Label to watch: Revolve

Credit: http://www.lesateliers.info

Wer einen Instagram-Account hat, hat bestimmt schon über das ein oder andere Foto einer stylischen, modernen Villa mitsamt Pool und Flamingo-Floaties gescrollt. Auf dem Bild finden sich junge, hübsche Frauen in den coolsten Looks und gutangezogene, junge Herren – alle haben Spaß, die Location ist Insta-Perfect. Die Chancen sind sehr hoch, dass es sich bei den Bildern um Aufnahmen der letzen Revolve-Party gehandelt hat. Das kalifornische Label / der Onlineshop Revolve ist bekannt dafür, zusammen mit den angesagtesten Insta-Models und Social Media Influencern zu arbeiten, modisch stets einen Schritt voraus zu sein und – wie bereits erwähnt – prunkvolle Partys zu schmeißen. Doch was steht hinter dem Mode-Imperium? Wir gehen dem Label Revolve auf den Grund.

Die Brand-Geschichte von Revolve

Das Label Revolve wurde geboren, als Michael Mente und Mike Karanikolas – in ihrem Bekanntenkreis als „The Mikes“ bekannt – ihre Jobs aufgrund des Zusammenfalls des ersten dot-com booms verloren haben. Daraufhin haben sie schnell gemerkt, dass die Online Nachfrage nach angesagten Designer-Gütern – vor allem Designer Jeans von Marken wie 7 for All Mankind oder J Brand – extrem hoch war, im Netz aber nur ein sehr mageres Angebot herrschte. Sie bemerkten, dass große Marken, die einen Umsatz in Millionenhöhe generieren, und die entsprechenden Waren online nicht vertreten waren. Schnell entschieden sie sich dazu, diese Marktlücke zu schließen und gründeten 2003 mit gerade mal 50,000 Dollarn in der Tasche das Label „Revolve“. Als auch andere Entrepreneurs auf die neuen Möglichkeiten des Internet-Konsums aufmerksam wurden, mussten Mente und Karanikolas umdenken und sich neu positionieren. Sie entschieden sich dazu, die Brand aus ihrer LA-Perspektive zu vermarkten und nahmen sich die größte Inspiration von ihren Kundinnen, indem sie darauf achteten, welche neuen Trends an Anfrage gewannen und welche neuen Nischen entdeckt wurden. So waren sie eines der ersten Anlaufstellen für Juicy Couture Tracksuits – lange bevor diese kommerziell in den Massen zu sehen waren. Revolve war auch eines der ersten Marken, die den Wert von Influencer-Marketing für sich entdeckt haben. Das erste Event, welches Infleuncer-betrieben war, war Coachella. Mit dem Ziel, ein unvergessliches Wochenende zu erleben und viel Spaß zu haben, dokumentierten Mente und Karanikolas ihre Zeit auf dem Festival und teilten diese mit ihrem Kundenstamm. Es wirkte authentisch und war ein voller Erfolg – womit auch wieder neue Möglichkeiten entdeckt wurden.

Was steckt hinter dem Erfolg von Revolve?

Michael Mente und Mike Karanikolas besitzen beide ein sehr feines Trendgespür und sind stets auf der Suche nach was Neuem und Aufregenden. Als sie zum Beispiel merkten, dass Juicy Couture Tracksuits Massenware wurde, stoppten sie sofort den Verkauf und wendeten sich anderen Trends zu. Somit blieb Revolve immer als DIE Anlaufstelle, für modisch-vorwärts-denkende junge Frauen.

Das Erfolgsgeheimnis? 18 der angebotenen Marken gehört Revolve selbst – so ist es stets möglich, immer am modischen Zahn der Zeit zu bleiben und flexibel mit Designs und Risiken zu spielen. Aber auch eine sehr nahe Zusammenarbeit mit externen Marken – bspw. Majorelle und For Love and Lemons – ist ausschlaggebend für die hohen Umsätze des It-Labels. So findet hier kein ausschließlich klassischer Einkaufsprozess statt, der in der Modebranche gängig ist – Revolve gibt den Brands direktes Feedback zu den Kundenwünschen und berät die zuständigen Teams, welche Designs, Farben und Schnitte sie in künftigen Kollektionen für den höchst möglichen Erfolg mit einbauen können. Die Zahlen bestätigen, dass Mente und Karanikolas ihr Erfolgsrezept gefunden haben – mit einem Umsatz von 650 bis 700 Millionen Dollar pro Jahr ist das Wachstum des Labels Revolve noch lange nicht am stocken. Ganz im Gegenteil – für 2018 wird geschätzt, dass die Umsatzssumme von einer Milliarde Dollar geknackt werden soll.

Die Schwierigkeit liegt laut Mente darin, sich stets neu zu erfinden und sich immer wieder übertreffen zu müssen. Um zukunfts- und konkurrenzfähig zu bleiben, muss Revolve auch weiterhin mehrere Schritte voraus denken und neue Konzepte, Ideen und Vorgänge an den Tag legen. Vor allem weil Revolve – wie jede moderne Marke – nicht sicher vor kritischen Konsumenten ist. Besonders auf den Sozialen Medien ist immer mehr und mehr ein Shitstorm zu vermerken – es wird nach mehr Diversity gefordert – vor allem in Bezug auf Körpergrößen (bspw. Plus Size) und Hautfarben.

Der Style von Revolve

LA-chic – aus dem Herzen LA’s wird die Inspiration vor allem von dem Lifestyle den Sunshine State gezogen. Die modischen Anforderungen und Wünsche der Kundinnen prägen mit der Suche nach dem nächsten neuen Trend den Designprozess und sorgen für viele frische Looks, Saison für Saison. Der Stil von Revolve entspricht – durch die enge Zusammenarbeit mit Social Media Influencern – den der Insta-Models und garantiert der Trägerin eine Menge Likes.

Die Must Haves von Revolve

Die Modewelt ist stets im Wandel – damit du einen besonders guten Überblick über die Hots oder Nots der Saison gewinnst, stellt Revolve eine „Hot List“ bereit – und aktualisiert diese sehr oft. So ist es auch schwer, eine Handvoll an Must Haves rauszusuchen, da auch diese immer variieren. Dennoch lässt sich zusammenfassen, welche Kleidungsstücke und It-Pieces am Besten bei Revolve zu ergattern sind:

Bikinis

Die öden, herkömmlichen Schnitte langweilen dich und du willst dich bei deinem nächsten Urlaub auch beim Strandbesuch modisch beweisen? Dein Flamingo-Floatie Selfie hat nur das Beste verdient – Revolve bietet eine Menge ausgefallene Bikini-Designs mit den modernsten Schnitten und kreativsten Farb- und Musterkombinationen an. Damit hat sicher niemand anderes das gleiche Bade-Attire an wie du.

Kleider

Von Zimmermann bis Majorelle, ob für den Sommer, Winter oder die Übergangssaisons – ob du auf der Suche nach einem LBD (Little Black Dress), einem schönem Kleid für eine Hochzeit oder einem luftigen Sommerpiece bist – Revolve ist auch hier bestens ausgestattet und versorgt Fashionistas weltweit mit den neuesten Kleider Trends.

Jeans

Mit der Designer-Jeans hat die Erfolgsgeschichte von Revolve begonnen – und auch heute findest du noch eine enorme Auswahl an den coolsten und angesagtesten Denim Brands im World Wide Web. Marken wie Blank NYC, One Teaspoon und Grlfrnd sind genauso vertreten wie die Klassiker Levi’s und 7 for All Mankind. Mit fast 2000 Denim Pieces, die aktuell zu finden sind, hast du die Qual der Wahl.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates