Top 5 Schuhe für den Frühling

Juhu – der Sale neigt sich dem Ende zu und die brandneuen Kollektionen reihen sich nach und nach in den Geschäften ein. Sobald die ersten Sonnenstrahlen hervorluken und die Vögel beginnen zu zwitschern, sucht uns gerne die Shoppingsucht an frischer Luft heim. Schließlich hat man sich über die letzten Monate auch an den dicken Pullovern und Winterstücken sattgesehen – der Kleiderschrank will neu befüllt werden mit neuen Kollektionsteilen, luftigen Stoffen und hellen Farben. Und natürlich mit neuem Schuhwerk: Es wird Zeit die blassen Füße für die neue Saison einzudecken. Das nicht schwer sein wird bei der Auswahl an tollen Trends!

Hier unsere Top 5 Frühlingsschuhe:

1. Mit weißen Sneakern über grüne Wiesen tanzen

Helle Turnschuhe – der Frühlingbegleiter schlechthin. Sobald die Saison beginnt, können endlich wieder Knöchel gezeigt werden, ohne, dass sie vor Kälte blau anlaufen. Am besten macht sich der Trendsneaker für 2016: Nike Cortez. Denn der Lieblingsschuh der Neunziger feiert dieses Jahr sein großes Comeback und ist schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Nike legt direkt mit neuen Farbkombis und Limited Editions nach: Brandneu ist der Nike Cortez in Metallic. Knallige Sneaker gehen im Frühling natürlich genauso und passen wunderbar zu Looks in cremigen Pastelltönen.

2. Androgyn mit Brogues und Schnürern

Ursprünglich ein Männerschuh, ist der klassische Brogue ein Schuh geworden, der sich für Frauen vollkommen etabliert hat und einen androgynen, coolen Touch verleiht. Je derber, desto cooler. Auch mit Plateausohle, in Metallic Silber oder Gold ein Hingucker bei Frauen. Schnürer

3. Verzierte Espadrilles mit Glitzer und Schmucksteinchen

Wir schwelgen ja immer noch in Gedanken an die Chanel Espadrilles von Karl Lagerfeld. Und für die Frühjahr/Sommer Saison geht es weiter mit Espadrilles: Valentino oder Oscar de la Renta zeigten aufwendige und glitzernde Espadrilles, die mit Perlen, Nieten und Schleifen feminin und edel wirken. Merke: Espadrilles für den Frühling shoppen oder die alten Baumwollschlappen in einem DIY-Projekt mit Pailletten und Borten selbst verschönern.

4. Pantoffeln, aber schicker: Der Trendschuh 2016

Ein großer Trend für den kommenden Frühling sind Pantoffeln. Richtig gelesen: Pantoffeln, nur in schön und für die Öffentlichkeit gedacht. Die Slipper sind hinten offen und verdanken deshalb den Pantoletten ihren Namen. Auf den ersten Blick mag der Trend gewagt wirken und aussehen, doch wir versprechen: Spätestens in ein paar Monaten haben sich die Schuhe mit dem undankbaren Namen völlig etabliert. Gucci, Céline, Acne Studios, Jil Sander und Bally haben unter anderem wunderschöne Modelle in ihren aktuellen Kollektionen. Die Slipper sind nicht nur ziemlich stylish, sondern auch noch ultra bequem. So können sich unsere von Blasen geplagten Fersen endlich mal erholen!

5. Gut geschnürt: Schuhe, die fesseln

<Flats, die geschnürt werden sind schon seit letztem Frühjahr ein großer Favorit. Und es geht weiter: Wer also noch nicht zugeschlagen hat, sollte seine Garderobe unbedingt mit ein paar Flats oder Heels zum Schnüren erweitern. Der Trend ist süß und trotzdem irgendwie sexy, den schließlich werden die Beine durch die Bändchen betont und hervorgehoben. Besonders angetan haben es uns die Ballerinas zum Schnüren von Miu Miu – ein Traum!

Du willst dir dein absolutes Traumpaar Schuhe Second Hand holen? hier gehts zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit du lange Freude an deinen Vintage Schuhen hast, gehts hier zu den besten Pflege-Tipps für Designer-Treter.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates