Dieses Kleidungsstück sollte wirklich jede Frau besitzen!

Es ist eine Herausforderung sich auf ein einziges Kleidungsstück festzulegen, welches bei keiner Frau im Schrank fehlen darf. Soll es die schwarze Lederjacke sein? Die klassische Levis Jeans? Oder doch die weiße Bluse? Nach langem hin und her haben wir uns entschieden: Das kleine Schwarze ist das Stück, welches keine Frau im Schrank missen sollte. Denn dieses Kleid hebt die feminine Seite der Frau am Besten hervor. Und genau dafür ist Mode da: Sie soll die individuellen Seiten betonen.

Jeans und Lederjacken hin oder her: Keines der beiden Pieces bringt die Weiblichkeit einer Frau so zur Geltung wie ein eng anliegendes, schlichtes, schwarzes Kleid.

Das kleine Schwarze ist vielfältig kombinierbar

Wer denkt, das kleine Schwarze ist doch nur für schicke Events am Abend gedacht, liegt falsch. Gerade momentan gibt es wenige Kleidungsstücke, die mit ein paar kleinen Tricks nicht auch für den Alltag gestylt werden können. Das kleine Schwarze schafft das mühelos: Man kreiere zum Beispiel einen gekonnten Stilbruch mit Sneakers und einer schwarzen Lederjacke. Und bitte knallrote Lippen dazu: sieht so cool aus wie es klingt.

Doch auch Ankle Boots mit rockigen Schnallen oder Nieten wie die Chloé Susanna Boots machen ein schwarzes Kleid alltagstauglich. Momentan ist der Lagenlook total im Trend. Fashionistas kombinieren dafür gerade in der Übergangszeit gerne Sommerkleider über Jeans – das eignet sich auch super gut für das kleine Schwarze! Für den Abendlook kann man ganz einfach die Schuhe in ein Paar High Heels umtauschen. Leichter geht Styling nicht!

Ein schwarzes Kleid ist ein Statement

Eine Frau, die ein kleines Schwarzes trägt wird nie over- oder underdressed sein. Fast alle Stilikonen sowohl vergangener als auch heutiger Zeiten setzten auf das kleine Schwarze. Angefangen bei Audrey Hepburn bis hin zu Brigitte Bardot und Alexa Chung. Das schwarze Kleid ist also der Klassiker schlechthin und eignet sich insbesondere auch für Anlässe bei denen man nicht so recht weiß wie der Dresscode aussieht: wie die geschäftliche Weihnachtsfeier oder das erste Date in einem unbekannten Restaurant. Auch für Geburtstage, Partys, Dinner bei Freunden… Es gibt so viele Anlässe, bei denen man vorher Stunden vor dem Kleiderschrank steht und sich entweder nicht so recht sicher ist was angemessen ist, oder schlichtweg keine Inspiration findet. Für diese Situationen ist das kleine Schwarze der Retter in der Not und erleichtert Frau ganz einfach das Leben.

Mit Accessoires spielen

Das kleine Schwarze eignet sich hervorragend für den angesagten Vintage-Look. Das Kleid sollte perfekt sitzen, die individuellen Vorzüge optimal zur Geltung bringen und je nachdem ein paar kleine sexy Details wie zum Beispiel einen tiefen Rückenausschnitt haben. Habt ihr euer Traumstück gefunden, ist es aufgrund seiner Schlichtheit in der Farbe Schwarz die perfekte Basis für viele, tolle Accessoires. Dabei kann es je nach Anlass auch gerne ein bisschen mehr sein. Eine Chanel Brosche ans Dekolleté gesteckt, die Perlenkette von der Großmutter um den Hals gelegt und die Vintage-Pumps hervorgeholt – fast fertig ist der Preloved-Look. Es gibt natürlich noch dieses eine Accessoire, das den Look zur absoluten Perfektion bringt: Eine Chanel 2.55. Mit einem Modell in Rot, Weiß oder Schwarz seid ihr an zeitloser Eleganz nicht mehr zu übertreffen (außer ihr zieht wie Audrey Hepburn noch eine riesige Sonnenbrille und Satin-Handschuhe an).

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates