BagGuide: MCM Heritage Shopper

Die deutsche Traditionsmarke MCM galt lange Zeit als Fashion Fauxpas, doch die Marke ist wieder zurück, und das nicht erst seit kurzer Zeit. Die deutsche Traditionsmarke, kreiert von Kollektion zu Kollektion wunderschöne neue Modelle und setzt damit tolle Accessoire Eyecatcher. Die Marke setzt zudem bekannte Werbegesichter für ihre Kampagnen ein, darunter bekannte Namen wie die international anerkannten Models Chan Lee, Adrienne Jüliger sowie Line Brems.

Die Geschichte

Vor 45 Jahren eröffneten das Ehepaar Michael und Mara Cromer einen Friseursalon in dem beliebten Münchner Viertel Schwabing. Der Kreativ- Kopf und Gelegenheitsschauspieler Michael Cromer entwarf eigens das Logo für den Salon. Der Name des Friseursalons lautete Modern Coiffeur München, oder kurz MCM, das Kürzel wurde für das Logo verwendet und mit einem Lorbeerkranz und einer Schleife versehen.

Cromer, welcher besonders in der Münchner High Society ein angesehenes Mitglied war, vermarktete seinen Salon in seinen Kreisen, wodurch der Salon in kürzester Zeit zu den begehrtesten Läden in München wurde. Der Modern Coiffeur München wurde zum Begegnungspunkt der deutschen Society und feierte schon nach kurzer Zeit große Erfolge, wodurch sich Michael Cromer dazu entschied sein Angebot zu erweitern. Im selben Jahr der Eröffnung undnach großen Erfolgen kreierte er eine Kollektion weißer Kosmetiktaschen, welche das Logo des Salons schmückten.

Der Visionär bemerkte bei einer Reise nach Italien, dass die Gäste mit hochwertigen Designer Gepäck besser behandelt werden und im Hotel Vorzüge genossen, aus diesem Grund entschied er sich mit einem deutschen Kofferhersteller zu kooperieren. Aus dieser Kooperation entstand ein schwarzer plastifizierter Leinenkoffer, welcher das Logo des Salons, MCM trug.

Cromer war mit der Endverarbeitung nicht zufrieden und entschied sich an seiner Vision festzuhalten und weiter an dem Projekt Koffer weiterzuarbeiten. Nach viel Arbeit und Mühe entstand der erste MCM Koffer, welcher die Handschrift Michael Cromers trug. Cromer entschied sich für eine andere Farbwahl, dabei ließ er sich von Louis Vuitton inspirierenund entwarf eine komplette Taschenkollektion, welche aus cognacfarbenen Schweinelederimitatbestand. Das Logo wurde ebenso in der Farbe verändert und erstrahlte bei dieser Kollektion in dunkelbraun.

Um das Gepäck widerstandsfähiger zu machen entschied sich Cromer dazu, die Ecken der Koffer mit Leder zu versehen. Doch dies war Michael Cromer noch nicht genug, denn er war auf der Suche nach dem besonderen Aussehen, seine Kollektion sollte seine Handschrift tragen und seine Lieblingsstadt München widerspiegeln, aus diesem Grund entschied er sich mit Messing zuarbeiten und versetze die Kollektion mit Messingecken und Messingschlössern.

1976 und durch die Hilfe eines prominenten Freundes des Ehepaares, Sammy Davis Junior wurde die Taschenkollektion bekannt. Anschließend stieg der Erfolg der Taschen und Koffer rasant an und Cromer arbeitete an weiteren Kollektionen, wie der Sommerkollektion, welche in weiß und blau erstrahlte oder der Relief Noir Kollektion, welche in Schwarz herausgebracht wurde.

Cromer entschied sich daraufhin, seinen erfolgreichen Frisiersalon von seinen Handtaschen und Koffern zu trennen, wodurch Modern Creation München Reisegepäck GmbH entstand. Daraufhin ging alles sehr schnell, es wurden viele Geschäfte eröffnet und nach Asien expandiert, Michael Cromer hatte es geschafft.

Doch der Erfolg sollte nicht lange anhalten, bald schrieb das Unternehmen Verluste und wurde durch den Skandal, dass Cromer Gerüchten zufolge 40 Millionen Euro vorenthalten habe erschlimmert. Es kam zu einem ewigen Hin und Her mit dem Finanzamt und neuen Eigentümern, doch das Image der glorreichen Marke MCM war vorbei. Der Gründer der Marke versuchte mit allen Kräften sein Lebenswerk zu retten, doch dieser Wunsch sollte ihm verwehrt bleiben. 2007 starb er verarmt in München.

Erst durch den deutschen Designer Michael Michalsky und seine Arbeit wurde das Unternehmen wieder in die Modewelt aufgenommen und schaffte den Absprung. Michael Michalsky arbeitete bis 2013 als Kreativdirektor für das deutsche Unternehmen und übergab seinen Posten an Adrian Josef Margelist, welcher bis 2016 für MCM als Kreativdirektor arbeitete und anschließend zu Liebeskind Berlin wechselte. Dennoch arbeitet Michael Michalsky bis heute als gefeierter Berater der Marke MCM.

Aktuell knüpft das Unternehmen mehr als erfolgreich an die alten Erfolge an und dreht erneut am Kreisel der Modezeit.

Der Shopper

Was bedeutet das Wort „Heritage“ wenn man es in einen Kontext mit Mode stellt? Die Bezeichnung Heritage ist seit vielen Jahren ein Bestandteil der Mode, es wird gerne verwendet doch die meisten wissen nicht worum es sich dabei handelt, oder was es überhaupt bedeutet. Dabei ist es eigentlich ganz einfach zu erklären.
Schlägt man das Wort „Heritage“ im Duden nach, wird man auf die Übersetzung Erbschaft bzw. Erbe treffen. Setzt man „Heritage“ in den Kontext mit Mode bzw. Accessoires, bedeutet es, dass etwas in Zusammenhang mit der Vergangenheit steht oder auf eine lange Tradition zurückzuführen ist. Produkte welche die Bezeichnung „Heritage“ tragen, weisen darauf hin, dass etwas aus der Vergangenheit wieder aufgenommen wurde, sei es ein Design, ein Produkt, welches auf eine Geschichte aufbaut oder eine bestimmte Art der Verarbeitung.

Hinsichtlich des MCM Heritage Shoppers beinhaltet dies alle Shopper welche aktuell unter der Marke MCM geführt werden. Alles in allem sind Shopper große geräumige Handtaschen, welche durch zwei Träger auf der Schulter getragen werden.
Dabei sind besonders ein paar Modelle gefeierte Klassiker als auch aufregende Neuerscheinungen.

Die Modelle

REVERSIBLE LIZ VISETOS SHOPPER

Den REVERSIBLE LIZ VISETOS SHOPPER gibt es in der Größe Medium und Large, welche die genaueren Maße von 12 x 13 x 6 und 13 x 17 x 7 Zoll misst. Die Besonderheit des Shoppers ist, dass er gewendet werden kann und dabei in neuem Aussehen erstrahlt. Das wendbare Futter ist mit einem auffälligen Grafik- Print verstehen. Das Außenmaterial des Shoppers besteht aus beschichteten Canvas mit dem klassischen Visetos Print der Marke MCM. Die Reversible Liz Visetos Shopper gibt es in der Größe M in den Farben Cognac, Black, sowie Ruby Red. In der Größe Large ist das Modell in der Farbe Cognac erhältlich.

KIRA VISETOS NS SHOPPER

Der KIRA VISETOS NS SHOPPER besteht aus beschichtetem Canvas, welcher ebenso mit dem klassischen Visetos Print versehen ist. Der Shopper ist sehr geräumig und bietet sehr viel Platz, die vereinfachte Silhouette, ist den Trägern angepasst. Den Kira Visetos NS Shopper gibt es in den Farben Cognac, mit orangefarbenen Besatz, sowie Schwarz mit Metallbesatz. Die Maße der Tasche betragen 13 x 12 x 5 Zoll.

KIRA VISETOS EW SHOPPER

Das Schwestermodell des vorherigen Shoppers ist der KIRA VISETOS EW SHOPPER.
Der Shopper besteht ebenso aus beschichteten Canvas und ist ebenso mit dem klassischen MCM Print versehen. Der Shopper ist in den Farben Black und Cognac erhältlich und hat eine Größe von 11 x 14 x 5 Zoll.

Anya

Ebenso ist das Modell Anya ein sehr beliebtes Modell.
Das Modell ist in den Größen Medium und Large und den Farben Black, Cognac, Ruby Red sowie Munich Blue erhältlich.

Untypisch für einen Shopper, ist das Modell Anya mit einem Reissverschluss versehen. Das Innenfutter des Shoppers besticht durch ein auffälliges Karomuster. Die Träger der Handtasche sind mit Nieten- Details versehen. Die Größe Medium trägt die Maße 10 x 13 x 5 Zoll und die Größe Large misst 13 x 17 x 7 Zoll.

Das Modell Anya bekam noch Zuwachs durch eine Weiterführung des ehemaligen Modells und wurde durch aufwendige Verzierungen erweitert. Die Maße tragen die gleich Größe wie das klassische Anya Modell in Medium. Das Design des Modells ist besonders auffällig durch die Nieten Verzierungen, welche direkt ins Auge stechen. Ebenso wurde das Modell Anya (mit Verzierung) in einer weiteren Farbe auf den Markt gebracht, wodurch es dieses Modell aktuell in den Farben Black, Cognac und White gibt.

Was passt hinein?

Die Modelle der MCM Heritage Shopper fallen unter die Kategorie größerer Handtaschen, aus diesem Grund sind die Shopper der Marke MCM die perfekten Begleiter durch den tag, da sie sehr viel Platz für die unterschiedlichsten Dinge bieten. Angefangen bei Make- Up Täschchen bis hin zu dem Laptop passt alles in die Shopper der Marke MCM hinein. Der angenehme Nebeneffekt ist, dass die Shopper der deutschen Traditionsmarke auf der Schulter getragen werden und sehr robust sind, wodurch du auch schwere Dinge gut transportieren kannst.

Preise

Die Neupreise der zurzeit sehr gefragten MCM Heritage Shopper ragen von einem Startpreis von 500 EUR bis hin zu 700 EUR. Doch besonders im Second Hand Bereich kannst du oft sehr tolle Angebote finden und dir ebenso eine wunderschöne und zurzeit sehr angesagten MCM Heritage Shopper kaufen. Die Modelle sind dabei oft weicher, da die Modelle schon getragen wurden und das Material dadurch weicher wird und ergiebiger ist.

Pflegehinweise

Die Modelle der Heritage Shopper Kollektion sind sehr hochwertig produziert und sind dadurch leicht gut zu erhalten, jedoch sind bei der Pflege bzw. der Aufbewahrung der Handtaschen ein paar Tipps zu beachten um die Handtasche noch über viele Jahre gut zu erhalten. Dementsprechend ist es sehr wichtig die Handtaschen zuerst zu imprägnieren um Wasserrecken vorzubeugen und mit Spray alle 6 Wochen aufzufrischen. Neben der Pflege ist es essentiell die Handtasche gut und sicher zu verstauen, Staubbeutel, welche beim Kauf von Handtaschen beigelegt sind, sind der sicherste Aufbewahrungsort für die schönen Accessoires.

Abschließend ist festzuhalten, dass die Shopper der Marke MCM sehr unterschiedlich sind und sich in Größe und Farbe unterscheiden, doch eines haben sie dennoch gemeinsam, denn sie sind alle „Heritage“.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates