machen sich die beliebten Schuhe sehr gut. Der Kreativität sind in Sachen Kombinationen keine Grenzen gesetzt, was gefällt geht! Jetzt musst du nur noch dein Lieblingsmodell finden und das Styling kann beginnen.

Pflegehinweise für Chanel Ballerinas

Damit du auch besonders lange etwas von deinen Chanel Ballerinas hast, ist die richtige Pflege selbstverständlich überlebenswichtig. Die hochwertigen Materialien brauchen eine dementsprechende Pflege um ihre edle Optik lange zu erhalten. Insbesondere die Chanel Ballerinas aus Glattleder bedarfen einer anspruchsvollen Reinigung, die aber nach einigen Anwendungen schon zur Routine wird. Schmutz kann man ganz leicht mit einer Schuhbürste oder einem feuchten Tuch lösen. Bei besonders hartnäckigen Flecken kannst du das Tuch auch mit einer leichten Seifenlauge befeuchten. Nach der Reinigung kannst du deine Lederschuhe nun ausreichend pflegen. Auch wieder mit einem weichen Tuch oder Bürste Schuhcreme auftragen, am besten farblos, damit nichts verfärbt. Nach dem trocknen dann wird los poliert, auch hier darf wieder ein weiches Tuch oder eine Bürste zum Einsatz kommen. So behalten die Chanel Ballerinas ihren Glanz und das Leder ist perfekt geschützt.

Außerdem ist ganz wichtig, die Schuhe niemals direkter Hitze auszusetzen, dass könnte dem Leder schaden. Die Ballerinas aus Textilstoffen sollten bei Verschmutzungen mit einem weichen, angefeuchteten Tuch vorsichtig abgetupft werden. Damit behalten deine Chanel Ballerinas lange ihre Form und bereiten dir vor Allem lange viel Freude.

Chanel Ballerinas in Second Hand und Vintage

Du hast dein Traumpaar Chanel Ballerinas bereits gefunden, beim Blick auf den Preis läuft dir aber ein kalter Schauer über den Rücken? Dann musst du jetzt nicht verzweifeln, denn glücklicherweise gibt es ja Second Hand. Dort findest du Ballerinas von Chanel schon ab etwa 100 €. Auch hier bei Catchys gibt es eine große Auswahl an Flats von Chanel, vom legendären Two-Tone, bis hin zum uni-farbenen Modell ist alles dabei und das zu echten Schnäppchenpreisen und in guter Qualität. So kann für jeden ein echter Modetraum wahr werden. Finde jetzt dein Lieblingsmodell und erlebe deinen Chanel-Moment. Und um es mit den Worten von Coco Chanel zu sagen: ”A woman with good shoes is never ugly!”

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates