Designer Handtaschen: Die Lieblingsmodelle des Catchys-Teams

Juhu, wir freuen uns über diese neue Artikelserie bei Catchys. Das Team hinter Catchys ist besonders eins: modeaffin und leidenschaftliche Vintage-Schnäppchenjäger. So kam es, dass wir nach den Redaktionsmeetings noch Stunden über Vintage-Taschen, Schuhe und Kleider hätten sprechen können. Um das Team hinter Catchys besser kennenzulernen, erzählen euch die Köpfe dahinter von ihren Lieblings-Designer-Taschen. Los geht’s!

Ihr Lieben, stellt euch doch bitte kurz vor und erzählt uns etwas über euren persönlichen Kleidungsstil.

Franzi: Ich bin Franzi, 32, und lebe in München. Ich bin eine der Gründerinnen von Catchys und wahrscheinlich auch eine unserer besten Kundinnen ;) Mein Kleidungsstil ist schwer zu beschreiben, denn ich wechsle sehr gerne zwischen unterschiedlichen Stilrichtungen hin und her – je nach Laune! Ich liebe Farben – meine Looks sind oft richtig knallig. Außerdem mag ich den Bohemian-Style sehr gerne: Folklore-Blusen, Wildlederjacken, kurze Blümchenkleider… dazu Booties. Das geht immer! Ansonsten kombiniere ich gerne Vintage-Klassiker zu aktuellen Trends.

Jana: Mein Name ist Jana, ich bin 22 Jahre alt und komme aus München. Bei Catchys bin ich für das Onlinemagazin mitverantwortlich und schreibe Artikel über alles, was ich liebe – Mode, Styling und Lifestyle. Ich liebe es, stundenlang durch Modemagazine zu blättern und Fotostrecken zu durchstöbern. Dabei lasse ich mich gerne für meinen eigenen Look inspirieren. Ich versuche mich immer wieder neu zu erfinden und Stile zu brechen. Gerne trage ich süße Röcke und Kleider zu Sneaker oder derben Boots. Mein Stil ist eine Mischung aus feminin und lässig/cool.

Darja: Ich bin Praktikantin bei Catchys im Bereich Online-Marketing. Mein Style ist relativ schlicht und dementsprechend auch einfach zu beschreiben: Ich bin minimalistisch angehaucht und das spiegelt sich auch in meiner Kleiderwahl wieder. Meistens trage ich gedeckte Farben, nur zu wenigen Anlässen greife ich zu Farbe. Ich habe es gerne bequem und trage deshalb schon seit ich denken kann mit Vorliebe Sneaker. Diese können ruhig auffällig sein um so mein restliches Outfit aufzupeppen.

Stefanie: Ich bin Stefanie, 27 Jahre alt und mitverantwortlich für das Magazin von Catchys. Ich liebe alles was mit Mode, Beauty und Lifestyle zu tun hat und stecke in jeden Artikel sehr viel Herzblut. Außerdem schreibe ich voller Leidenschaft meinen eigenen Mode- und Lifestyleblog „The Fashion Rose“. Meinen Kleidungsstil würde ich als sehr klassisch bezeichnen. Ich liebe feminine und elegante Kleider und Röcke, ebenso wie hohe Schuhe – ich war noch nie ein “Sneaker-Girl”. Stilmäßig verehre ich die 60er Jahre.

Was ist für euch an einer Handtasche besonders wichtig?

Franzi: Eine Handtasche muss für mich immer von sehr guter Qualität sein. Wenn die Tasche hochwertig ist, wertet sie jedes Outfit auf und macht es automatisch zum Hingucker.

Jana: Generell trage ich nur Handtaschen aus echtem Leder. Mir ist die Qualität einer Tasche besonders wichtig. Am liebsten mag ich kleine Umhängetaschen, denn Platz für Handy, Schlüssel und Geldbeutel reicht mir vollkommen.

Darja: Bei Handtaschen achte ich besonders auf Größe und Verarbeitung. Ich trage immer so ziemlich alles mit, was man zum Leben braucht – deshalb ist meine Tasche meistens auch sehr schwer und muss viel aushalten können. Da ich nicht viele Taschen habe, lege ich großen Wert darauf, dass die Tasche schlicht ist und zu allem passt.

Stefanie: An einer Handtasche ist mir neben der Qualität die Größe besonders wichtig. Ich bin eine dieser Frauen, die immer gefühlt 1000 Sachen dabei hat. Was ich immer dabei habe? Eine Wasserflasche, mein Schminktäschchen und eine Kleinigkeit zu essen. Schließlich weiß man nie, was auf einen zukommt. Ansonsten mag ich klassische, elegante Handtaschen, die vielfältig kombiniert werden können.

Welche ist eure persönliche Lieblings-Designer- Handtasche und warum?

Franzi: Puh, das ist schwierig… Ich liebe so viele Modelle! Momentan gibt es ein Modell, das ich nie mehr hergeben werde: Die Chloé Hudson Bag in Kastanienbraun. Für mich die perfekte Tasche! Und weil die Auswahl so schwer ist: Die italienische Designerin Paula Cademartori stellt sehr individuelle Taschen in knalligen Farben und verrückten Mustern her – ich könnte glatt jede davon kaufen. Ach ja, die Chanel 2.55 aus Kaviarleder – meine Liste könnte ewig weitergehen.

Jana: Meine Lieblings-Designer-Handtasche ist der Sac Noé von Louis Vuitton. Mein Sac ist so alt wie ich und ich trage ihn in Ehren, da er meine erste Designertasche war und ich das patinierte Vintage-Leder liebe.

Darja: Ich schließe mich Franzi an: Meine Traum Designer-Handtasche ist eine Chanel 2.55. Sie ist schlicht, klassisch und passt dadurch einfach zu jedem Anlass.

Stefanie: Meine Lieblings-Designertasche ist die Prada Saffiano Lux Tote. Blair Waldorf von Gossip Girl zählt zu einer meiner größten Stilikonen und seit ich Blair damals in der Serie mit der Prada-Bag gesehen habe, vergöttere ich diese Handtasche. Ich verbinde sie mit Blair und ihrem New Yorker Lifestyle. Die Prada Saffiano ist für mich einfach der Inbegriff von Eleganz und klassischem Handtaschen-Design.

Vielen Dank für die kreativen Antworten! Ihr seid nun hoffentlich schon gespannt auf die nächsten Themen unserer neuen Kolumne!

Du willst dir deine Traumtasche Second Hand holen? hier geht’s zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit deine Vintage Handtasche immer schön weich und robust bleibt, geht’s hier zu den Pflege-Tipps für Vintage-Leder.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates