Diese Pieces empfiehlt es sich, Second Hand zu kaufen

Geübte Shopper nutzen einige Tricks, um das Einkaufserlebnis noch effektiver und einmaliger zu gestalten. Denn wer von Designerstücken träumt, weiß auch, dass diese gerne einmal das Portemonnaie plündern und man gern von einem Kaufrausch in den nächsten kommt. Einige Kleidungsstücke oder Accessoires von Luxusdesignern sind besonders Second Hand ein Glücksgriff – von Preis bis hin zur Qualität und Begehrtheit. Heute stellen wir die Top Second Hand Stücke vor, die es sich lohnt, Vintage zu kaufen.

Accessoires von Chanel

ehörst du mehr zur klassischen Chanel Flap Bag Anhängerin oder tendierst du zum modernen „Boy Bag“-Modell? Egal wie, eine Chanel Tasche lohnt sich definitiv, Second Hand zu erwerben. Chanel-Taschen-Trägerinnen gibt es viele, wer Second Hand nach einem Modell Ausschau hält, kann sich trotzdem abheben. Denn im Second Hand Verkauf gibt es mit etwas Geduld seltene Modelle, die es entweder nicht mehr im Verkauf gibt, oder die nur limitiert hergestellt werden, was bei Luxushäusern oft der Fall ist, da dadurch die Exklusivität steigt. So kannst du zum Beispiel Ausschau halten nach den begehrten Chanel Bucket Bags – oder den tollen Rucksäcken mit CC-Verschluss. Auch die Flap Bag von Chanel kann man Second Hand in außergewöhnlichen Materialien erstehen. Und nicht zuletzt spart man sich auch den ein oder anderen Geldschein beim Kauf einer Second Hand Chanel Tasche.

Hermès

eiter geht es mit einem französischen Modehaus, dessen Mode wir Second Hand lieben. Sei es eines der seltenen Kollektionsteile des Hermès Seidentuchs, das in Kooperation verschiedener Künstler entstanden ist – oder eine der Taschen. Bekanntermaßen gibt es lange Wartelisten für die Hermès Kelly und Birkin Bag, denn die Herstellung ist extrem zeitaufwendig und exklusiv. Daraus setzt sich auch der hohe Preis zusammen. Zwar ist bekannt, dass Hermès Taschen Second Hand und gebraucht nicht gerade günstiger werden (die meisten Modelle vervielfachen sich im Preis, je älter sie sind), trotzdem lohnt sich der Vintage Kauf bei einer Hermès Tasche, wenn man auf Seltenheit und Qualität setzt. Wer sich schließlich überlegt, in eine Hermès Tasche zu investieren, der weiß, dass eine Hermès Birkin Bag oder das Hermès Modell Kelly Bag eine Wertanlage ist. Vintage können also sehr seltene und begehrte Hermès Taschen oder Accessoires erworben werden, in die es sich langfristig gesehen lohnt, zu investieren.

Schmuck von Cartier

eiter geht es mit Luxusgütern, von denen Frau einfach nicht genug haben kann. Wir gleichen eben manchmal einer Elster, die es zu allem zieht, was glitzert und glänzt. Vor allem, wenn dieses „Etwas“ von Cartier stammt. Die „Tank“-Uhr von Cartier gehört wohl zu den schönsten und klassischsten Uhren, die eine Frau am Handgelenk tragen kann. Richtig authentisch wird es, wenn es sich um ein Original Stück eines vergangenen Jahrzehnts handelt. Da die neuen Modelle mittlerweile zu enorm hohen Preisen gehandelt werden, lohnt sich bei einer Uhr von Cartier vor allem aus finanzieller Sicht der Kauf in gebrauchtem Zustand. Hier kann man mit etwas Glück bis zu einem Drittel sparen. Schmuck ist generell ein Accessoire, das man Vintage kaufen kann, selbst wenn man kein Fan von gebrauchter Mode ist. Schließlich hat die Uhr hauptsächlich das Handgelenk der vorherigen Besitzerin berührt und die Wahrscheinlichkeit, dass die Uhr in gutem Zustand ist, ist sehr hoch. Natürlich sind auch weitere Deisgn-Klassiker wie der Trinity Ring und das Love-Armband von Cartier tolle Wertanlagen, die Second Hand zu fairen Preisen gehandelt werden.

Designertaschen gehen immer!

er nicht gerade gezielt auf der Suche nach neuen Lieblingsstücken ist, kann trotzdem ab und an einen Blick auf Catchys werfen. Denn vor allem der Accessoires- und Taschenbereich birgt so manche Überraschung. Designertaschen jeglicher Art sind Vintage und Second Hand zu empfehlen, denn hier kann man sparen und erwischt ab und an wirkliche Volltreffer. Louis Vuitton Taschen sind ein sehr gutes Beispiel dafür, dass so manche Tasche ihren vollen Charme erst in gebrauchtem Zustand vollends entfaltet. Patiniertes Leder wirkt um einiges charmanter als helles, ungenutztes Rindsleder. Auch eine Tasche, dessen Leder bereits weich durch den Gebrauch geworden ist, ist alltagstauglich. Wer auf den Gucci-Zug aufspringen möchte, jedoch nicht mit der gleichen Tasche wie all’ seine Freunde herumlaufen möchte, sieht sich Second Hand nach einem älteren Modell um. Alessandro Michele orientiert sich bei seinen Designs stark am Archiv von Gucci, weshalb also nicht Vintage nach einer der früheren Modelle der Bamboo Bag Ausschau halten? Dieses Modell avanciert momentan wieder zur neuen It-Bag und wird auch Second Hand immer wieder angeboten.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates