Fakecheck: So erkennst du eine echte Goyard Tasche

Französische Extravaganz, ein eleganter Auftritt und eine herausragende Verarbeitung – die Goyard Tasche ist DIE Luxustasche, die sich als waschechter Geheimtipp unter den Modekennern etabliert hat. Das französische Traditionsunternehmen schmückt die Taschen in einem unverkennbaren Logomuster, ist jedoch dank minimalen Werbe- und Marketingmaßnahmen nicht zu einem Massengut geworden, was die Begehrtheit gerade unter alten Modehasen erhöht. Was die Goyard Shopper außerdem zu einer besonders begehrten Luxustasche macht, ist nicht das unverkennbare Design und ein sehr hohes Preisniveau, sie ist auch noch ganz schwer zu ergattern. Außer in exklusiven Goyard Boutiquen werden die Luxustaschen nirgends vertrieben – nur Online hat man die Chance, ein Second Hand oder Vintage Exemplar zu ergattern. Diese Besonderheit wird gerne von den schwarzen Hasen der Modebranche genutzt – Plagiate sind hierbei besonders verbreitet und da man nur schwer einen Vergleich ziehen kann, da Goyard Boutiquen sich nicht an jeder Ecke befinden, ist beim Kauf einer Goyard Shopper besonders viel Achtsamkeit gefragt.

Wir haben für euch die wichtigsten Punkte, Tipps und Tricks gesammelt, sodass du beim Kauf deiner Goyard Tasche auch garantiert ein Original erwischst und nicht Opfer eines Plagiat-Fehlkaufs wirst:

Die Form und Größen von Goyard Taschen

Manchmal sind es die offensichtlichsten Dinge, die ein schlechtes Fake verraten – die Größe gehört oft zu den Dingen, die vergessen wird, überprüft zu werden. Wenn du nämlich weißt, in welchen Größen original Goyard Shopper produziert werden, und die vorliegende Tasche dem abweicht, brauchst du erst gar nicht weiter ins Detail zu gehen. Die berühmt-berüchtigte Goyard St. Louis Shopper gibt es zum Beispiel in genau zwei Größen – einmal als die kleinere Goyard St. Louis PM in den Maßen 28 cm x 48 cm x 15 cm (inkl. Henkel) und einmal als größere Version Goyard St. Louis Gm in den Maßen 33 cm x 58 cm x 18 cm (ebenfalls inklusive Henkel). Schnapp dir also ein Maßband und miss möglichst genau nach oder lasse dir beim Onlinekauf entsprechende Fotos zuschicken.

Materialien von Goyard Taschen

Alle Goyard Shopper werden aus dem hauseigenen Stoff Goyardine hergestellt. Bei Goyardine handelt es sich um ein gefärbtes Textil, was aus Baumwolle, Leinen und Hanf besteht und im Nachhinein beschichtet und somit widerstandsfähig gemacht wird. So erhält die Tasche einen leicht ledrigen, glänzenden Look, der typisch für die Goyard Shopper ist. Ist die vorliegende Goyard Tasche matt oder erinnert sie an das für Louis Vuitton typische Canvas – Finger weg! Gerade das sind häufige Fehler, die Fälschern passieren.

Farben von Goyard Taschen

Goyard-Liebhaber wissen die Farbvielfalt der ikonischen Luxusshopper zu schätzen. In insgesamt 10 Farben ist somit was für jeden Geschmack und jedes Outfit dabei. Das Goyardine wird in einem braun/schwarz Ton, in Weiß, in einem hellen und dunklen Blau, in Grau, Gelb, Orange, Rot, Grün und in einem lila/roten Ton hergestellt. Andere Farben und Farbkombinationen gibt es dabei nicht. Solltest du auf ein pinkes Modell stoßen, kannst du davon ausgehen, dass es sich um ein Plagiat handelt, da gerade diese Farbe gerne gefälscht wird.

Das Canvas von Goyard Taschen

Mittlerweile ist es schwieriger denn je eine echte Goyard Shopper von einer Gefälschten zu unterscheiden. Grund dafür ist unter anderem auch, dass Goyard 2006 eine grundlegende Änderung gemacht hat: Statt auf die Goyardine jeden einzelnen Punkt per Hand zu malen, fing Goyard an, Stencils für den ikonischen Print zu benutzen – nur so konnten sie mit der wachsenden Anfrage mithalten. Dass viele Stammkunden über diese Änderung verärgert waren, ist verständlich, schließlich erwartet man für einen so hohen Preis auch nur die beste Verarbeitung. Zudem wurde trotz Qualitätsminderung der Preis erhöht, was gerade Vintage Goyard Taschen und Second Hand Modelle so begehrenswert für viele Goyard Fans macht.

Bei den älteren Modellen war es früher auch wesentlich einfacher zu sagen, was eine original Goyard Tasche und was ein Fake ist – die Fälscher haben ihre Taschen selbstverständlich nicht handbemalt und der Unterschied zur echten Luxustasche war enorm. Achte deshalb bei deiner Goyard St. Louis Shopper ganz besonders drauf – ist das Modell von vor 2006, sollte der Print nicht zu perfekt wirken. Aber auch bei neueren Modellen der ikonischen Goyard St. Louis Shopper fühlt sich der Stoff uneben an, als wäre er handbemalt. Bei Käufen im Netz solltest du den Verkäufer deshalb unbedingt nach Close-Up Fotos fragen, auf denen die Textur der Tasche zu erkennen ist, vor allem wenn es sich um eine Goyard Shopper mit Stencildruck handelt.

Der Brand Stempel von Goyard Taschen

Ein weiteres Zeichen für eine gefälschte Goyard Shopper ist ein unsauberer Brand Stempel. Ein echter Stempel sagt immer „GOYARD PARIS MADE IN FRANCE“ in drei Zeilen und ist stets gerade, ausgeglichen und gleichmäßig eingestanzt. Auch der Abstand zwischen den Zeilen sollte gleich groß und der Schriftzug in dem typischen Goyard Font angelegt sein. Der häufigste Fehler ist ein falscher Font und / oder eine zu tiefe Prägung des Brand Stempels.

Die Nähte von Goyard Taschen

Hier gilt dieselbe Regel, wie für alle Taschen im höheren Preisrahmen – die Nähte sollten immer gerade, ausgeglichen und parallel zum Rand der Tasche verlaufen. Unregelmäßigkeiten oder schiefe Nähte verraten viele Designertaschen-Plagiate und sind häufig auch noch extrem offensichtlich. Ein weiteres wichtiges Detail beim Stitching von Goyard St. Louis Shoppern ist die Farbe der Nähte. Die schwarz / braune Version der Tasche hat immer eine schwarze Naht, während die anderen Farben immer mit einer weißen Naht bestickt sind. Zudem sollte sich am Ende der Henkel direkt in der Mitte eine senkrechte Naht befinden – auch hier wieder gerade und gleichmäßig.

Die Hardware von Goyard Taschen

Die Verwendung von Hardware beschränkt sich bei Goyard Taschen auf das Minimum. Allerdings steckt hier der Teufel im Detail und ein besonders genauer Blick ist hier erforderlich, um eine original Goyard St.Louis Shopper von einem Plagiat unterscheiden zu können. Zum Beispiel ist das Goyard Logo auf dem Kippschalter der Innen-Pouch eingraviert und die Wörter „Goyard“ und „Paris“ sollten sich auf dem Inneren des metallischen Kippschalters befinden. Reißverschlüsse haben nie ein offensichtliches Branding, während aber ein eingestanztes „G“ vorkommen kann. Diese lassen sich bei originalen Goyard Taschen stets problemlos zu- und wieder aufmachen und sollten geschmeidig gleiten. Hinzu kommt natürlich, dass sich die Hardware stets schwer und luxuriös anfühlen und entsprechend aussehen sollte. Schlechte Fälschungen verwenden oft nur Plastikteile, die sich bereits nach kurzer Zeit total verkratzen oder gar abblättern.

Das Innenfutter von Goyard Taschen

Das Innenfutter von Goyard Taschen ist ein einfacher, senffarbener Baumwoll-Twill, der in den meisten Fällen von einem Besatz aus Jaquard-Gewebe getrimmt ist. Sollte ein Jaquard Gewebe vorhanden sein, befindet sich der Schriftzug „GOYARD“ in Großbuchstaben. Auch hier sollte das Stitching perfekt und gerade sein.

Die Personalisierung von Goyard Taschen

Goyard ermöglicht seinen Kunden eine sehr umfassende Personalisierung der Taschen – viele nutzen diese, um ihrer Goyard Shopper eine persönliche Note zu verleihen. Solltest du beim Second Hand Kauf auf ein personalisiertes Modell stoßen, solltest du natürlich wissen, welche Versionen der Gestaltung es geben kann. Folgende Variationen der Personalisierung sind bei Goyard Taschen möglich:

  • – Initialen: Maximal sind vier Buchstabel ohn Punkten dazwischen möglich, diese können eine von zwei Schriften haben.
  • – Deko: Insgesamt sind hier 11 Optionen möglich, weshalb sich ein Blick auf die offizielle Website von Goyard lohnt – hier kann man virtuell seinen persönlichen Druck erstellen und im Zweifelsfall beim Second Hand Kauf vergleichen, ob das vorhandene Muster legitim ist.
  • – Farben: Hier stehen insgesamt 17 Farben zur Auswahl, während man zwei Farben einsetzten kann oder die Tasche in einer Farbe schmücken kann. Auch hier empfiehlt sich ein Blick auf die Personalisierungs-Seite auf der Goyard Website.

Generell sind personalisierte Taschen beim Second Hand Kauf günstiger als blanke Modelle..

Die Seriennummer von Goyard Taschen

Bei älteren Modellen der Goyard Shopper befindet sich die Seriennummer auf der Innenseite der beigefügten Pouch im Inneren der Tasche. Bei neueren Modellen hingegen, ist die Seriennummer am Ende des Lederbandes, dass die Pouch und Tasche verbindet. Die Seriennummer ist in beiden Fällen klein und diskret eingestampft. Jedoch ist eine eingestanzte Seriennummer nie eine 100%ige Garantie, denn mittlerweile werden auch diese gut gefälscht und sollten somit nicht das Einzige sein, an dem du die Echtheit deiner Goyard Shopper feststellst.

Der Staubbeutel und die Verpackung von Goyard Taschen

Eine neue Goyard Shopper kommt immer in einem einfachen, senffarbenen Staubbeutel mit Logodruck und einer einfachen, unbedruckten braunen Box. Ältere Modelle hatten einen braunen Staubbeutel, in der selben Farbe wie die Boxen. Beim Second Hand Kauf ist ein Staubbeutel und eine Box immer ein gutes Zeichen, dennoch solltest du dich nicht nur darauf verlassen.

Der Preis von Goyard Taschen

Auch eine gebrauchte, ältere Tasche von einer so exklusiven Luxusmarke wie Goyard wird einen stolzen Preis haben. Ist der Preis unverhältnismäßig zum Zustand und Alter der Tasche sein, lass lieber die Finger davon. Vergleiche am besten die Preise deiner Wunschtasche und habe einen realistischen Preisrahmen im Kopf, bevor du tatsächlich einen Kauf tätigst. Generell gilt es, beim Kauf von Designerware immer nur bei legitimen Boutiquen oder Onlineshops einzukaufen – bei Catchys findest du eine reichhaltige Auswahl an Second Hand oder Sale Deals für Chloé Taschen – alle Shops wurden geprüft und bieten Echtheitsgarantie und Käuferschutz an.

Du willst dir deine Traumtasche Second Hand holen? hier geht’s zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit deine Vintage Handtasche immer schön weich und robust bleibt, geht’s hier zu den Pflege-Tipps für Vintage-Leder.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates