Fake Check: So erkennst du eine echte Marc Jacobs Tasche

Jede Modeliebhaberin kommt irgendwann an den Punkt, an dem sie sich eine Designertasche zulegen möchte. Der Marc Jacobs Store ist jedoch entweder nicht gerade um die Ecke, oder man möchte sein Traumstück so günstig wie möglich ergattern.
Egal, ob man Zuhause schon einen eigenen Schrank mit Designerstücken gefüllt hat oder eine Marc Jacobs Tasche erst der Beginn der Liebe ist, Preise zu vergleichen ist sinnvoll. Oft kann man sich mehrere hundert Euro sparen, indem man verschiedene Angebote vergleicht. Vor allem Second Hand Teile sind immer wieder eine Investition wert.
Das Internet kann dabei eine wichtige Rolle spielen. Man findet unzählige Seiten und Händler aus aller Welt, die ihre Marc Jacobs Taschen anbieten. Da beginnt das Herz schon einmal schneller zu schlagen, wenn man sein absolutes Lieblingsteil als Schnäppchen wiederfindet. Leider birgt das Internet und seine zahlreichen Angebote auch Gefahren. Die vielen Angebote können nicht alle von Experten auf Echtheit überprüft werden und auf Fotos fällt es einem zusätzlich schwerer Fakes zu entlarven. Man tappt schnell in eine Falle und bereut es anschließend. Damit dir das nicht passiert, haben wir für dich ein paar Tipps!

Ein allgemeiner Hinweis, der sich nicht nur auf Marc Jacobs Taschen bezieht, wäre der genaue Vergleich der Preise. Auch wenn du deine Tasche in einem Online Second Hand Shop kaufst, ist der Preis noch immer „hoch“. Sollte die Tasche zum Beispiel im Marc Jacobs Online Store 1.200€ kosten, dann ist es äußerst unwahrscheinlich dieselbe um 300€ zu ergattern – auch wenn sie schon gebraucht ist. Ein weiteres Indiz auf ein Fake-Exemplar ist das unprofessionelle Einwickeln der Henkel in Plastik bei „Neukauf“ oder das Fehlen von Rechnung, AUTHENTICITY CARD und Pflegebüchlein bei Privatverkauf.

Zipp, Zapp – auf den Reißverschluss der Marc Jacobs Tasche kommt’s an

Auf Zipper und Seriennummer sollte als erstes geachtet werden. Sie sind gerade bei Marc Jacobs Taschen ein guter Hinweis auf die Echtheit des Exemplars. 
Marc Jacobs verwendet nämlich für seine Handtaschen meist „riri“ Reißverschlüsse. Das ist ein einfaches Erkennungsmerkmal, das man sich im Hinterkopf behalten sollte, wenn man außerhalb von offiziellen (online) Shops auf Luxus-Safari geht. Hierbei ist es essentiell zu wissen, dass man nicht nur auf die Aufschrift, sondern auch die einzelnen Buchstaben achten sollte. Sie müssen den gleichen Abstand voneinander haben und original „riri“ Verschlüsse haben einen kleinen Kreis als i-Punkt. Am einfachsten geht der Vergleich, wenn man „riri Zipper Marc Jacobs“ bei der Suchmaschine seiner Wahl eingibt, oder sich das Logo einmal bei einer Marc Jacobs Tasche im Shop ansieht. 
Außerdem haben die „riri“ Reißverschlüsse einen runden Kopf und am unteren Ende steht der Buchstabe M und eine Zahl. Auf den größeren steht „riri M8“ und auf den kleineren „riri M4“. Fälschungen hingegen verwenden meist „YKK“ Reißverschlüsse.

Marc Jacobs verwendet jedoch auch „lampo“ Reißverschlüsse. Diese werden zum Beispiel für die East/West Taschen verwendet. Diese sind auch ein Hinweis darauf, dass die Tasche echt ist! Was sie alle gemeinsam haben, das ist das Marc Jacobs Logo an der Vorderseite. In der Produktion wird immer der Name des Designers eingraviert. Zum einen weil es für mehr Luxusfaktor sorgt und zum anderen natürlich, weil es uns erleichtert, sie von den Fakes zu unterscheiden. Auch hier gibt es eine kleine Regel, die es zu beachten gibt: der Schriftzug startet mit MARC am dicksten Teil des Zippers. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass die Fälscher so präzise gearbeitet haben, aber es ist besser solche Punkte auch zu checken.

Wie oben bereits erwähnt, ist auch die Seriennummer ein wichtiger Indikator für die Echtheit von Marc Jacobs Taschen. Leider ist genau diese bei älteren Versionen aus vergangenen Kollektionen nicht immer vorhanden. Die Modelle MP, Sophia und Stella sind Beispiele für Marc Jacobs Handtaschen, die wohl oder übel ohne eine Seriennummer auskommen müssen. Aber keine Sorge! Auch diese können sicher (über das Internet) erworben werden, wenn man einige Tipps und Tricks befolgt.

Zum Glück hat man bei weiteren Kollektionen dann die Seriennummer eingeführt und uns Taschenliebhaberinnen und Marc Jacobs Besessenen das Leben etwas erleichtert. Die Taschen, die über eine verfügen, haben sie in einer der Innenfächer mit Reißverschluss versteckt. Die Seriennummer ist meist in schwarzer oder weißer Schrift. Warum sie so wichtig ist? Das erfährst du gleich!
Die Seriennummer beinhaltet Daten des Luxusstücks. Man kann aus ihr zum Beispiel die Saison und die Modellnummer ablesen. Eine Seriennummer könnte zum Beispiel so aussehen: F09 xxxx. Das bedeutet nichts anderes als „Fall 2009“ und um welches Modell es sich genau handelt. Die Seriennummer lässt sich in den Marc Jacobs Stores überprüfen, wodurch man sich sicher sein kann, dass es ein Original ist.

Das Innere und Äußere der Marc Jacobs Tasche

Das größte Problem mit Markenfälschungen ist wohl, dass sie immer besser werden. Während man gewisse Reinleger vermeiden kann, sind andere viel schwieriger zu entlarven. Im Internet treiben sich immer mehr Trickbetrüger herum, die anderen das Geld mit gefälschter Luxuswahre abknöpfen wollen. Doch es gibt bestimmte Zeichen, die auf die (Nicht)originalität hinweisen. Wie bei der Partnerwahl, heißt es auch bei der Suche nach seiner Traum Marc Jacobs Tasche: innere Schönheit zählt genauso wie äußere!

Gerade auf das Innenleben einer Tasche sollte man ganz genau achten. Das Futter, die Farbe und das Material können mehr sagen als man vielleicht denkt. Marc Jacobs, der amerikanische Designer, ist ein kleiner Perfektionist. Handtaschen derselben Farbe und desselben Modells werden also nicht zwei verschiedene Stoffarten oder Futterfarben aufweisen. Auch hier gilt zur Sicherheit, das Internet gründlich zu durchsuchen oder sich selbst ein Bild im Geschäft zu machen. Ist die Farbe des Innenfutters von der Tasche auf der (privaten) Webseite des Händlers anders als die von der offiziellen Seite, dann handelt es sich mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit um eine Fälschung. Lieber Finger weg! Ganz besondere Vorsicht ist geboten bei Privathändlern und Webseiten, die keine Originalitätsüberprüfung durch Experten angeben.

Ein weiteres Indiz für eine Fälschung kann das Logo sein. Echte Marc Jacobs Taschen tragen an der Innenseite ein kleines Metallstück, mit dem Aufdruck MARC JACOBS. Auf diesem Metallblättchen sollte auch der Aufdruck MADE IN (…) zu finden sein. Gefälschte hingegen haben das Logo oft auf ein Leder- oder Stoffstück gedruckt. Hier gilt ebenso wie bei den Reißverschlüssen nicht nur darauf zu achten, dass MARC JACOBS oben steht, sondern auch der Abstand der Buchstaben spielt eine Rolle. Ist dieser Abstand ungleichmäßig oder sehen die einzelnen Buchstaben nicht genau so aus, wie sie im offiziellen Logo der Brand sind, spricht das eindeutig gegen einen Kauf.

Doch nicht nur die inneren Werte zählen! Auch das äußere einer Tasche kann viel über ihre Herkunft sagen. Fake Taschen zum Beispiel verfügen des Öfteren über andere Details. Außenfächer können unter anderem größer oder kleiner, breiter oder schmäler sein. Auch das Leder des gefälschten Exemplars kann oft nicht mit dem Original mithalten. Die Anzahl der Seitenfächer ist genauso zu beachten, auch sie kann variieren. 
Auf was Frau auf jeden Fall achten sollte, das sind die Nähte! Ob außen oder innen, das spielt hier keine Rolle! Marc Jacobs lässt seine Taschen unter höchster Präzision anfertigen und duldet keine schiefen Nähte. Diese sind gerade, ununterbrochen und sauber gearbeitet.
Der Nahtverlauf bei Fälschungen kann sich sehr von den echten Luxusstücken 
unterscheiden. Sie sind unsorgsam verarbeitet und lösen sich oft schon nach wenigen Tagen. Besonders die Henkel sind oft anders angenäht und leiden somit unter schlechter Qualität. Billige Produktionen weisen im weiteren oft verschiedene Farben von Nähten auf oder müssen sogar an den Ecken zusammengeklebt werden, weil die Naht einfach nicht halten will. Designer hingegen lassen Taschen mit vermurksten Details gar nicht erst die Fabrik verlassen. Die Verarbeitung kommt also nicht an das Original heran.
Ein weiterer heißer Tipp für das Entlarven von „Mogelpaketen“ ist das Achten auf die Hardware. An der Hardware findet man oft das Marc Jacobs Logo, bei der Produktion von Fake-Exemplaren ist hierfür jedoch keine Zeit. Wenn man die Tasche persönlich abholt, sie auf einem Flohmarkt kauft etc., dann sollte man auf einen weiteren wichtigen Faktor achten: den Geruch. Billige Fälschungen stinken – wortwörtlich! Qualität hat seinen Preis, deshalb benützt Marc Jacobs für die Produktion hochwertiges Leder wie zum Beispiel vom Hirsch oder Rind. Billigproduktionen nehmen eher Schafsleder (falls es überhaupt Leder ist). Diese riechen jedoch streng und lassen somit auf eine Fälschung schließen. Man braucht beim Kauf also den richtigen Riecher.

Extras der Marc Jacobs Tasche

Wer schon einmal eine Designertasche gekauft hat, der weiß, wie viel extra Schnickschnack mitkommt. Sollte die Tasche also neu sein, dann kommt zumindest ein Staubbeutel mit, der das Marc Jacobs Logo trägt. Außerdem erhält man mit dem Kauf einer Luxustasche auch immer die AUTHENTICITY CARD. Möchte man sie Second Hand von einer Privatperson abkaufen, dann sollte man nach dieser Karte fragen und sich davon (falls notwendig) ein Foto schicken lassen. Auch nach der Rechnung sollte gefragt werden, diese lässt am einfachsten und schnellsten zurückverfolgen, wo und wann der Verkäufer seine Tasche erworben hat. Wenn sie neu sein sollte, dann verfügt die Tasche außerdem über ein zusätzliches Etiquette. Diese ist außen angebracht und gibt Details zur Größe, Farbe etc. an. Der Designer gibt auch eine Pflegeanleitung mit, in der Tipps zum Erhalt der Tasche stehen. Diese Pflegeanleitung nennt man auch „Booklet“ und wird von einem vertrauenswürdigen Händler unaufgefordert vorgewiesen und beim Kauf dazugelegt.

Jetzt wo du mit ausreichend Tipps versorgt bist, wollen wir dich nicht weiter von deiner Stöbertour abhalten. Los geht’s!

Und hier noch ein paar Insider Tipps zum Kauf einer Designer Second Hand Tasche.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates