Perfektes Duett: Blazer + Gürtel für einen femininen Look

Spätestens seit der Saison FW 17 gehört die Kombination oversize Blazer und Taillengürtel zum absoluten Muss in der Garderobe einer jeden Fashionista. In den Kollektionen von Jil Sander, Lemaire, Céline, The Row, Stella McCartney und noch vielen anderen, tummelten sich die verschiedensten Variationen der Blazer-Gürtel-Kombi. Eine perfekte Mischung aus Tomboy und Weiblichkeit, die auch Stars wie Gigi Hadid, Leandra Medine und Rihanna lieben. Blazer und Gürtel gehören ohnehin zu den Dingen die wohl die meisten von uns im Kleiderschrank haben, warum also nicht beides kombinieren? Was der Look alles kann und wie du ihn am besten stylst erfährst du hier. Schnapp dir also den Lieblingsblazer und einen Gürtel und lass dich inspirieren!

WOHER KOMMT DER LOOK EIGENTLICH?

Für Frauen war es lange Zeit unvorstellbar sich frei nach ihren Wünschen zu kleiden. Das Frauenbild war jahrzehntelang wie in Stein gemeiselt. Somit musste die perfekte Frau ihren Mann versorgen, Kochen, Putzen und Kinder bekommen. Die Kleiderordnung musste dabei stets feminin sein, sprich Kleid oder Rock, bis Anfang des 20. Jahrhunderts war auch das Korsett noch absolute Pflicht. Alles in allem wurde der Komfort bei Frauenkleidung eher klein geschrieben. Bis in den 60er und 70er Jahren dann endlich die Hose mehr und mehr Einzug in den Kleiderschrank der Frauen nahm. Der ultimative Turning-Point waren dann die 80er. Dress for success war hier das Motto. Frauen wollten in Führungspositionen, die eigentlich nur Männern vorbehalten waren und Karriere machen. Damenhafte und unbequeme Mode war nicht mehr angesagt. Einen Großteil dazu beigetragen hat auch die deutsche Modedesignerin Jil Sander. Mit ihren Anzügen für die Frau und den minimalistischen und trotzdem eleganten Schnitten revolutionierte sie die Modewelt. Damals durften die Blazer gerne weit und kastig sein, die legendären Schulterpolster taten da ihr übriges. Um dem Look trotzdem eine gewisse Silhouette zu geben wurde ein Gürtel eingesetzt, der die Taille betonen sollte. Was in den 80ern funktionierte, funktioniert auch heute noch. Oversize Blazer und Taillengürtel – ein Paar zum verlieben!

DAS BRAUCHST DU FÜR DEN LOOK

Der Blazer

Natürlich ist der Blazer essentiell für den angesagten Style. Dieser muss in erster Linie gut sitzen. Je nach Geschmack passt entweder ein taillierter und eher eng geschnittener Blazer oder aber ein stylischer oversize Blazer. Auch in Sachen Farben und Muster werden dir vielerlei Möglichkeiten geboten: Von knalligen Farben wie Rot oder Orange, über gedeckte Töne wie Beige oder Mint-Grün bis hin zu Nadelstreifen oder einem Karoblazer – die Auswahl ist nahezu endlos. Mit einem Sandro Blazer machst du sicherlich alles richtig. Diese Modelle gibt es in den unterschiedlichsten Passformen, Farben und Musterungen – so ist sicher auch für deinen Stil das passende Piece dabei.

Der Gürtel

Um den Look zu komplettieren ist der richtige Gürtel ein absolutes Muss. Auch hier sind dem Geschmack wieder keine Grenzen gesetzt. Vom schlichten dünnen Lackgürtel bis zum breiten Taillengürtel – es ist alles möglich. Es kommt auch immer darauf an wie sehr du deine Taille betonen möchtest oder ob der Gürtel nur als Schmuck dienen soll. Perfekt für den Blazer und Gürtel Look sind zum Beispiel die Gucci Gürtel. Statement Gürtel mit großer, glänzender Schnalle, Stretchgürtel oder Gürtelketten, die Modelle von Gucci beweisen, dass ein Gürtel ein wahres Schmuckstück sein kann und das ist alles andere als langweilig.

DIE KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN

Wenn du erst mal die beiden Essentials zusammen hast, dann kann auch schon das Kombinieren und Stylen losgehen. Um dir die Wahl nach dem passenden Outfit ein wenig zu erleichtern, haben wir hier einige Beispiele zusammengestellt wie du den Blazer-Gürtel-Look am besten stylest.

Auf in den Anzug!

Jil Sander hat es Anfang der 80er vorgemacht: Anzüge sind nicht nur für Männer gemacht! Gerade die oversize Zweiteiler der neuen Saison wie wir sie bei Céline oder Victoia Beckham gesehen haben, machen Lust auf neues. Einfach mal den den üblichen Jeans und T-Shirt Alltagslook auf den Kopf stellen und stattdessen in einen coolen Anzug schlüpfen, Gürtel drauf und fertig ist der mehr als schicke Streetstyle. Kombiniere dazu einen Sandro Blazer in himmelblau, mit passender Hose und weißen Sneakern, dazu ein Gucci Gürtel mit auffälliger Schmuckschnalle um die Taille und der Look ist perfekt. Auch die Karovariante ist der Hit: Karoblazer mit zugehöriger Zigarettenhose, weißes T-Shirt, Loafer und zum Abschluss der Taillengürtel. Damit machst du sowohl beim Treffen mit den Freundinnen als auch beim Shoppen oder in der Uni eine super Figur.

Verspielt mit Rock

Eine neue Note verleihst du dem Blazer-Gürtel-Look wenn du statt einer Hose, einfach einen femininen Rock kombinierst. So wird der ganze Style noch etwas schicker und weiblicher. Auch Fashion-Girls wie Chiara Ferragni oder Olivia Palermo sind schon auf den Geschmack gekommen. Dieser Style zeigt wie vielseitig Blazer und Gürtel sein können. Kombiniere einen schwarzen Plisseerock in Midilänge zu schwarzen Ankle Boots, Sandro Blazer in Schwarz und als Farbtupfer einen Gucci Gürtel mit goldener Kette. Einen Look à la Carrie Bradshaw zauberst du mit einem rosa Tüllrock, dunkelblauem Blazer, High Heels und Statementgürtel. Mit diesen Styles wirst du auf jeder Party zum Eye Catcher.

Office Party

Du bist auf dem Weg ins Büro und du kannst deine Office Klamotten langsam nicht mehr sehen? Keine Sorge, denn auch hier macht sich die Kombination von Blazer und Gürtel einfach perfekt. Egal ob mit Rock, Hose oder auch über einem Kleid – mach das Office zu deinem persönlichen Laufsteg und lass deiner Modeleidenschaft einfach freien Lauf. Kombinieren einen schmal geschnittenen Sandro Blazer zum klassischen Pencilskirt und eleganten Pumps. Mit einem breiten Taillengürtel setzt du einen tollen Akzent. Ein klassisches Etuikleid wird zusammen mit einem oversize Blazer und einem Gucci Gürtel zum echten It-Piece. Trau dich also, eine mal etwas andere Kombination ins Büro zu tragen, denn Office Wear muss nicht immer gleich konservativ und bieder sein!

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann kann das Styling jetzt beginnen. Vielleicht erfordert es auf den ersten Blick etwas Mut sich in einen oversize Zweiteiler mit Statement Gürtel zu werfen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Auch mit einem schlichten Gürtel und einem Basic Blazer, den du ohne hin im Schrank hast, lassen sich tolle Looks zaubern. Gib dem Traumduo Blazer+Gürtel eine Chance und lasse deiner Kreativität freien Lauf!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates