ShoeGuide: Chanel Espadrilles

Chanel – nicht nur Modebegeisterten ein Begriff. Bereits im Jahr 1909 wurde das Label gegründet, nun gehört es weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen in der Mode- und Kosmetikbranche. Neben Mode von Prêt-à-porter bis hin zu Haute Couture kreiert Chanel verschiedenste Produkte wie Uhren , Schmuck , Kosmetik, Brillen und Accessoires im Segment der Luxusgüter. Als eine der beliebtesten Luxusmarken der Welt begeistert das Label auch mit Chanel Schuhen . Egal ob Sneaker, Pumps, Ballerinas oder Sandalen – alle Kreationen der Marke präsentieren die zeitlose Pariser Eleganz. Und nicht für die schicken Momente im Leben hat Chanel stets die schönsten Designs parat, sondern auch für ungezwungenere Situationen lassen sich beispielsweise wunderschöne Espadrilles in der aktuellen Kollektion finden. Die Designs der Slipper vereinen Alltagstauglichkeit wie auch die hochwertige Qualität des Hauses Chanel und stehen damit den eleganteren Schuhen von höchster Eleganz in nichts nach. Obwohl man Schwarz und Weiß als die absoluten Lieblingsfarben von Coco Chanel bezeichnen kann, überzeugen vor allem die sommerlichen Designs der Espadrilles in frischeren Farbtönen.

Chanel Espadrilles – das Modell

Die Temperaturen steigen endlich in die Höhe und wir träumen schon vom nächsten Urlaub am Meer. Stellt sich nur noch die Frage nach der richtigen Garderobe…Ein It-Piece darf dabei auf keinen Fall fehlen: Espadrilles! Doch warum sind eigentlich in den Sommermonaten alle vernarrt in Espadrilles? Ganz einfach: Die Schuhe sind besonders atmungsaktiv und damit die perfekten Sommerschuhe. Es handelt sich hierbei um leichte Schlupfschuhe, die eine natürliche Sohle aus geknüpften Pflanzenfasern haben. Aufgrund des fehlenden Verschlusses zählen Espadrilles zur Schuhgattung der Slipper. Getragen wurden sie bereits in den 50er Jahren von Stars wie Sophia Loren, Liz Taylor und Grace Kelly. Im Jahr 2013 griff das Label Chanel den Espadrilles-Trend wieder auf – diesmal in der Luxus-Version. Diese sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich, egal ob ganz pur oder sogar mit stylishen Prints oder Spitzenbesatz. Wenn auch du in diesem Sommer nicht auf die Schuhe mit Côte d’Azur-Charme verzichten möchtest, zeigen wir dir hier die schönsten Modelle der Chanel Espadrilles.

Chanel Espadrilles – Stoff

Die einfachen Espadrilles aus Stoff sind das gängigste Modell der Slipper. Bei Chanel gibt es diese in zwei verschiedenen Versionen: Es gibt sie in Gelb mit schwarzer Schuhkappe und dem schwarzen C für Chanel oder aber auch in Silber mit schwarzer Schuhspitze und dem Chanel C. Durch den Stoff sind die Schuhe besonders leicht und lassen viel Luft durch, bei heißen Temperaturen also auf jeden Fall ein Favorit!

Chanel Espadrilles – Lammleder

Die Chanel Espadrilles sind auch in hochwertigem Lammleder erhältlich. Das Lammleder Modell ist in der aktuellen Kollektion in erfrischendem Blau erschienen – und wird damit zu einem tollen Blickfang für dein Outfit. Selbst das Chanel C passt sich dem Material der Schuhe an und fügt sich im gleichen Blauton perfekt in das optische Bild ein.

Chanel Espadrilles – Kalbsleder

Bei den Chanel Espadrilles aus Kalbsleder kann man von einem regelrechten Klassiker der Kollektion sprechen: Dise sind in den Farben Beige und Schwarz gehalten. Die Kreationen haben jeweils farblich abgesetzte Schuhspitzen. Die beigen Espadrilles von Chanel haben eine schwarze, die schwarzen eine beige Spitze. Die Farbkombination verschafft den Espadrilles einen eleganten Look – der sich problemlos in jedes sommerliche Outfit einfügt.

Chanel Espadrilles – Kalbsleder & Tweed

Chanel setzt beim Design der Espadrilles auch auf bestimmte Materialkombinationen, die den Slippern noch zusätzlich einen besonderen Schliff verleihen. So gibt es beispielsweise auch Espadrilles aus den beiden Materialien Kalbsleder und Tweed. Da der Tweed in mehreren Farben gehalten ist, wirken diese Modelle der Chanel Espadrilles viel farbiger ohne etwas von ihrer puren Eleganz einzubüßen. Verwendete Farbkombinationen sind Marineblau, Grün und pures Blau sowie Orange, Grün und Rot.

Chanel Espadrilles – Kalbslackleder & Tweed

Wem die Modelle aus Kalbsleder und Tweed noch zu gewöhnlich sind, für den eignet sich diese Variante der Chanel Espadrilles besonders gut: Um dem puren Design noch einen zusätzlichen Twist zu verleihen, gibt es die Sommerschuhe auch mit Kalbslackleder. Die Schuhspitze aus Lack macht die Espadrilles auch für etwas festlichere Anlässe als den Strandspaziergang bestens geeignet. Auch hier lässt sich das C für Chanel auf der Oberseite der Slipper finden. Getreu dem puren Chanel Design gibt es die Espadrilles in schwarz und weiß.

Chanel Espadrilles – Kalbslackleder & Stoff

Das genügt dir noch nicht? Immer noch zu schlicht? Dann sind die Chanel Espadrilles aus Kalbslackleder und Stoff genau das Richtige für dich. Diese Variante der Slipper ist so sommerlich designt wie keine andere. Die einzigartige Farbkombination aus Rosa, Blau und Schwarz inklusive Lackspitze in Schwarz setzt jedem deiner Outfits die absolute Krone auf und enttarnt dich sofort als Fashion-Kennerin. Auch hier findest du das Chanel C in schwarzem Lack auf der Oberseite der Sommerfavoriten.

Chanel Espadrilles – Metallic Lammleder & Tweed

Eine großartige Espadrilles Variante für alle, die die genaue Mitte zwischen Classy und Extravaganz bevorzugen, schafft Chanel mit dieser Materialkombination: Metallic Lammleder und Tweed. Der Tweed ist in den Farben Blau und Schwarz gehalten und bietet so den perfekten Untergrund für die silberne Lackspitze in Ergänzung mit dem silbernen Chanel C.

Die Preise

Wie wir alle wissen, gehört Chanel aufgrund der einzigartigen Symbiose aus Qualität, Design und Status zu den Labels der Spitzenkategorie. Kein Wunder also, dass man Chanel als „Sinnbild für die Mode der Oberklasse“ bezeichnet. Zudem kann man beim Kauf von Chanel Schuhen wirklich von einer Investition in die Zukunft sprechen, da diese einen absolut zeitlosen Stil verkörpern. Du bist total verliebt und kannst es gar nicht erwarten, mit deinen eigenen Chanel Espadrilles an der Riviera entlang zu schlendern? Dann kommen hier die preislichen Facts: Die Chanel Slipper bekommst du ab 520 Euro, der Preis kann je nach Extravaganz und verwendeten Materialien variieren.

Die Styling- / Kombinationsmöglichkeiten

Wie bereits erwähnt, sind die Chanel Espadrilles natürlich absolute Sommerschuhe. Sie sind leicht, lassen deine Füße atmen und machen einfach Lust auf Sonne, Strand und Meer. Perfekt geeignet gemütlich am Bootssteg oder der Riviera entlang zu schlendern, verpassen sie jedem deiner locker leichten Outfits den letzten Schliff. Besonders schön lassen sich die Slipper zu leichten Kleidern kombinieren: Einfach ein pastellfarbenes Sommerkleichen und die passenden Chanel Espadrilles dazu und fertig ist der unkomplizierte Romantik-Look für die nächste Shopping Tour durch die Altstadt. Wer eher den lässigen als romantischen Look bevorzugt, der kann die Espadrilles auch sehr gut zu Shorts tragen. Selbst ein Basic Outfit bestehend aus weißem Spitzenshirt und Jeansshorts werten die Chanel Espadrilles auf und geben dem Look eine andere Dimension. Vor allem zu Beige-Tönen sehen die Sommerschuhe super aus, da sich die Farbe in der Sohle der Espadrilles wiederholt und so eine perfekte Einheit aus Outfit und Schuhen entsteht.

Pflegehinweise

Damit du viele Sommer lang Freude an deinen Chanel Espadrilles hast, solltest du diese natürlich auch richtig pflegen: Da die Espadrilles aus relativ empfindlichen Materialien bestehen, sollten sie nicht nass werden. Um die Slipper zu säubern, kannst du diese einfach trocken ausbürsten. Bei hartnäckigeren Flecken kann auch zu einem leicht angefeuchteten Schwamm oder Lappen gegriffen werden. Nach dem Putzen sollten die Espadrilles so schnell wie möglich trocknen. Du bist mit deinen Chanel Espadrilles doch mal in den Sommerregen gekommen? Dann musst du schnell reagieren und diese trocknen, damit die Sohle der Slipper nicht aufweicht. Dazu stopfe deine Espadrilles zuhause mit einem kleinen Handtuch aus – das saugt die Feuchtigkeit auf. Hänge die Schuhe mit einer Wäscheklammer an der Ferse mit der Spitze nach unten auf: Aber Vorsicht, nicht direkt in die Sonne! Wenn die Slipper getrocknet sind, kannst du sie einfach abbürsten. Sollten sie sandig sein, kannst du auch den Staubsauer zur Hilfe nehmen. Flecken kannst du dann nochmals sanft mit einer angefeuchteten sauberen Nagelbürste bearbeiten.

Second Hand & Vintage

Natürlich möchtest du dein ganzes Budget für Sommerschuhe nicht unbedingt für ein Paar Espadrilles ausgeben – auch wenn diese von Chanel sind. Da haben wir die perfekte Lösung für dich: Wie wäre es mit einem Paar Chanel Espadrilles von Catchys? Chanel Schuhe haben sich als die perfekten Second Hand Artikel etabliert, da sie eine hohe Wertigkeit und damit eine lange Lebenszeit aufweisen. Schenke deinem Schuhschrank also ein kleines Luxus-Update für kleines Geld! Wenn deine neuen Chanel Espadrilles nicht aus der aktuellen Kollektion stammen müssen, gibt es Modelle aus älteren Kollektionen bereits ab ca. 100 Euro zu kaufen. Die aktuelleren Kreationen sind Second Hand schon ab ungefähr 300 Euro erhältlich. Beim Kauf von Vintage Produkten ist jedoch immer Vorsicht geboten: Tatsächlich kommt man online leichter an Fake Chanel Espadrilles als an ein echtes Paar! Informiere dich aus diesem Grund immer vorher im Intenet auf der offiziellen Website von Chanel, welche Modelle gerade aus der aktuellen Kollektion stammen und shoppe die Espadrilles online nur über zertifizierte Händler. Selbstverständlich kann man auch an den Schuhen selbst erkennen, ob es sich dabei um originale Chanel Espadrilles handelt. Bei Modellen aus Leder darf dieses beispielsweise nicht nach Plastik aussehen und muss zusätzlich einen natürlichen Glanz aufweisen. Solltest du dich für ein gebrauchtes Paar Slipper aus Lammleder entscheiden, ist ein eindeutiges Indiz für die Echtheit der Chanel Espadrilles, dass sich das Material durch das Tragen etwas ausgeweitet haben muss. Auch die Sohle lässt darauf schließen, ob die Espadrilles echt sind: Sie ist zusätzlich zum natürlichen Material aus Pflanzenfasern durch eine Gummisohle verstärkt, auf der der Chanel Schriftzug nicht eingraviert (!) sondern in Relief zu finden sein muss.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates