Fake Check: So erkennst du eine echte Michael Kors Tasche

Für die meisten Frauen sind Schuhe das absolute Fashion Must-Have – für mich sind es definitiv Handtaschen. Vor allem Designer Handtaschen haben es mir angetan und das tut meinem Geldbeutel gar nicht gut. Denn solche Handtaschen sind leider selten ein wirkliches Schnäppchen und für so manche Designer Tasche musste ich wirklich lange sparen. Natürlich stöbert man auf der Jagd nach dem begierten Designer Piece auch durch sämtliche Onlineshops, um nicht vielleicht doch noch ein günstiges Angebot zu finden. Aber genau hier tummeln sich zahlreiche Imitate von High Fashion Labels. Da heißt es für uns gut aufpassen, damit wir nicht für teures Geld an eine vollkommen wertlose, nachgemachte Designer Handtasche geraten. Zugegeben: Die Imitate werden zwar immer besser und sind teilweise kaum noch von dem Original zu unterscheiden, allerdings würde ich mir niemals – bewusst – eine unechte Designer Handtasche kaufen. Das ist meiner Meinung nach eine Beleidigung an den Designer und das Label. Daher kaufe ich meine Designer Handtaschen nur im Store oder bei vertrauensvollen Händlern wie Catchys – hier musst du dir absolut keine Sorgen machen! Aber dennoch lohnt es sich immer ein wachsames Fashion Auge zu haben, denn gerade gehypte Marken wie Louis Vuitton, Chanel oder Michael Kors werden zu Tausenden imitiert und an ahnungslose Modeliebhaber(innen) für teures Geld verkauft. Wir erklären dir heute, wie du mit deiner Designer Handtasche den Echtheitscheck bestehst und woran du eine echte Michael Kors Tasche erkennst.

Michael Kors Taschen: Echt oder Unecht?

Das Label Michael Kors hat sich in den letzten Jahren zum wahren Fashion Must-Have gemausert. Das Sortiment des Designers reicht von Sonnebrillen, über Taschen bis hin zur Mode. Besonders die Taschen sind unter den Fashionistas heiß begehrt. Zum einen sind die Designs relativ schlicht und somit stets modern und zum anderen sind die Designer Handtaschen von Michael Kors echt erschwinglich. Ein richtiges Schnäppchen kann man besonders in den USA ergattern. Bei meinem letzten New York Besuch 2015 haben die Michael Kors Taschen dort gerade einmal die Hälfte wie auf dem deutschen Markt gekostet. Wer da als Michael Kors Fan nicht zuschlägt, ist selber schuld! Hast du aber nicht die Möglichkeit dir eine solche Designer Handtasche in den USA zu besorgen, dann kannst du dies in den jeweiligen Michael Kors Stores in Deutschland machen oder am bequemsten über das Internet. Worauf du bei deinem Kauf einer Michael Kors Designer Handtasche unbedingt achten solltest, erkläre ich dir jetzt:

Der Anbieter

Der erste Schritt, um sicher zu gehen, dass du ganz sicher eine originale Michael Kors Tasche erhälst, ist einen richtigen Anbieter bzw. Verkäufer zu finden. Wirkt ein Online Shop nicht besonders vertrauenswürdig oder gar dubios? Dann lieber weitersuchen! Shoppe am Besten neue Taschen direkt in der Boutique, bei verifizierten Online Shops, wie der offiziellen Michael Kors Website, großen Designer-Portalen wie net-a-porter und co. oder finde den besten Second Hand, Sale oder Outlet Deal auf Catchys – hier sind alle Partnershops geprüft und bieten Käuferschutz und Echtheitsgarantie an. Allerdings schadet es nie, sich trotzdem die Tasche genauer anzuschauen – mit diesen Tipps wirst du zum absoluten Michael Kors-Experten:

Die Form

Stellst du deine Michael Kors Tasche hin, sollte sie immer ihre Form behalten. Unechte Taschen sind meistens nicht besonders stabil und nur sehr schlecht strukturiert, weshalb sie oft einknicken, in sich reinfallen oder generell einfach ihre Form verlieren. Die Form ist entscheidend für den Gesamteindruck der Tasche – er sollte hochwertig und edel sein. Ganz genau solltest du vor allem die Seitenansicht bei der Selma Bag inspizieren. Eine echte Michael Kors Selma besteht aus einem Lederpiece, welches komplett durchgeht, während bei unechten Taschen oft die Seitenstoffe nur an die Vorder- und Rückseite angenäht werden. Da siehst du auch die Naht sofort und die Alarmglocken sollten ganz laut läuten!

Das Logo

Gerade Michael Kors Taschen werden oft sehr schlecht imitiert – da erkennst du es oft schon, weil der Markenname falsch geschrieben wurde. Aber auch wenn Michael Kors korrekt draufsteht, solltest du dir den Abstand zwischen den Buchstaben anschauen. Dieser ist immer ausgeglichen und gleich. Auch die Buchstaben selbst sind gleich groß und gleich dick. 
Weiterhin solltest du darauf achten, dass das runde Michael Kors Charm – falls das Taschenmodell deiner Wahl eins hat – dem Original entspricht. Das Original hat ungefähr eine Dicke von 3 mm und ist glänzend. Die meisten Fälschungen sind eher matt, zerkratzt und wesentlich dünner. Zudem stehen die Buchstaben sehr nah beieinander – bei Imitaten sind sie oft getrennt. 
Auch solltest du auf das Logo auf der Innenseite sowie auf die Henkelschnallen achten. Das Logo im Inneren der Michael Kors Tasche ist dort vernäht und an den Kanten abgerundet sowie sauber vernäht. 
Oft ist auch auf der Hardware das MK Logo eingraviert – hier muss es immer extrem clean, gerade und ausgeglichen gesetzt sein.

Die Nähte

Schnell übersieht man sie oder erachtet sie nicht als wichtig, aber auch die Nähte können auf ein Imitat hinweisen. Der Unterschied zur original Designer Handtasche wird meistens an den Ecken deutlich. Bei Fälschungen sind die Nähte ausgefranst, nicht gerade vernäht oder zeigen kleine Knoten auf. Behalte also auch unbedingt die Nähte im Auge bevor du dir eine Michael Kors Tasche kaufst!

Die Hardware

Die Hardware ist bei Michael Kors Taschen glänzend und ordentlich befestigt. Auch das Gewicht von Reißverschlüssen und co. ist aufgrund der Verwendung von hochwertigen Materialien relativ hoch. Bei Imitaten hingegen besteht die Hardware oft aus super leichten Metallen, die schnell kratzen oder eine matte Wirkung haben. An den meisten Hardware-Pieces findest du eine Michael Kors-Gravur – diese sollte absolut gerade und ausgeglichen sein, die Buchstaben in einem gleichmäßigen Abstand und gleich breit, sowie hoch sein.

Das Innenfutter

Meistens lohnt sich auch ein Blick ins Innere der Michael Kors Tasche, denn das Innenfutter verrät dir so einiges. Besonders das typische knistern des Materials sollte bei dir die Alarmglocken zum läuten bringen. Hierbei handelt es sich in den meisten Fällen um eine Fälschung, bei der im Taschenstoff Nähvorlagen aus Plastik oder ähnliches zurückgelassen wurden. Authentische Michael Kors Taschen haben ein Innenfutter aus Polyester, welches sich weich und geschmeidig anfühlt.

Henkel und Henkelschnallen

Die Henkelschnallen sind bei einer original Michael Kors Handtasche ebenfalls mit einer Gravur versehen. Zusätzlich hat die Naht unter den Henkelschnallen einen Abstand von ungefähr 2 bis 3 mm und besteht aus maximal 4 Stichen. Diese verläuft absolut gerade und gleichmäßig – hier ist genaues Hinsehen gefragt, denn daran erkennt man häufig ein Imitat. Wenn die Tasche nicht getragen wird, sind die Henkel absolut stabil und strukturiert – sie fallen nicht ein und bilden keine seltsamen Knicke.

Die Seriennummer

Wie jede Designer Handtasche verfügen auch die Modelle von Michael Kors über eine Seriennummer sowie ein Label, welches sich im Inneren der Tasche befindet. Hier musst du darauf achten, dass sich das Label aus 1 oder 2 Buchstaben, einem Bindestrich plus vier Zahlen zusammensetzt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann handelt es sich um keine echte Tasche des Labels Michael Kors.

Made in China

Zusätzlich solltest du dich aber auch nicht verunsichern lassen, wenn in der Tasche auf dem Etikett ’’Made in China’’ gestickt ist. Anders als Louis Vuitton oder Chanel, lässt das Label Michael Kors seine Handtaschen in China produzieren. Ansonsten sind auch Etiketten mit anderen Ländern Südostasiens, wie z.B. sehr häufig auch in Indonesien, möglich – auch das sind Produktionsorte von Michael Kors Taschen.

<h2″>Der Geruch

Sollte die vermeintliche Designer Handtasche unangenehm riechen, dann Finger weg! Fälschungen werden oft geklebt oder mit Chemie behandelt und dies führt zu einem sehr unangenehmen künstlichen Geruch. Achtung! Nicht zu verwechseln mit dem typischen Geruch einer Vintage Handtasche. Leder riecht, das ist kein Anzeichen für ein Imitat!

<h2″>Der Preis

Es ist schwer einer Michael Kors Tasche zu widerstehen – vor allem bei besonders verlockenden Sale oder Second Hand Angeboten. Deshalb ist es immer super wichtig zu wissen, welcher Preis überhaupt noch realistisch ist. Habe also immer den Neupreis deiner Wunschtasche im Hinterkopf (den findest du am Besten über die offizielle Michael Kors Website – das ist dabei die verlässlichste Quelle). Denn wenn es zu gut ist, um wahr zu sein, ist es das oft leider auch.

Du willst dir deine Traumtasche Second Hand, Sale oder Outlet holen? hier geht’s zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit deine Vintage Handtasche immer schön weich und robust bleibt, gehts hier zu den Pflege-Tipps für Vintage-Leder.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates