DesignerCatch: 5 Fakten über Miu Miu, die du noch nicht wusstest

Jede Fashionista weiß etwas mit dem Modelabel Prada anzufangen und auch wenn man nicht in der Fashionszene zu Hause ist, Prada ist für fast jeden ein Begriff. Das italienische Label steht für Luxus, Stil und pure Eleganz. Wunderschöne Kollektionen schweben jedes Jahr – getragen von ebenso wunderschönen Models – über die Laufstege dieser Welt. Leider sind diese Designs nicht für jede Modeliebhaberin erschwinglich. Das wusste auch die Designerin Miuccia Prada. Design und Luxus sollten für jüngere Kundinnen bezahlbar werden. Mit Miu Miu entfaltet Miuccia Prada ihre wilde Seite: Ihre Entwürfe sind geprägt von auffälligen Prints, verspielten Details, extravaganten Schnitten und meist auch durch einen ungewöhnlichen Materialmix.

Diese fünf Fakten über Miu Miu kanntest du aber bestimmt noch nicht:

Zum Namen kam das Label Miu Miu, da dies in der Kindheit der Spitzname von Miuccia Prada war. Die Designerin gründete das Label 1992 und wollte damit eine Zweitlinie schaffen, die sich vor allem jüngere, modebegeisterte Frauen leisten konnten. Mode und Stil sollte eben keine Frage des Geldes sein!

  • Bei dem Stil und dem Design für das Label Miu Miu, ließ sich die Designerin von ihrer eigenen – ganz persönlichen – früheren Garderobe inspirieren. Das Markenzeichen der Kollektionen des Labels sind natürliche Materialien. Bei Accessoires und Handtaschen setzt das Modelabel auf klare Linien und eine schlichte Eleganz gepaart mit einem lässigen Retro-Look. Erst ab 2006 wurden die Kollektionen von Miu Miu bei den Prêt-à-porter-Shows in Paris gezeigt.
  • Als kleine Schwester von Prada will Miu Miu modisch für Furore sorgen und so setzt das Label auch bei der Wahl der Kampagnen-Gesichter auf eigenwillige Darstellerinnen. So durfte sich einst Kirsten Dunst als Aushängeschild für Miu Miu feiern. Diesen Job verlor sie aber relativ schnell, aufgrund von Alkohol-Eskapaden. Miu Miu will eben doch nur modisch gesehen rebellieren.
  • Die Kollektionen von Miu Miu erinnern teilweise etwas an den stets gehypten Hippie-Stil. Kein Wunder! Ist das doch eine der liebsten Modestile der Designerin Miuccia Prada. Kreativ und ausgefallen darf es bei Miu Miu sein und gerne immer ein wenig mehr von allem: Exklusive Retro-Mode!
  • Miu Miu kreierte einst sogar eine Kollektion für Herren. Diese wurde 1998 lanciert. Da sich Miuccia Prada mit ihrer Zweilinie aber lieber auf Fashion für Frauen konzentrieren wollte, wurde die Herrenlinie bereits zehn Jahre später (2007) wieder eingestellt. Schade eigentlich!

Bist du auch große Modeliebhaberin von Miu Miu? Dann entdecke hier die schönsten Second Hand Stücke des Labels.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates