Gucci: Die besten Second Hand Accessoires der Trendmarke


Die Gucci-“Mania” ist seit Alessandro Michele ausgebrochen, der Anfang 2015 zum neuen Chefdesigner ernannt wurde. Seitdem gehört die italienische Traditionsmarke wieder zu den absoluten Topmarken. Wie hat Michele das geschafft? Zum einen kennt er die Archive und lange Traditionsgeschichte von Gucci, denn vor seiner Beförderung arbeitete der Italiener bereits zwölf Jahre lang im Accessoire-Department und erlebte die Tom Ford Ära – sowie die letzten Jahre mit Frida Giannini mit. Zum anderen ist Alessandro Michele ein Kreativschöpfender, der trotz all dem Druck seine Ideen auslebt und keinen “Regeln” folgt. Michele kreiert, was ihm gefällt, dabei greift er auf die Archive von Gucci zurück und interpretiert alte Schnitte, Muster und Farben neu. So entsteht dieser aufregende, kunterbunte Retro-Look, der durch sein Styling doch wieder in völlig neuem Licht erstrahlt. Der Gucci Look ist ein Mix aus Romantik, Punkrock und Omas Kleiderschrank. Eine neue Mode, die nicht nur den Laufsteg stürmt, sondern auch auf der Straße zu finden ist. Jeder reißt sich um die It-Taschen von Gucci, Slipper sind ein Muss, genauso wie die aufwendig bestickten Blousons.

Gucci hat eine lange Geschichte. Das Logo – ein ineinander verschlungenes G – gibt es seit Mitte der Sechziger Jahre. Seitdem ist die italienische Marke vor allem dadurch bekannt, das ikonische Logo überall auf Accessoires und Kleidung zu platzieren. Alessandro Michele hat sich die ikonischen Taschenmodelle zur Inspiration genommen und bringt eine neue It-Tasche nach der anderen heraus. Wer nicht ganz mit dem Strom gehen möchte und trotzdem eines der begehrten Lederaccessoires besitzen möchte, der wird Vintage bie Gucci fündig. Hier kommen die besten Second Hand Teile der italienischen Lieblingsmarke.

1. Vintage Gucci Bamboo Bag

Die Gucci Bamboo Bag entstand ursprünglich aus der Not heraus, einen relativ günstigen Rohstoff zu verwerten. So bekam die rechteckige Ledertasche einen Henkel aus Bambus. Genau dieses Detail macht die Tasche zum Hingucker. Übrigens ist der Bambushenkel auch an den neuen Modellen der Dionysus Tasche zu sehen. Bravo, Alessandro! Der Chefdesigner nimmt Altes und erfindet es doch wieder neu. Wir kombinieren die preloved Bamboo Bag zu einem schlichten Outfit mit Jeans, weißer Hemdbluse und Sandalen. Sie ist der perfekte Begleiter für den Alltag, den Job und den Cityspaziergang.

2. Second Hand Gucci Gürtel

Der Taillengürtel ist wieder in der Mode angekommen. Diesen Herbst tragen wir Cardigans hochgerafft mit einem Gürtel und schmücken unsere Taillenröcke mit dem Accessoire. Besonders schön finden wir den schmalen Gucci Gürtel mit kleiner Logoschnalle. Von den Vintage Gucci Gürteln gibt es zusätzlich tolle Limited Editions, sodass dein Look noch individueller wird. Die Echtheit eines Gucci Gürtels kannst du übrigens an der Seriennummer prüfen, die auf der Innenseite des Leders geprägt ist. Das Lederacessoires tragen wir am liebsten zu Strick. Einem Herbstoutfit in Beeren- und Nudetönen kann damit der letzte Schliff gegeben werden.

3. 70s Gucci Lady Web

In den Siebziger Jahren beherrschte die Crossbody Bag das Straßenbild. Die kleine Umhängetasche mit Gucciprint war die angesagteste Boho-Tasche. Jetzt ist sie wieder total im Rennen und kommt in verschiedenen Größen und Details daher. Die klassische Vintage Lady Bag ist ein Must-have für alle Hippiemädls, die es gerne lässig und entspannt mögen. Weiße Spitzenkleider, Blumenhosen und luftige Tops – Festivaloutfits passen perfekt zur Vintage Bag von Gucci.

Hier findest du unsere Tipps für den Vintage Taschenkauf.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates