Gucci für Einsteiger: 5 Tipps, den Gucci Look nachzustylen

Es ist das angesagteste Modelabel der Welt, Alessandro Michele ein Held und jeder stürzt sich auf den Style: Natürlich sprechen wir von Gucci. Der Italiener Michele arbeitet bereits seit über zwölf Jahren bei Gucci und verantwortete die Accessoires. Seit Juni 2015 ist er Chefdesigner der Luxusmarke und hat das Label mit seiner ganz eigenen Auffassung von “sexy und schön” komplett umgekrempelt. Der Gucci-Look ist überall: Schluppenblusen, Retro-Muster und Nerdbrillen bestimmen die Streetstyles und sind der absolute Hit.

Komplettlooks von Gucci sind extravagant, besonders und fallen auf! Mit diesen drei Tipps kannst du den angesagten Gucci Look auch im Alltag nachstylen.

1. Bunter Mustermix

Mustermix ist ein großes Thema bei Gucci, so zeigte Michele bei den letzten Modenschauen Blumenprint zu Streifen und übergroßem Fischgrät. Mit Farbe, Muster und Material wird bei Gucci experimentiert und genau das macht den Look aus. Um nach einem italienischen Guccigirl auszusehen, Oberteil und Hose plus Accessoires mit verschiedenen Mustern kombinieren. Im Alltag kann der Mustermix durch den Layering-Look abgeschwächt kombiniert werden, zum Beispiel, dass ein auffälliges Muster unter einem Pullover rausblitzt.

2. Details und Accessoires

Ein typisches Highlight bei Gucci sind jedes Mal die aufwendigen Details an Oberteilen und die Accessoires. Jeder wird sich wohl noch an die grüne Marienkäfer-Krawatte aus der SS16 Kollektion erinnern. Mindestens ein Teil im Look muss einen hohen Wiedererkennungswert haben. Mehrere Ketten übereinander tragen, Söckchen in Sandalen oder ein großes Tuch als Schleife um den Hals gebunden, wirkt direkt super stylisch und ist vom Gucci-Styling inspiriert. Der Gucci Look eignet sich hervorragend, um mal wieder ein DIY-Projekt zu starten: Zum Beispiel ein altes Shirt mit schillernden Pailletten verzieren oder eine Kunstblume als Brosche umfunktionieren.

3. Bunte Strumpfhosen sind der Hit!

Dank Gucci sind bunte Strumpfhosen in der Mode – jetzt wollen wir alle rote, türkisfarbene, gelbe und rosa Strümpfe tragen. Was bisher noch als No-Go galt, ist jetzt absolut cool. Die Modenschau der Herbst/Winter-Kollektion wurde eröffnet von einem cremeweißen Trenchcoat mit Puffärmeln, schwarzem Hut, schwarzen Heels und – einer roten Strumpfhose, die dem schlichten Look die Gucci-Raffinesse verlieh. Ein Komplettlook in Rosa wie der übergroße Pelz und die gleichfarbige Strumpfhose ist gewagt und cool, keine Frage. Wer mit einem Gucci Look sachte beginnen möchte, kombiniert eine bunte Strumpfhose erstmal zu unifarbenen Kleidern.

Du möchtest dir eine Gucci Tasche zulegen? Hier geht’s zum Fake Spotting Gucci Taschen.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates