Der lässige Hamburg-Look in 3 Steps

München ist lebensfroh, Berlin ist aufregend und Hamburg hat Klasse. Die schönste Stadt im Norden ist auf ihre ganz eigene Weise wunderschön. Der maritime Hafen-Flair und die kühle Brise, die stets durch die Shoppingmeile weht, machen das typische Hamburg aus für das wir diese Stadt lieben. Auch sonst ist die Hansestadt im Gegensatz zu anderen Städten eher klassisch unterwegs: Hamburg ist chic! Nicht nur am berühmten Jungfernstieg und am Neuen Wall wird gerne gezeigt, was man hat – auch sonst überall! Hamburg vereint vieles, aber vor allem in Sachen Mode ist die nordische Metropole eine Mischung aus cleanen Business- und casual Looks. Der Style der Hamburger ist hanseatisch und stets kombiniert mit einer Designertaschen und hochwertigen Jeans.

Step 1: Das Streifenshirt

Was darf in einer Hansestadt wie Hamburg auf keinen Fall als modisches Accessoire oder Kleidungsstück fehlen? Richtig, das obligatorische Streifenmuster. Vorwiegend in blau-weiß und gerne quergestreift als Langarmshirt. Klingt wie ein uraltes Vorurteil der Seemannsleute. Aber das Streifenshirt feiert Jahr für Jahr sein Comeback in Hamburg. Es steht Männern wie Frauen gleichermaßen, gilt als alterslos und lässt sich super kombinieren. Perfekt zur Skinnyjeans ist es allemal. Der Hamburger schwört auf den modernen Klassiker. Das Streifenshirt sollte sich auf jeden Fall immer im Kleiderschrank eines Hamburger Deern als lässige Basic-Variante befinden.

Step 2: Der Trenchcoat

Nach dem ersten Vorurteil, dass man als Hamburger ständig Blau-weiß-gestreift trägt, folgt nun auch schon die zweite Behauptung: Der Trenchcoat ist das Lieblingskleidungsstück der Hanseaten für die Übergangszeit und erfreut sich großer Beliebtheit. Wie wahr! Gerade in vornehmeren Stadtteilen wie Eppendorf kommen einem beim Spaziergang des Öfteren der ein oder andere Trenchcoat über den Weg gelaufen. Macht nichts, denn mit diesem Trend läuft doch jeder gerne mit, oder? Als Hamburger hat man einfach einen gewissen Hang zu kühlen Farben und beige ist dabei ganz hoch im modischen Kurs vertreten.

Step 3: Die weiße Skinnyjeans

Das letzte Kleidungsstück für den perfekten casual Hamburg-Look ist die weiße Skinnyjeans. Gerade bei Sonnenschein und warmen Temperaturen unverzichtbar. Weiß ist einfach die Farbe des Sommers und Jeans unser liebstes Kleidungsstück, deshalb ist dieses Modell bei den Hanseaten besonders beliebt. Auch wenn die Jeans bereits schwierige Zeiten hinter sich hat und der ein oder andere misslungene Look entstand, so wird in Hamburg keineswegs darauf verzichtet. Und mit passendem Streifenshirt und einem lässigen Trenchcoat wird der Hamburg-Look perfekt!

Der lässige Hamburg-Look wird mit einer hochwertigen und klassischen Designertasche vollendet und erhält damit den passenden hanseatischen Business-Flair. Hamburger legen viel Wert auf Qualität und zeigen gerne Label! Wer seinen Geldbeutel nicht übestrapazieren, aber keinesfalls auf ein tolles Designerteil verzichten möchte, der shoppt in einer der vielen angesagten Secondhand-Stores, die es in Hamburg gibt oder ganz einfach online. Die beliebtesten Designerlabels der Hamburger Fashionistas sind Louis Vuitton, MCM oder Michael Kors!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates