Auf den Land, in der Stadt oder Vintage - das richtige Outfit für jede Hochzeit

Der Sommer ist endlich da und in unseren Briefkästen sammeln sich etliche Hochzeitseinladungen. Hochzeiten sind etwas wunderschönes und noch schöner ist es, wenn die besten Freundinnen heiraten. Doch nach der ersten Freude, geht es los, mit dem Kopfzerbrechen… Was ziehe ich bloß an? Vielleicht das Kleid von der letzten Hochzeit? Hose oder Rock? Oder doch ein Kleid? Tausende Fragen tauchen wie aus dem Nichts in unseren Köpfen auf und erschweren uns die Entscheidung zum richtigen Outfit. Doch keine Sorge, das Kopfzerbrechen hat nun ein Ende, denn egal ob auf dem Land, in der Stadt oder Vintage, das richtige Kleider Outfit ist nun kein Kopfzerbrechen mehr wert, denn hier kommt die Hilfe, mit der ewig gegenwärtigen Outfit- Frage.

Die Grundregeln

Es gibt viele unterschiedliche Hochzeiten, angefangen bei standesamtlichen Hochzeiten, im Garten des Elternhauses oder eine Märchenhochzeit in einem wunderschönen Schloss. Für jede dieser unterschiedlichen Locations ist es von hoher Wichtigkeit das passende Outfit zusammenzustellen. Die Liste der „No Gos“ und Fauxpas ist ewig lang und sollte, um einem peinlichen Zwischenfall zu umgehen, dringlichst beachtet werden. Grundsätzlich gilt es, bei allen Hochzeiten, auf ein paar Regeln zu achten. Die Farbe Weiß ist nur und wirklich nur der Braut überlassen, Rot wiederum der Schwiegermutter, Schwarz ist ebenso eine unglückliche Farbwahl. Neben den Farben, sollte ebenso auf die unterschiedlichen Arten von Kleidern geachtet werden, zu kurze oder zu tief ausgeschnittene Kleider gilt es zu vermeiden, besonders, wenn es sich bei der Hochzeit, um eine kirchliche Trauung handelt. Soviel zu den Grundregeln zum perfekten Hochzeitsgastkleid.

Der Dresscode

Manchmal geben die Hochzeitseinladungen schon den Dresscode vor, was die Auswahl des perfekten Outfits erleichtert. Wichtig ist es sich an die Vorgaben der Einladung zu halten, denn das Hochzeitspaar hat sich bei der Planung bestimmt sehr viel Mühe und Gedanken gemacht, deshalb ist es wichtig, die Vorlieben und Dresscodes des Brautpaares zu berücksichtigen. Dabei sind besonders die folgenden Dresscodes sehr beliebt und oft eingesetzt:

Black Tie:

Wenn die Hochzeitseinladung den Dresscode Black Tie vorgibt, ist die Hochzeit sehr formell. Der Gast wird dadurch aufgefordert entweder ein bodenlanges schönes Abendkleid zu tragen oder ein sehr elegantes Cocktailkleid.

White Tie:

White Tie ist der Traum jeder Frau, denn wenn die Einladung diesen Dresscode vorgibt, dürfen wir die großen Abendkleider aus dem Kleiderschrank befreien und einen Abend ein Märchen miterleben.

Cocktail:

Der Dresscode Cocktail gibt die Wahl der Kleidung vor, natürlich sollte hierbei zu einem Cocktailkleid gegriffen werden. Das Cocktailkleid sollte bis zum Knie reichen und darf von den Farben bzw. von der Musterung ausgefallener sein.

Formal:

Formal ist dem klassischen Black Tie sehr ähnlich, deshalb sollte bei diesem Dresscode ebenso, wie bei der Vorgabe Black Tie zu einem bodenlangen Abendkleid gegriffen werden. Optional kann ebenso ein elegantes Cocktailkleid gewählt werden.

Casual:

Der Dresscode Casual ist im Gegensatz zu den anderen Dresscodes sehr informell und entspannter, der Kreativität in der Kleiderwahl sind keine Grenzen gesetzt. Ob ein fließendes Sommerkleid oder ein gut sitzender Jumpsuit oder ein schöner luftiger Sommeranzug sind für diesen Dresscode eine gute Wahl. Zu casual sollte man als Hochzeitsgast jedoch auch nicht auftreten, deshalb gilt es, Jeans und T- Shirts dringlichst zu vermeiden, denn Hochzeiten sind besondere Anlässe.

Die Location

Auf dem Land:

Hochzeiten auf dem Land sind etwas wunderschönes, besonders, wenn es Sommer ist und im Freien gefeiert werden kann. Die Kleiderwahl bei Landhochzeiten sind abhängig von der Einladung doch bei Landhochzeiten kann die Kleiderwahl entweder sehr klassisch- traditionell oder romantisch- verspielt gewählt werden.

Traditionell auf dem Land:

Eine traditionelle Hochzeit auf dem Land ist eine wunderbare Gelegenheit die alten Traditionen des Landes aufzugreifen. Die klassisch traditionelle Kleidung ist hierbei eine gute Wahl, so ist beispielsweise eine Hochzeit in den Bergen von Bayern die perfekte Gelegenheit, um ein Dirndl anzuziehen und damit die Blicke auf sich zu ziehen. Hierbei gilt es zu beachten, ob die Hochzeit ländlich oder elegant ist, denn dann kann bei dem Material des Dirndls die richtige Wahl getroffen werden. Bei einer ländlichen traditionellen Hochzeit sind Dirndl aus Baumwolle oder Leinen eine wunderschöne Wahl. Die Kleider sind sehr gut geeignet für Hochzeiten, da sie die perfekte Länge haben und angenehm zu tragen sind. Unternehmen wie Lanz, Resi Hammerer, oder Lena Hoschek, bieten hierfür eine große Auswahl an atemberaubenden Dirndln, welche sich perfekt für ländliche Hochzeiten eignen. Pastellfarben sind diesen Sommer sehr angesagt, auch als Hochzeitsgast bzw. beim Dirndl sind Pastellfarben eine wunderschöne Wahl. Bei den Accessoires kann auf schlichten Schmuck oder einen Chocker gesetzt werden und gegebenenfalls auf einen schönen Blumenkranz in den Haaren. Besonders selbst gemachte Blumenkränze aus frischen Blumen sind sehr schön und setzen tolle Akzente. Einen Blumenkranz selber herzustellen ist kein schwieriges Unterfangen, die Blumen sollten am Vortag gekauft werden und kühl gelagert werden. Die Blumen sollten in kurze Büschel mit längeren Stiel geschnitten werden. Anschließend werden die Blumen in einem Kreis zusammen geschnürt und können beispielsweise mit Schleierkraut aufgefüllt werden. Der Kranz kann optional mit einem Seidenband am Hinterkopf geschnürt werden, besonders schön ist es, wenn das Seidenband die Farbe des Dirndls aufgreift.

Bei den Schuhen sollten bei langen durchzechten Hochzeitsfeiern auf bequeme Ballerinas gesetzt werden oder auf schöne Leinen- oder Seidenpumps, welche bei einigen Dirndl- Geschäften mit dem gleichen Stoff bezogen werden können, wie das Dirndl.

Alternativ kann bei einer Landhochzeiten ebenso auf romantisch- verspielte Kleider gesetzt werden. Spitzenkleider in schönen Pastellfarben sind hierfür eine ebenso gute Wahl. Die Kleider sind sehr romantisch und wirken in der Kulisse vom Land sehr verspielt und schön. Besonders in den Sommerfarben wie Pastellblau und Pastellrosa oder das angesagte Zitronengelb sind hierfür eine sehr gute Wahl. Bei den Schuhen sind schlichte Riemchensandalen eine tolle Option. Beim Schmuck sollte auf filigranen gold oder silber Schmuck gesetzt werden, um das Kleid nicht in den Schatten zu stellen.

Elegant auf dem Land:

Bei einer eleganten Hochzeit auf dem Land sind Dirndl aus Seide eine wunderschöne Wahl. Das hochwertige Material in Verbindung mit dem traditionellen Kleid wirkt sehr elegant. Besonders bei Seide wirken die Farben Violett oder Grün sehr hochwertig und chic. Bei eleganteren Hochzeiten sollte die Farbwahl der Schürze, in der gleichen Farbfamilie, wie das Dirndl sein. Die Musterung der Seidendirndl sollte nicht zu ausgefallen gewählt werden, da das Material und der Schnitt des Dirndls für sich alleine tolle Akzente setzt.

In der Stadt:

Bei Hochzeiten in der Stadt ist die Location ausschlaggebend für die Auswahl des Kleides. Bei einer eleganten Hochzeitseinladung in der Stadt, beispielsweise in einem Luxushotel oder in einem Palais kann bei der Wahl des passenden Outfits aufgetrumpft werden. Schöne lange Abendkleider oder elegante Cocktailkleider sind ein Muss bei solchen Einladungen.
Wie bereits bei den ländlichen Hochzeiten sind Pastellfarben immer eine passende und gute Wahl. Die zurückhaltenden Farben setzen tolle Akzente, stellen dabei aber niemals die Braut in den Schatten. Außerdem gibt es bei den Pastellfarben für jeden Hauttyp die passende Farbe. Besonders schön zum Kleid ist eine farblich passende Stola, beispielsweise aus Seide oder ein farblich passender Pashmina Schal. Bei den Accessoires darf wiederum aufgetrumpft werden, besonders wenn die Kleider eintönig sind kann auffälliger Statement- Schmuck zu den schlichten Kleidern kombiniert werden. Besonders schön sind große Statement- Ohrringe welche mit streng geknoteten Haaren besonders elegante Akzente setzen. Bei den Schuhen sollte auf schlichte Riemchensandalen gesetzt werden, besonders stylisch sind dieses Saison Riemchensandalen in silber oder gold, welche optional zu dem Kleid bzw. den Accessoires gewählt werden können. Ebenso wichtig ist die Wahl der richtigen Handtasche , deshalb empfiehlt es sich bei Hochzeiten auf große Handtaschen zu verzichten und lieber auf kleine elegante Abendtaschen zu setzen, besonders schön ist es, eine Abendtasche in der gleichen Farbfamilie, wie das Kleid zu wählen oder passend zu Schuhen und Schmuck eine Abendtasche in Silber oder Gold zu dem Outfit zu kombinieren.

Auf einer Vintage Hochzeit:

Hochzeiten sind etwas wunderschönes, doch besonders Vintage Hochzeiten haben einen eignen ganz besonderen Charme. Der ursprünglich aus England stammende Hochzeitsbrauch hat sich über die Jahre fest im deutschsprachigen Raum integriert. Der Brauch besagt, dass die Braut zu ihrer Hochzeit etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues bei sich tragen soll.
Der Brauch ist besonders bei Vintage Hochzeiten sehr beliebt und oft eingesetzt, doch welches Outfit wählt man am besten für eine romantische Vintage Hochzeit?
Besonders schön sind Kleider aus Spitze oder mit sehr stylischen Volants. Die Kleider sind ebenso in Pastellfarben eine wunderbare Wahl für eine Vintage Hochzeitseinladung. Bei den Schnitten kann entweder auf lang und fließend oder auf Cocktailkleider gesetzt werden, dies ist jedoch erneut Location abhängig. Das perfekte Kleid für eine Vintage Hochzeit zu finden ist kein leichtes Unterfangen, das passende Kleid zu finden ist besonders bei gut sortierten Vintage Läden eine gute Option. Das Kleid greift damit noch mal das Motto der Hochzeit auf und setzt wunderschöne Vintage Akzente. Die Schuhe sollte schlicht sein und passend zum Kleid gewählt werden, um das Outfit ruhig zu halten, es sollte Abstand von zu starken Kontrasten genommen werden, da sonst das Kleid erschlagen wirkt. Bei den Accessoires sollte auf zu großen Statement Schmuck verzichtet werden und lieber auf filigranen Gold- oder Silberschmuck gesetzt werden, denn dieser unterstreicht die wunderschönen Vintage-Kleider.

Abschließend ist festzuhalten, dass Hochzeiten egal unter welchem Motto sie stehen, etwas Wunderschönes sind und mit dem richtigen Outfit, wird es bestimmt ein unvergessliches Fest.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates