Iconic Sneakers: Adidas Stan Smith

Mit den Trends ist das ja immer so eine Sache: Sie kommen und gehen und nur die wenigsten bleiben über einen längeren Zeitraum. Nur die absoluten Klassiker halten sich für einen längeren Zeitraum oder sogar für immer in der Fashion Branche. Aber es gibt sie: die Iconics. Die Klassiker, die Trends, die nie vergehen und immer auf irgendeine Art und Weise da sind oder wiederkommen. Einer von ihnen ist der Adidas Stan Smith. Ein Sneaker, der immer getragen wurde, nie von der Bildfläche verschwunden ist und in der letzten Zeit ein riesiges Fashion Comeback gefeiert hat. Wir zeigen dir heute, was hinter dem Adidas Stan Smith steckt!

Die Geschichte:

Der Adidas Stan Smith ist ursprünglich ein Tennisschuh und wie der Name schon sagt, wird er von dem weltweit bekannten Sportartikel-Hersteller Adidas produziert. 1971 wurde der Sneaker für den gleichnamigen Tennisspieler Stan Smith designt. 1972 trat er gegen Ilie Nastase in Wimbledon im Finale gegeneinander an und im selben Jahr gewannen sie zusätzlich gemeinsam ein Doppel. Durch den daraus resultierenden hohen Bekanntheitsgrad, wurde der US-amerikanische Tennisstar Stan Smith zum Gesicht des neuen Sneaker von Adidas und verlieh ihm auch seinen berühmten Namen. Für Das Label Adidas war der Stan Smith der absolute Durchbruch in den USA. Bis 1988 verkaufte Adidas den Stan Smith mehr als 22 Millionen mal. Dafür gelang Adidas sogar ein Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde.

Der Look:

Der Stan Smith gleicht optisch seinem Vorgänger dem Adidas Superstar, welcher 1969 auf den Markt gebracht wurde. Vor allem die Sohle aus Gummi, die Ferse und die Seitenteile wurden eins zu eins für den Stan Smith übernommen. Anders als der Superstar hat der Stan Smith vorne allerdings keine auffällig gesteppte Kappe aus Gummi, sondern eine aus Leder. Für den Superstar ist diese Zehenkappe charakteristisch und verleiht den Sneakern dadurch den Spitznamen ,,Shell Toes’’ (Muschelzehen). Auch sind die drei symbolischen Adidas Streifen nicht wie beim Superstar auf die Seite genäht worden, sondern in das Obermaterial. Optisch sind es drei Reihen, die als kleine Löcher in das Leder gestanzt wurden.

Der Style-Faktor:

Kaum zu glauben, dass Sneaker irgendwann einmal wirklich ,,out’’ gewesen sind und lediglich zum Sport getragen wurden. Heute erleben die Schuhe einen wahren Trend Revival. Von der Sporthalle auf die Laufstege dieser Welt – der Stan Smith wird überall und zu jedem Outfit getragen. Sogar im Büro sind Sneaker mittlerweile der absolute Renner (im wahrsten Sinne). Wer seine Adidas Stan Smith im Office tragen möchte, der sollte bei der Wahl des Outfits dennoch auf ein paar Dinge achten: Damit der Look trotzdem businesstauglich wird, am besten eine Seidenbluse oder einen schönen Pullover dazu kombinieren. Bloß keine schlabbrige Jogginghose-Shirt-Kombi! DON’T!!!!

Der Hype:

Aber wieso löst der Adidas Stan Smith einen solchen Hype aus? Ganz einfach: er ist neutral, schlicht und passt dank seines puristischen Looks zu jedem Outfit. Ganz egal, ob Streetwear oder Catwalk. Sogar zum Abendkleid kann der Sneaker kombiniert werden! Stars, It-Girls und Fashionistas lieben den Stan Smith!

Du willst dir dein absolutes Traumpaar Schuhe Second Hand holen? hier gehts zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit du lange Freude an deinen Vintage Schuhen hast, gehts hier zu den besten Pflege-Tipps für Designer-Treter.

Du liebst Sneakers? Dann solltest du diese Sneaker-Labels unbedingt kennen!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates