Gucci Dionysus vs. Chloé Faye


Es gibt momentan so viele Taschen, die den „It-Bag“ Status genießen, sodass was für jeden Geschmack dabei ist – ob die quirlige Gucci Marmont, die raffinierte Loewe Puzzle Bag oder die coole J.W.Anderson Pierce Bag – sie alle sind so unterschiedlich, dass für einen persönlich bestimmt ein Modell besonders heraussticht.

Zwei It-Bags sind aber relativ ähnlich – die Gucci Dionysus und die Chloé Faye.
Viele sind hin- und hergerissen und können sich nicht entscheiden, zu welcher der beiden Umhängetaschen sie greifen sollen. Deshalb haben wir uns die Trendtaschen mal näher angeschaut und verglichen:

Der Style

Die Chloé Faye ist um einiges cleaner, minimalistischer als die Gucci Dionysus. Meistens aus einer Kombination aus Glatt- und Veloursleder wird die Faye nur durch einen goldenen Ring am Verschluss und eine Kette geschmückt. Das reduzierte Design ist besonders leicht zu kombinieren und wirkt sehr edel.Die strukturierte Dionysus ist hingegen etwas verspielter – der auffällige Tiger-Verschluss im Vintage-Style ist dabei nicht das einzige Augenmerk der Tasche. 70er Jahre Glamour und ungezwungener Luxus dominieren das Design. Sei es die Monogram-Prägung oder farbenfrohe Stickereien – die Gucci Dionysus hat keine Angst davor, gesehen zu werden.

Die Details (laut Hersteller)

Chloé Faye:
Zwei große Innenfächer
Taschenklappe mit Magnetverschluss
Kleine Innentasche mit Reißverschuss
Delikater Mix aus Gold- und Silberfinishing

Gucci Dionysus:
Schmuckteile in Altsilber
Verschluss mit Steckschnalle
Handbemalte Kanten
Handgenähte Details
Innenfach mit Reißverschluss
Tasche unter dem Überschlag
Außentasche auf der Rückseite
Verschiebbarer Kettenriemen, der als Schulterriemen mit einem Henkelfall von 38 cm oder als Henkel mit einem Henkelfall von 21,5 cm getragen werden kann

Das Alter

Die Gucci Dionysus wurde in der Herbst / Winter 2015 Kollektion zum ersten mal vorgestellt – kurz davor wurde der Head Accessories Designer Alessandro Michele zum Creative Director befördert und hat Gucci wieder an die Spitze der Modewelt gebracht. Die Dionysus blühte als It Bag in den Folgesaisons auf und hat sich zum einen der begehrtesten Items in den Jahren 2015 & 2016 entwickelt. Leider führte das auch dazu, dass eine Menge Fakes produziert wurden und mittlerweile im Umlauf sind, also lohnt es sich, vor dem Kauf einen Blick auf unseren Gucci Taschen Fake Check zu werden.
Die Chloé Faye kam eine Saison früher – in der Frühjahr / Sommerkollektion 2015 und war ein neuer Hit nach der bereits heißgeliebten Drew Bag. Auch sie steht auf der Spitze der Liste der aktuellen It-Bags und ist heißbegehrt bei Modeliebhabern und Taschensammlern.

Der Preis

Die Preise für die Gucci Dionysus sind sehr breit gefächert – je nach Größe, Material und Ausführung kann man dafür neu zwischen 1300 Euro und knapp 4000 Euro hinblättern. Viel günstiger sind die Preise Second Hand da noch nicht, da die Tasche relativ neu und heiß begehrt ist, allerdings können spezielle und limitierte Sondermodelle ergattert werden, die es zum Teil gar nicht mehr gibt. 
Eine klassische Chloé Faye in Medium aus der Velours- und Glattledermischung und Standartfarben kostet via chloe.com 1450 Euro – Second Hand gibt es bereits Schnäppchenpreise von 1000 Euro bis 1200 Euro. Auch limitierte oder saisonale Sondereditionen sind gebraucht schnell und günstig gefunden.

Die Farb-/Materialvielfalt

Sowohl die Chloé Faye als auch die Gucci Dionysus sind in vielen Ausführungen erhältlich, die jede Saison erweitert werden.

Chloé bietet eine Auswahl „Permanent Collection Items“ der Faye-Reihe an. Diese sind dann entweder aus der klassischen Suede Calfskin & Smooth Calfskin Mischung gemacht oder enthalten eine Pattern Python Klappe.

Zu den „Permanent Collection Items“ von Chloé gehören folgende Farben:
Motty grey (ein weiches, cleanes Beige-Grau)
Dark purple (ein kräftiges Pflaumenlila)
Silver blue (ein tiefes, kräftiges Meeresblau)
Classic tobacco (ein nostalgisches Rot-Orange)
Mustard brown (ein Boho-Braun)
Black (Tiefschwarz)
Intense green (ein sehr dunkles Waldgrün)
Misty rose / dark purple (ein zart-rosanes Glattleder mit einer pflaumen-lilanen Wildlederklappe)
Sunflower yellow / caramel (ein sonniges, gelbes Glattleder und eine warme, orangene Wildlederklappe) 
Summer blue / intense green (ein freundliches, mittelblaues Glattleder und eine tiefe, waldrgüne Wildlederklappe)

Bei Sondereditionen und saisonalen Designs werden verschiedene Muster, z.B. Patchwork-Blumen, und andere Materialien wie zum Beispiel Pythonleder verwendet. 
Leider bietet Chloé noch keine Personalisierungsmöglichkeiten an.

Bei der Dionysus gibt es einen eindeutigen Favoriten –die GG Supreme mit dem ikonischen Logo-Muster. Das bräunliche Gucci-Canvas ist das Wiedererkennungsmerkmal schlechthin und die kleinen Veloursleder Details sind in unterschiedlichen Farben verfügbar. Wem das zu langweilig ist, findet das GG Supreme Modell mit Stickereien und Strassverzierungen, die saisonal um neue Modelle erweitert werden. 
Wer kein Fan von Logomania ist, kann zu monochromen Modellen greifen – ob aus Velours- oder Glattleder bietet auch hier Gucci eine umfassende Farbvielfalt an, bei der was für jeden Geschmack dabei ist.
Aber Gucci wäre nicht Gucci ohne die Bambusgriffe – an Anlehnung an den zeitlosen Gucci-Klassiker ist auch die Dionysus mit Bambushenkeln erhältlich. 
Prinzipiell gilt es bei der Dionysus Tasche die Augen offen zu halten. Es gibt kaum eine andere Marke, die eine so große Vielfalt an unterschiedlichen Ausführen von einem Taschenmodell anbietet. Gerade Online finden sich Second Hand Modelle, die einzigartig sind und mit denen man alle Blicke auf sich lenkt.

Die Testimonials

Everybody loves Gucci – es gibt kaum einen stilbewussten Prominenten, der nicht mit der Dionysus gelichtet wurde. Sienna Miller bevorzugt die GG Supreme mit Stickereien, während Salma Hayek ein Fan der schwarzen Dioynsus aus Veloursleder ist. Elle Fanning hat sich in eine kleine, rote Dionysus mit Blumenprint verguckt. Beyoncé hat die Dionysus gleich zwei Mal – einmal als GG Supreme mit Stickereien und einmal gestreift aus Leder mit Bambushenkeln. 
Eins ist sicher – mit einer Dionysus ist man stilistisch in sehr guter Gesellschaft.

Aber auch die Faye sonnt sich im Rampenlicht – Eva Longoria hat eine Faye in Small-Größe in Motty Grey und Rosie Huntingon-Whiteley bevorzugt das Modell mit Python-Klappe. Manche Prominente können sich nicht für nur eine entscheiden: Chrissy Teigen hat die klassische Medium einmal in Classic Tobacco und einmal in Black und Emily Ratajkowski liebt ihre Faye in Classic Tobacco und Motty Grey. 
Wichtig ist nur, die Faye nicht zu voll zu packen – Kate Beckinsale hat die Kapazität ihrer schwarzen Chloé Faye in Medium ausgereizt, was dem sleeken Look der Tasche schadet.

Die Größen

Die Chloé Faye ist in zwei Größen erhältlich:
Small: B 24cm x H 16cm x T 9cm
Medium: B 32cm x H 26cm x T 4cm

Die Gucci Dionysus gibt es in drei Größen:
Mini: B 19,5cm x H 15cm x T 5cm
Small: B 28cm x H 18cm x T 9cm
Medium: B 30,5cm x H 20,5cm x T 10cm

Sind die Taschen überhaupt ihren Preis wert?

Weder bei der Faye, noch bei der Dionysus kann man noch von „Investment Bags“ sprechen, wie es bei dem Fall der Hermès Birkin oder Kelly ist, bei denen der Wiederverkaufswert nach einigen Jahren höher ist, als der Kaufpreis. Schließlich sind beide Taschen erst seit kurzer Zeit auf dem Markt und ob sie sich als Klassiker etablieren, ist noch ungewiss. 
Doch wenn man sich absolut sicher ist, dass eine der beiden den eigenen Style komplementieren und dass man die Tasche mehrere Jahre tragen möchte, lohnt sich der Kauf auf jeden Fall. Schließlich spricht die Qualität auch für sich – die Materialien sind äußerst hochwertig und die Verarbeitung auf höchstem Level. Bei richtiger Pflege wirst du lange Freude mit deiner Faye oder Dionysus haben können.

Fazit

Die Chloé Faye ist perfekt für dich, wenn du:

  • Gerne mehrere Tragemöglichkeiten hast – die Chloé Faye ist als Umhängetasche oder als Clutch tragbar
  • Erfahrungen mit Suede Leder hast und dir der Pflegeaufwand bewusst ist (hier geht’s zu unserem Wildleder-Pflege Artikel)
  • Deine Taschen meistens eh nicht zu voll packst
  • Auffällige Logos oder Monogramme nichts für dich sind – das Design soll für sich sprechen
  • Nur um die 1000 Euro, oder weniger, ausgeben möchtest (Small gibt es Second Hand für unter 1000 Euro, Medium ab ca. 1000 Euro) – die Dionysus ist um einiges teurer
  • Ein schlichtes Modell in einer Farbe bevorzugst

Greife aber eher zur Gucci Dionysus, wenn du:

  • Keinen großen Pflegeaufwand haben möchtest und anfällig bist, Flecken oder Kratzer auf deine Taschen zu bekommen
  • Gerne mal mehr mitnimmst und deine Tasche vollpackst
  • Deine Tasche personalisieren möchtest (aber Vorsicht – der Wiederverkauf wird dadurch erschwert)
  • Eine super kleine Umhängetasche haben möchtest (Option der Mini-Größe)
  • Bereit bist, relativ viel Geld auszugeben (die Dionysus ist in der Regel teurer als die Faye)
  • Ein einzigartiges Modell haben möchtest (je ausgefallener desto besser)

Beide Taschen sind wahrscheinlich nicht das richtige für dich, wenn du:

  • Eine Investment-Tasche fürs Leben suchst: beide Taschen, sowohl die Faye, als auch die Dionysus haben absolutes Potential zum Klassiker, aber ob sie auch noch in 5, 10 oder 20 Jahren It-Bags sein werden, kann jetzt noch nicht sicher gesagt werden. Wenn du einen wirklich zeitlosen Klassiker willst, musst du aber deutlich tiefer in die Tasche greifen – eine Chanel 2.55, Hermès Kelly oder Birkin sind um einiges teurer als Taschen von Gucci oder Chloé.

Du willst dir deine Traumtasche Second Hand holen? hier geht’s zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit deine Vintage Handtasche immer schön weich und robust bleibt, gehts hier zu den Pflege-Tipps für Vintage-Leder.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates