Immer im Trend und vor allem kuschelig: Top 5 Winterschals

Sich in einen Winterschal zu kuscheln ist so mit das Schönste an der eisigen Zeit. Denn egal wie trist das Wetter und dementsprechend auch das Outfit ist – mit einem Schal gewinnt der Look an Behaglichkeit und an Wirkung. Damit ein Winterschal viele Saisons überlebt, ist die Qualität – also das Material – besonders wichtig. Cashmere ist besonders weich und fein, Lammwolle wärmt hervorragend und grober Strick sieht richtig gut aus.

Top 5 der coolsten und wärmsten Winterschals

Acne Studios Canada Scarf

Der Canada Scarf von Acne ist wohl der Bestseller schlechthin des skandinavischen Labels. Charakteristisch ist der klassische oversize Schnitt, die Fransen am Ende, und die weiche Lammwolle. Nicht zu übersehen ist auch das weiße Etikett mit dem Logo “Acne Studios”, dass das eine Ende des Schals ziert. Den Canada Scarf gibt es in vielen Farbtönen – Klassiker sind grau, camel, dunkelblau, schwarz und bordeaux. Jede Saison kommen weitere Farbtöne hinzu – die immer zeitlos und gedeckt sind. Seine Beliebtheit hat der Acne Scarf auch deshalb, weil er auf unzählige Weisen umgeworfen werden kann. Als Poncho, mehrmals um den Hals gewickelt, lässig übergeworfen… Auf Pinterest und Instagram gibt es unter dem Keyword #acnecanadascarf viele, tolle Inspirationen.

Cashmere-Träume von COS

Man kann über COS sagen was man will – die Cashmere Qualität ist für den humanen Preis einfach unschlagbar. Die weiche Wolle wird in jeder Winterkollektion für Mützen, Schals und Handschuhe verwendet. Fast ikonisch ist schon die schlichte Cashmere-Mütze geworden, die jede Saison neue Farben dazugewinnt und die man bei jedem Stadtbummel an unzähligen Frauen sieht. Passend dazu ist der butterweiche, schmal geschnittene Cashmere-Schal von COS eine Wahl, um elegant und warm eingepackt durch den Winter zu kommen.

Handgestrickt von Maiami

Maiami ist noch ein Geheimtipp für wunderschöne Stricksachen. Das Berliner Label fertigt seit Ende 2010 von Hand Cardigans, Sweater und Strick-Accessoires aus weicher und hochwertiger Wolle an. Die Schals aus den “Basic”-Kollektionen sind grob gestrickt und in jeder Farbe zu haben. Unser Favorit sind die Maiami Mohair Schals in Rosatönen. Eingekuschelt in einen der wunderschönen Maiami Schals wirkt der Winter doch gleich viel fröhlicher.

Check-Muster von Burberry

Für einen Burberry Cashmere Schal wird die Wolle einer Ziege verwendet. Die legendären Schals mit Check sind Unisex und werten einen Winterlook im Nu auf. Der Klassiker von Burberry steht für all die Werte des englischen Hauses: Design, Kunst und der beste Schutz vor Witterung. Das heißt, der Burberry Schal hält richtig warm, und das, obwohl er relativ schmal und kurz ist. Um aus dem camelfarbenen Standard-Check herauszustechen, empfehlen wir, eine der zeitlosen anderen Farben zu wählen.

Quadratische “Cube” Schals von Lala Berlin

Städtisch, jung und modern wird es mit den quadratischen “Cube”-Schals von Lala Berlin. Das Besondere an diesem Evergreen-Stück ist, dass das leichte und hochwertige Cashmere nicht nur im Winter wärmt, sondern in milderen Jahreszeiten die Temperatur reguliert. Der neue Lieblingsschal begleitet also das ganze Jahr über. Die Muster werden übrigens in Berlin bedruckt, hergestellt wird der Schal in Italien. Die Inspiration der Schals stammt von den gemusterten Kufiya-Tüchern, die ursprünglich als Symbol für die Freiheit und die Solidarität mit den Palästinensern von Jassir Arafat getragen wurde. Die “Cube”-Tücher von Lala Berlin gibt es auch aus Seide.

Passend dazu gibt’s hier unsere Tipps zur Pflege von Cashmere.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates