So trägst du die Trendfarbe Pink


Es wäre schon mal interessant zu wissen woher bei vielen Frauen die Begeisterung für die Farbe Pink kommt. Hat es wirklich damit zu tun, dass die meisten Mädchen von klein auf in pinke Kleider gesteckt werden? Denn bei den meisten Frauen löst die Trendfarbe ein wohliges Gefühl im Bauch aus.

Die Farbe Pink gibt es in allen möglichen Schattierungen – ob von einem zarten Babyrosa bis hin zu einem knalligen Pinkton: Diese Saison ist alles erlaubt. Und auch wenn wir mittlerweile im Jahr 2017 angekommen sind, sind wir nach wie vor in die Pantone Trendfarbe des vergangenen Jahres verliebt: dem zarten Rosenquartz – ein warmer, pastelliger Pinkton. 
Es ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen, dass Farben bestimmte Gefühle in uns auslösen und ein sanfter Rosaton wirkt einfach wunderbar sanft und beruhigend auf unser Gemüt.

Ein Kleidungsstück in der Trendfarbe ist bei den eiskalten Temperaturen da draußen also genau das Richtige. Doch wie kombiniert man pinke Kleider eigentlich?

Pink mit dunklen Kontrastfarben

Insbesondere wenn du noch etwas zaghaft damit bist die Farbe Pink in deine Outfits zu integrieren, ist eine Kombination mit einer dunkleren Kontrastfarbe wie Schwarz optimal. Ein schöner Strickpullover in Pink sieht wundervoll zu einer schwarzen Skinny Jeans mit edgy schwarzen Nietenstiefeletten aus. Das Resultat ist ein Look aus einer Mischung Girly vs. Rock chic. Ein schwarzer Kunstpelzmantel und ein schicker Hut rundet deine pinken Kleider perfekt ab. Auch ein schwarzer Faltenrock in Midilänge mit einem oversized Sweater in der Trendfarbe bietet dem tristen Winterwetter da draußen die Stirn.

Ein Look für alle Pastelliebhaber

Du bist das girly girl schlechthin und liebst alles was mit Rosa, Hellblau und anderen Pastelltönen zu tun hat? Dann Mut zur Farbe! Anstatt nur ein Kleidungsstück in Pink oder Rosa in dein Outfit zu integrieren, kannst du hier mit verschiedenen Farben spielen. Besonders schön finden wir Culottes in Pink kombiniert zu einem hellblauen Strickpullover. Ganz Mutige kombinieren die momentan so angesagten weißen Stiefeletten dazu! Auch an Accessoires musst du hier nicht sparen. Ketten, Armbänder und Ohrringe in Goldtönen sehen wunderschön zu Pastelltönen aus.

Das Strickkleid in Pink

An Strickkleidern kommt diese Saison keine Fashionista vorbei. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Modell in knalligem Pink? Das hebt die Laune im Nu und deine Mitmenschen wirst du mit dieser strahlenden, fröhlichen Farbe auch anstecken. Darunter kannst du dich in warme Thermostrumpfhosen packen und wahlweise in ein Paar schicke Overknees oder bequeme Winterstiefel schlüpfen. Obenrum verleiht ein warmer Strickschal pinken Kleidern zusätzliche Akzente. Zu einem Strickkleid in Pink sieht sogar ein fetter Daunenmantel schick aus.

Accessoires in Pink

Accessoires in Pink setzen schöne Akzente und sind für all diejenigen geeignet, die noch etwas zögerlich mit pinken Kleidern sind. Momentan gibt es tolle Schalmodelle und Mützen in Pink. Auch pinke Handschuhe aus Kunstleder oder Ohrringe in der Knallfarbe sehen schick aus. Wenn du sonst eher der Schwarzliebhaber bist, zauberst du mit ein paar pinken Accessoires im Nu einen kleinen Farbtupfer in dein Outfit.

Pink all over

Diese Stylingvariante ist für die absoluten Pinkliebhaber: Mixe einfach verschiedene Pink- und Rosatöne mit einander, wie zum Beispiel einen Rock in Pink mit Strickpullover in einem sanfteren Pink- oder Rosaton. Auch rosa Culottes mit einem pinken Strickpullover sehen wunderschön aus. Trau dich und stehe zu deinem mädchenhaften Stil! Generell solltest du bei dieser Stylingvariante allerdings eher zu dezenteren Pinktönen greifen, sonst sieht es schnell nach etwas zu viel des Guten aus. Kombiniere dazu cremefarbene, braune oder beigefarbene Accessoires um die pinken Kleider etwas aufzulockern.

Lieblingsfarbkombination: Pink und Naturtöne

Pinke Kleider in Kombination mit Naturtönen wie Braun, Beige und Weiß gehören zu unseren absoluten liebsten Farbkombinationen. Sie sind allesamt warme und harmonische Farben und diese können wir im tristen Januar gehörig gebrauchen. Cremefarbene Strickschals, braune Booties, Overknees in Beige oder weiße Skinnyjeans zu pinkem Pullover: in dieser Farbkombi versprühst du Wärme und machst dich farblich schon einmal bereit für den Frühling.

Du willst noch mehr über die Trends in diesem Winter erfahren? Dann haben wir hier einen weiteren tollen Artikel für dich: Der Leoprint-Trend in diesem Winter

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates