Fake Check: So erkennst du ein echtes Cartier Love Bracelet

„Jewelry has the power to be this one little thing that can make you feel unique.“ – Und genau dieses besondere Gefühl der Einzigartigkeit verschafft einem eine bestimmte Marke: das Schmucklabel Cartier.

Seit 1997 gehört die französische Schmuck- und Uhrenfirma zum Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont. 2009 feierte Cartier bereits sein 100-jähriges Bestehen in den USA. Der Erfolg des Unternehmens wuchs gerade durch Kreationen wie dem „Trinity“ Ring und dem Panther Ring immer weiter. Typisch für Cartier Schmuck ist beispielsweise der Leopard aus der Kollektion „Panthère de Cartier“, der in den verschiedensten Variationen bei Schmuckstücken umgesetzt wird. Seine Augen bestehen aus Smaragden, die dunklen Flecken des Leopardenfells sind aus Onyx oder Saphiren gefertigt.

Eine Kreation des Schmuckunternehmens, die es auch in Hollywood Stars wie Jennifer Aniston, Cameron Diaz oder Angelina Jolie besonders angetan hat, ist das berühmte Cartier Love Armband. Hierbei handelt es sich tatsächlich um eines der ikonischsten Schmuckstücke der Geschichte, wodurch das Armband noch begehrenswerter und symbolischer wird. Es entstand in den 1970er Jahren in New York und besiegelte eine Liebe, die von allen Konventionen befreit ist. Der Schmuckklassiker besteht aus zwei Teilen und kann mithilfe eines hochwertigen Schraubenziehers geöffnet und geschlossen werden. Zu früheren Zeiten trug der Mann den kleinen Schraubenzieher an einer Kette um den Hals, so hatte nur er den Schlüssel zu dem Schmuckstück, dass das Handgelenk seiner Herzensdame umschmeichelte. Dabei machen das perfekte Oval, die grafischen Schrauben und die zeitlose Eleganz das Armband zu einem starken Symbol. Das Bracelet ist mit Diamanten besetzt und in verschiedenen Goldtönen erhältlich: Weiß-, Rot- und Gelbgold.

Aufgrund der großen Beliebtheit des Armbandes gibt es leider auch zahlreiche gefälschte Cartier Love Bracelets. Gerade als die ersten Cartier Love Bracelets auf den Markt kamen, wurden diese noch nicht mit Seriennummern versehen. Diese Tatsache nahmen viele Fälscher zum Anlass, Fakes des ikonischen Schmuckstückes in den Umlauf zu bringen. Tatsächlich wird davon ausgegangen, dass es sich mindestens bei der Hälfte der Bracelets, die in den 70er Jahren entstanden sind, um gefälschte Stücke handelt. Um ja auf keines dieser unechten Armbänder hereinzufallen, gibt es einige Punkte, die man unbedingt beachten sollte um sich der Echtheit der begehrten Cartier Armbänder sicher zu sein:

Die Materialien

Wie bereits erwähnt, kann die Goldfarbe des Armbandes zwischen den verschiedenen Goldtönen variieren. Gefertigt sind die Cartier Love Bracelets jedoch immer aus 18 Karat Gold oder Platin. Außerdem muss auf den Stempel geachtet werden. Kennzeichen, die für die Echtheit des Cartier Love Armbandes sprechen sind damit der Metall- und Karattyp, letzterer sollte sogar auf beiden Hälften des Schmuckstückes erwähnt werden. Verziert ist das Cartier Love Bracelet mit zehn Brillianten von insgesamt 0,69 ct. Nur das reine Goldarmand ist mit keinerlei Brillianten besetzt.

Die Farbe des Cartier Love Bracelets

Gerade auf die Farbe des Armbandes sollte geachtet werden, wenn es um die Identifizierung eines Fake Cartier Love Bracelets geht: Wie bereits erwähnt gibt es die echten Schmuckstücke des Labels in Gelb-, Weiß-, Roségold und Platin. Unechte Fakes dagegen sind meist aus Sterling Silber gefertigt, wobei oft eine gefälschte Goldbeschichtung verwendet wird um die Goldtöne der originalen Love Bracelets nachzuahmen.

Die Cartier Signatur

Von besonderer Bedeutung ist vor allem die Cartier Signatur: Das Brand Logo muss in der für die Marke spezifischen kursiven Schrift auf der Innenseite des Armbandes eingraviert sein. Die Buchstaben müssen ganz klar und sauber verarbeitet sein. Zu erwähnen sei, dass die Label Gravur je nach Produktionsjahr leicht variieren kann.

Die Schraubenstempel des Cartier Love Bracelets

Ein besonders außergewöhnliches Merkmal einiger der Cartier Love Bracelets sind die Schraubenstempel. Mithilfe eines mitgelieferten Schraubenziehers kann das Schmuckstück zum stänidgen Begleiter der Trägerin werden. Um eine perfekte Anpassung zu gewährleisten, sind bestimmte Modelle der Love Bracelets mit sogenannten Schraubenköpfen besetzt. Bei gefälschten Armbändern fällt auf, dass die Einbuchtungen für den Schraubenzieher völlig uneben sind und keine klaren Linien aufweisen. Es handelt sich bei Fakes dementsprechend nicht um weiche Umrisse, sondern vielmehr um grobe, oberflächliche Einstanzungen. Das Material um den Schraubenstempel herum wirkt daher oft nahezu „angeschwollen“ und kann keinesfalls mit der feinen Stempelung echter Cartier Armbänder verglichen werden.

Auch bei dem Versuch, das Cartier Love Bracelet zu öffnen, kann ebenfalls festgestellt werden, ob es sich um einen Fake handelt: Bei einem echten Armband sollte der mitgelieferte Schraubenzieher perfekt in den Schraubenstempel passen und sich außerdem sehr leicht drehen lassen. Dementsprechend leicht lassen sich echte Cartier Love Armbänder öffnen.

Die Größe des Cartier Love Bracelets

Die jeweilige Größe eines jeden Cartier Love Bracelets ist im Inneren des Armbandes eingraviert. Die Schmuckstücke sind in den Größe 16, 17, 18, 19, 20 und 21 cm erhältlich und beschreiben den Umfang des Handgelenkes. Fehlt die Eingravierung der Größe handelt es sich definitiv nicht um ein echtes Cartier Bracelet.

Die Cartier Seriennummer

Jedes einzelne Schmuckstück des Labels verfügt über eine individuelle Seriennummer. Diese wird niemals zweimal vergeben und ist damit absolut einzigartig. Dabei hat sich das Format der Seriennummer, mit denen Cartier seine Kreationen versieht, im Laufe der Jahre immer wieder verändert. Das liegt vor allem an der gestiegenen Popularität des ikonischen Armbandes. Mögliche Format für die Seriennummern und dementsprechende Beispiele sind:

5 Ziffern und ein Buchstabe (12345 A),
2 Buchstaben und 4 Ziffern (AA 1234),
3 Buchstaben und 3 Ziffern (ABC 123)

Das Cartier Boxing

Selbstverständlich lässt sich die Echtheit eines Cartier Schmuckstückes auch am entsprechenden Boxing erkennen. Dieses setzt sich aus dem Cartier Schmucktäschchen sowie der Schmuckbox selbst zusammen. Bereits bei der Tasche lassen sich Fakes an bestimmten Merkmalen klar erkennen: Bei originalen Cartier Taschen muss es sich um weiches, strukturiertes Papier handeln. Es sollte einen lederartigen Eindruck erwecken und bei genauerer Musterung optisch einer luxuriösen Reptilienhaut gleichen.

Gefälschte Taschen dagegen sind längst nicht so hochwertig verarbeitet und eher aus knisterndem Papier gefertigt. Zusätzlich ist auf den Rotton der Tasche zu achten. Hierbei handelt es sich beim Original um ein besonders tiefes Rot. Selbst an den Henkeln der Schmucktäschchen lässt sich ein Cartier Fake ausmachen. Die Kordeln in tiefem Purpur sollten durch die Seiten des Täschchens gewebt sein und eine gold- bzw. messingfarbene Befestigung haben. Erinnern die Tragehenkel der Tasche eher an einen Schnürsenkel, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Fake. Auf der Vorderseite der Tragetasche sollte der Labelschriftzug „Cartier“ außerdem in edler Goldfolie geschrieben sein. Beim Original wird die Unterseite des Schmucktäschchens zusätzlich durch einen roten Karton verstärkt.

Auch die Box, in der das edle Schmuckstück zu finden ist, spricht Bände über die Echtheit des darin enthaltenen Cartier Love Bracelets. Die Box des Schmucklabels ist an den Rändern der Schachtel mit einem Blumenranken-Muster in Gold verziert, ein Original besitzt jedoch keinen „Cartier“-Schriftzug auf der Oberseite der Box! Das Logo ist bei echten Boxen auf den Boden gestempelt. Im Inneren der Schmuckbox sollte edler weißer Satin zu finden sein, auf dem in goldenen Lettern Cartier geschrieben ist. Der Boden der Box ist aus weißem Leder gefertigt.

Der Preis

Eindeutiges Indiz für ein gefälschtes Cartier Love Bracelet ist natürlich auch der Preis – dieser bleibt immer noch der beste Indikator. Die berühmten Cartier Schmuckstücke sind auf der offiziellen Website der Marke ab ca. 4000 Euro erhältlich, der Preis variiert selbstverständlich je nach Modell, Goldton und Anzahl der Brillanten.

Entdeckt man – vor allem online – ein erheblich günstigeres Armband für zum Beispiel nur mehrere hundert Euro, handelt es sich also definitiv um einen Fake. Im Allgemeinen halten sich die Kreationen von Cartier im Vergleich zu anderen beliebten Schmucklabels im höheren Preissegment auf – doch verbunden mit so viel Geschichte und Einzigartigkeit sind die Ikonen den Preis wert. Die hochwertige Verarbeitung der Armbänder ist absolut zeitlos und voller Eleganz, die Kennern sofort ins Auge fallen wird.

Second Hand & Vintage

„Diamonds are a girls best friend“ – eine Weisheit, die bereits von Marilyn Monroe verbreitet wurde. Ein besonderes Schmuckstück wertet einfach jedes Outfit auf und verleiht der Trägerin eine Eleganz, wie es kein anderes Accessoire vermag.

Besonders die Schmuckstücke von Cartier haben es den Frauen aller Welt angetan und vor allem das Cartier Love Bracelet wurde zur Ikone. Wer auch gerne in den Besitz des Schmuckklassikers kommen möchte, aber dennoch nicht allzu tief in die Tasche greifen will, sollte sich Gedanken über einen Second Hand Kauf machen. Die wunderschönen Armbänder des Labels gibt es gebraucht bei verschiedenen Händlern zu kaufen. Besonders anhand dieses Fake Checks kann also ganz sorgenfrei nach gebrauchten Cartier Love Bracelets Ausschau gehalten werden!

Da das Love Bracelet von Cartier so beliebt ist, wurde im Übrigen sogar eine ganze Schmuckklinie nach ihm benannt: die Love Kollektion. Designt wurden der Love Ring, die Love Ohrringe und das Love Collier. Unser Favorit bleibt aber auf alle Fälle das Cartier Love Bracelet, das sich in der heutigen Zeit sogar einen echten Schmuckklassiker nennen darf! Es hat maximalen Wiedererkennungswert und zusätzlich zum umwerfenden Design auch eine starke Symbolkraft.

Kein Wunder also, dass dem Klassiker bereits Stilikonen wie Princess Diana, Olivia Palermo, Elizabeth Taylor und Diana Ross verfallen waren. Auch wir wollen nicht mehr länger warten, bis unser Traummann endlich auf die Geschenkidee eines Cartier Love Bracelets kommt und schmücken unser Handgelenk einfach selbst mit dem ikonischen Armband. Oder warum eigentlich nicht gleich mit der gesamten Love Kollektion?

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates