Das sind die 3 beliebtesten Farben beim Dirndl und so trägst du sie

Bald ist es wieder so weit: „O‘zapft is!“ Die Wiesn steht vor der Tür und glücklicherweise müssen wir uns zu diesem Anlass ausnahmsweise einmal nicht den Kopf zerbrechen, was wir tragen werden: Natürlich ein Dirndl! Mittlerweile gibt es die Tracht in allen möglichen Variationen, Modellen, Schnitten und Farben. Egal ob Mini, Midi, mit oder ohne Bluse: Wir haben die Qual der Wahl, was uns denn nun zum feschsten Madl macht.

„Mehr ist mehr“ scheint das Motto bei den diesjährigen Dirndln zu sein – vor allem, wenn es um Verzierungen geht. Auf dem Oktoberfest werden wir deshalb mehr Spitze, mehr Rüschen, mehr Applikationen und insbesondere mehr verspielte Muster wie Punkte, Streifen und Blüten sehen. Der Look kann gar nicht romantisch genug sein, doch auch klassischere Dirndl-Modelle sind wieder richtig im Trend. Diese sind meist aus robusteren Baumwollstoffen statt glänzendem Satin gefertigt. Bevor du dich aber für einen bestimmten Stil und die Länge deines Dirndls entscheidest, solltest du dich zu Beginn mit der wichtigsten aller Trachten-Fragen beschäftigen: Welche Farbe soll mein Kleid überhaupt haben? Generell lassen sich in der Fashion-Welt unzählige Farb-Trends finden, die sich immer wieder gegenseitig ablösen. So neigt die Modewelt in den kalten Herbst- und Wintermonaten eher zu kühleren Farbtönen wie Blau – in den Sommermonaten setzen sich dagegen eher warme Gelbtöne durch. Doch gelten diese Trends tatsächlich auch für die Trachtenmode? Wir stellen dir – passend zum Countdown bis das größte Volksfest der Welt endlich startet – die drei beliebtesten Farben beim Dirndl vor und verraten, wie du sie am besten trägst!

Das Dirndl in Rot

Auf dem Oktoberfest fliegen die Herzen – nicht nur die aus Lebkuchen! Warum also nicht auch beim Dirndl zur Farbe der Liebe greifen? Für den romantischen Look wählst du dementsprechend am besten ein Dirndl in einem kräftigen Rotton. Hier findest du zahlreiche Trachten-Modelle in der Farbkombination Rot und Weiß, überwiegend sogar im klassischen Karo-Muster. Und keine Angst vor Farbe, der Rotton darf ruhig knallen!

Statement-Töne sind dieses Jahr so richtig im Trend und verleihen dem Outfit den nötigen stylischen Touch – genau richtig für den sonst eher traditionellen Look. Zum Karo-Modell solltest du am besten eine weiße Bluse tragen, das greift das Muster oben wieder auf und macht die Optik komplett. Im Idealfall kombinierst du eine Bluse aus Baumwolle, diese passt ideal zum perfekten Folklore-Style. Sollte dein Dirndl komplett in Rot gehalten sein, kannst du auch eine schwarze Baumwoll-Bluse zum Kleid kombinieren. Diese bildet einen tollen Kontrast zum Statement-Ton und betont das Dirndl nochmal extra. Achte jedoch bei der Schwarz-Rot-Variante darauf, dass du nicht zu sehr in den spanischen Flamenco-Stil rutschst – denn das passt sicher nicht ins Bierzelt!

Beim perfekten Wiesn-Outfit spielen auch die Accessoires eine sehr wichtige Rolle: Zu deinem roten Dirndl kannst du vor allem auf Herzchen- oder Rosenmuster setzen. Eine passende Tasche in Herzform oder Highlights mit Rosen-Applikationen – solche Akzente verleihen dir mehr Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Bei den Schuhen hast du die freie Wahl: Rot passt natürlich perfekt – es sollte jedoch unbedingt der gleiche Ton wie der deines Kleides sein. Auf die Statement-Farbe auch bei den Schuhen zu setzen ist aber kein Muss. Je nach gewählter Farbkombination mit Weiß oder Schwarz kannst du die Farbe auch bei den Schuhen wiederholen. Jetzt kommt es nur noch auf den richtigen Hairstyle an: Fesche Madln setzten für die Wiesn meistens auf tolle Flechtfrisuren. Bei einem Dirndl in Rot kannst du hier noch für einen besonderen Hingucker sorgen: Flechte dir doch kleine rote Rosen mit in deinen Zopf! Was jetzt noch fehlt? Genau! Die roten Lippen. Im Idealfall findest du einen Lippenstift im gleichen Ton wie der deines Kleides. So kann deinem Kussmund auf dem Oktoberfest keiner mehr widerstehen – denn wie heißt es so schön: „Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da…“

Das Dirndl in Blau

Wo sind denn die Wiesn, die Mass und auch die Dirndl zuhause? Ganz genau, in Bayern! Damit die Tradition auch so richtig hervorgehoben wird und du zeigst, dass du „a waschechtes bayrisches Madl“ bist, bekennst du am besten genau diese Farbe beim Dirndl. Das heißt natürlich blau-weißes Karo-Muster! Egal ob auf dem oberen Teil des Kleides, dem Rock oder der Schürze, das Muster der bayrischen Flagge passt ganz hervorragend zur Tracht. Selbstverständlich muss dein Dirndl nicht unbedingt hellblau sein, es lassen sich auch ganz unterschiedliche Dirndl in Blautönen finden. Gerade Royalblau lässt sich perfekt mit einer weißen Bluse kombinieren. Diese darf auch gerne schulterfrei sein! So wertest du den traditionellen Look gleich mit einem dezenten Hingucker auf.

Ein kleiner Tipp, wenn deine Wahl auf ein Dirndl in Blau fällt: Bei der Trachtenmode gilt die Fashion-Regel, Blau und Schwarz niemals miteinander zu kombinieren, ausnahmsweise nicht. Im Gegenteil! Es gibt wunderschöne Kleider in Dunkelblau, die ganz hervorragend zu einer schwarzen Bluse passen. So musst du auch nicht extra blaue Schuhe kaufen, sondern kannst deine schwarzen Allrounder wie gewohnt kombinieren. Um eine Verbindung zum blauen Dirndl zu schaffen, bietet es sich an, dieses beispielsweise mit schwarzen Bändern zu schnüren. So harmonieren die beiden Farben ganz einwandfrei! Wenn du in blauer Tracht auf dem Oktoberfest unterwegs sein möchtest, empfiehlt es sich, Accessoires in Silber dazu zu tragen. Der Grund? Bei der Farbe Blau handelt es sich um einen kalten Farbton, daher passt ein kühles Silber am besten. An den meisten Dirndl findest du deshalb nur silberne Applikationen. Achte also auch bei Schmuck und kleinen Akzenten wie zum Beispiel den Metallverschlüssen deiner Tasche darauf, kein Gold zu tragen.

Das Dirndl in Rosa

Du willst auch im Dirndl nicht auf den absoluten Romantik-Look verzichten? Dann haben wir genau das richtige für echte Wiesn-Prinzessinnen – denn wer hat gesagt, dass nicht auch echte Madln die Bierkrüge heben können? Dirndl in Rosa betonen nicht nur deine romantische, mädchenhafte Seite, sondern sind auch noch richtig im Trend. Die meisten Modelle sind aus leichten, fließenden Stoffen wie wunderschönem Satin und verleihen damit jeder Oktoberfest-Gängerin einen unschuldig verspielten Touch. Nicht selten sind die Dirndl teilweise aus Spitze gefertigt. Manchmal schmückt sie sogar eine Schürze ganz aus Spitze! Deshalb steht es auch völlig außer Frage, dass zum Kleid dementsprechend auch nur eine weiße bis cremefarbene Bluse aus Spitze kombiniert werden sollte.

Schwerere Materialien wie steife Baumwolle würden deinem Outfit nur die Leichtigkeit rauben. Wenn dein Dirndl nicht komplett aus der girly Farbe bestehen soll, gibt es auch zahlreiche Varianten von Dirndln in Hellblau und Rosa – diese Pastelltöne scheinen wie füreinander gemacht zu sein! Da rosa Dirndl auch wirklich nur etwas für echte Mädchen sind, wird dem Motto „Weniger ist mehr!“ auch eher weniger Beachtung geschenkt: Hier dürfen es gerne mehr Spitze, Strass, Perlen und Verzierungen sein! Nicht selten lassen sich gemusterte rosa Dirndl finden. Diese sind meist mit Ornamenten oder aufgedruckten Blumen geschmückt und ein glamouröser Hingucker in jedem Festzelt. Um deinen feengleichen Look noch zu vervollständigen, solltest du auch auf verspielte Accessoires setzen. Filigraner Schmuck ist hier die perfekte Ergänzung zu deinem Dirndl in Rosa. Da es sich hier um einen eher warmen Ton handelt, eignet sich bei deiner Tracht in Rosa vor allem goldener Schmuck. Am besten lassen sich zudem Taschen in Weiß-, Rosa- oder Creme-Tönen kombinieren. Auch bei den Schuhen fällt die Wahl nicht schwer: Hier kommt der Joker im Schuhschrank zum Einsatz: Wovon die Rede ist? Natürlich von unseren Ballerinas oder Pumps im Nude-Ton!

Dein neues Dirndl für das größte Volksfest der Welt: Second Hand & Vintage

Ganz klar – ein Dirndl ist ein wirklich besonderes Kleidungsstück und deshalb auch nicht ganz so günstig. Bei den Preisen gibt es tatsächlich keine Grenze nach oben: Je verzierter und extravaganter, desto mehr kostet das Kleid auch! Dabei spielt natürlich immer der Hintergedanke eine Rolle, dass sich die Investition ja wirklich lohnen muss und das Dirndl nun mal kein Kleid ist, das zu jedem Anlass getragen werden kann. Wenn es dann mal auf das Oktoberfest geht, wollen wir natürlich auch so stylisch wie möglich aussehen. Wie wäre es um der Abwechslung Willen dann nicht gleich mit einem zweiten Dirndl, damit wir eine kleine Auswahl haben? Und ein wunderschönes Designer-Dirndl wäre natürlich sowieso das Non plus ultra, denn du willst ja nicht wie jedes x-beliebige Madl auf der Wiesn herumlaufen…Wer jetzt an sein armes Portemonnaie oder seinen dürftigen Kontostand denkt, dem können wir sofort Trost spenden: Bei Catchys findest du eine riesige Auswahl an Trachtenmode.

Hier sind Dirndl keineswegs eine teure Investition, sondern beginnen schon ab 32 Euro! Echte Designer-Modelle kannst du dir hier schon zum Preis von 299 Euro schnappen – diese Tracht-Investition lohnt sich. Stilvolle Dirndl sind nämlich alles andere als saisonabhängig und müssen sich keinem Trend unterordnen. Was dich auf dem diesjährigen Oktoberfest zum feschsten Madl im Festzelt macht, kommt auch im nächsten Jahr nicht aus der Mode. Erfülle dir also deinen Traum vom perfekten Wiesn-Outfit einfach Second Hand bei Catchys und trage Designs, die dich zum einzigartigen Hingucker machen. Um deinem Look den perfekten letzten Schliff zu verleihen, findest du bei Catchys auch tolle Trachten-Accessoires: Von Trachtenstrümpfen über Schmuck passend zum Dirndl bis hin zu feschen Trachtenhüten kannst du dich perfekt für deinen Besuch auf der Theresienwiese ausrüsten!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates