Fake Check: So erkennst du ein echtes Hermès Clic Clac Armband

Als eines der bekanntesten Armbänder unter Luxus-Designermarken ist das Hermès Clic Clac Armband mit dem ikonischen „H“. Dieses ist gerade jetzt, im Zuge der Logomania-Bewegung, super angesagt – so kommt es aber auch, dass es oft kopiert und gefälscht wird. Wenn man aber das Geld dafür zahlt, möchte man natürlich auch ein Original erhalten. Hier findest du die wichtigsten Punkte die ein echtes Hermès Clic Clac Armband von einem Plagiat abheben:

Die Verarbeitung

Hermès stellt sehr hohe Ansprüche an die Qualität des Schmucks – der Clic Clac Armreif ist dabei keine Ausnahme. Der Verschluss ist dabei leicht zu bedienen und sollte nicht klemmen, die Kanten sind sauber geschliffen und schließen präzise ab.

Das Material

Das Material sollte sich schwer anfühlen – die Armbänder werden aus versilbertem oder vergoldetem Stahl hergestellt. Außerdem besteht das Armband aus zwei Teilen – die farbige Emaillierung wird eingearbeitet. Wichtig ist, dass man beachtet, dass diese abgerundet ist – sind die Kanten scharf oder verfließt die Emaillierung in das Armband ein, ist es ein Fake.

Das „H“-Logo

Das „H“-Logo ist beim Original Hermès Armband an allen Seiten gleich breit, wobei die Ecken sorgfältig und präzise verarbeitet worden sind. Bei Fakes fällt oft auf, dass das „H“ öfter etwas breiter als höher ist. Ein weiteres ausschlaggebendes Kriterium für Originale ist der Abstand auf den Seiten vom „H“ – ist er zu groß, also wenn noch locker ein Balken vom „H“ reinpassen könnte, Finger weg vom Armband! Beim Echten ist der Abstand zwischen dem Buchstaben und dem farbigen Detail eher gering.

Die Gravur

Auf der Innenseite des Hermès Armbands befindet sich die Gravur „-HERMÈS- MADE IN FRANCE“, wobei ältere Vintage Modelle „MADE IN AUSTRIA“ sind, da sie früher in Österreich von Frey-Wille hergestellt worden sind. 
Bei der Gravur ist das „MADE IN“ sehr weit unten platziert – Plagiate versuchen oft das Logo von den Taschen nachzuahmen, bei denen „PARIS“ direkt unter „HERMÈS“ steht – das ist zwar ein wichtiges Detail um festzustellen, ob deine Birkin oder Kelly echt ist, trifft aber auf die Armbänder nicht zu.
Die Typographie ist perfekt eingraviert und die Buchstaben haben einen gleichmäßigen Abstand zueinander. Beachte zudem den Accent Grave (È) bei „HERMÈS“, da gerade dieses Detail bei Fakes oft übersehen wird.

Die Schraube

Die Schraube verrät auch das am Besten gefälschte Hermès Armband – viele benutzten die Phillips Schraube (mit dem „X“ bzw. „+“) anstatt der Slot-Schraube („- “). Prinzipiell verwenden Luxusmarken so gut wie nie die Phillips-Schraube bei ihren Handtaschen, Schmuckstücken und co.

Die Verpackung

Hermès Schmuck kommt immer in der orangenfarbenen Box mit dem Hermès Logo + „HERMÈS PARIS“ – die Schrift und Zeichnung sollten präzise und sauber sein, genau so wie die Buchstaben gleichmäßig ausgeglichen sein sollten. Auch der schwarze Rand auf dem Deckel sollte absolut gerade verlaufen und über die Kante gehen.

Die Authentizitätskarte

Die Authentizitätskarte ist dabei, also schon mal ein gutes Zeichen? Das ist leider nicht richtig. Genau wie bei Taschen gibt es von Hermès keine Zertifikate oder Karten bei ihren Schmuckstücken.

Damit du dir keine Sorgen machen musst, ob dein Hermès Clic Clac Armband echt ist oder nicht, empfiehlt es sich immer entweder direkt bei Hermès oder bei vertrauenswürdigen Online Seiten einzukaufen – CATCHYS bietet eine erlesene Auswahl an authentifizierten Shops, die Echtheitsgarantie und Käuferschutz bieten. So shoppst du sicher und kannst dich ganz unbesorgt auf dein neues Schmuckstück freuen.

Hier geht es zu den schönsten Vintage Schmuck-Klassikern.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates