TREND TO WATCH: WIE UGLY SNEAKERS UNSERE STRASSEN EROBERN

Es gibt Trends, die findet man auf den ersten Blick absolut super und dann gibt es wiederum andere, wo man sich fragt, wie das auch nur ansatzweise einem einzigen Menschen auf der Welt gefallen kann. So könnte es auch eventuell dem ein oder anderen mit den sogenannten Ugly Sneakers gehen. Wie der Name schon sagt, sind die im Grunde richtig hässlich und haben
mit einem schönen, wohlgeformten High Heel gar nichts zu tun. Und das ist auch gut so! Die Ugly Seakers beweisen mal wieder was Mode alles kann und das es vor allem in Sachen Geschmack schon lange keine Grenzen mehr gibt. Designer Demna Gvasalia, der ja schon seit längerem einen großen Hype genießt, macht es mit Vetements und Balenciaga vor: Ein Sneaker muss nicht mehr nur weiß sein. Komisch geformte, klobige Sohlen mit optisch eher wenig ansprechenden Farbkombinationen laufen den Stan Smiths dieser Welt gerade gehörig den Rang ab. Aber nicht nur in der High Fashion ist der Trend ein Must Have, auch
Sneakerriese Nike hat mit seinem Modell Air Max 97 einen schrecklich schönen Turnschuh erschaffen, den Fashionistas auf der ganzen Welt lieben. Auch wir wagen den Mut zur Hässlichkeit.

WOHER KOMMT DER TREND?

Einige der Ugly Sneakers erinnern sehr stark an die 90er Jahre und da hat der Trend im Grunde genommen auch seinen Ursprung. Damals hüpften die Spice Girls mit Plateausneakern über die Bühne und versprühten Girl Power. Auch bunte Techno Raver waren auf den heißen Tretern unterwegs und tanzten sich die Seele aus dem Leib. Die Schuhe waren sportlich und
sahen irgendwie schräg aus, trotzdem wurden sie zum Wahrzeichen der 90er. Man könnte den Ugly Sneaker also dem 90er Revival zuschreiben, denn wenn die Plateauschuhe von Sporty Spice und Co nicht die Urform des Ugly Sneakers waren, was dann? Aber so richtig ins rollen gebracht haben den Trend eine ganz bestimme Gruppe Frauen, die für ihren außergewöhnlichen Stil bekannt und geliebt werden. Und nein, diesmal sind es nicht unsere allseits beliebten Pariserinnen, sondern die kühlen und vor allem coolen Girls aus dem Norden, besser gesagt Skandinavien. Allen voran die Bloggerin und Streetstyle-Star Pernille Teisbaeck aus Dänemark. Sie schreibt Bücher über den Skandi-Style, ist Creative Director, hat eine eigene Agentur für Influencer Marketing und sieht im Grunde immer super toll aus. Durch sie und mit der Hilfe von Instagram wurden die Ugly Sneaker an die breite Masse herangetragen. Pernille Teisbaeck zeigt wie gut der vermeintlich unschöne Trend aussehen kann.

HIER GIBTS DIE UGLY SNEAKERS

Balenciaga

Bei Balenciaga gibt’s den Ugly Sneaker für die Luxusfanatiker unter uns. Das macht sie aber natürlich nicht weniger ”ugly”. Mal in Textmarkergelb, mit Sockeneinsatz oder mit elastischen Bändern. Für Sie und Ihn gibt es hier den ultimativen Designer Turnschuh. Auch das Modell Triple S von Balenciaga ist ein wahres Schmuckstück unter den Ugly Sneakern. Der leicht
abgenutzte Look des Schuhs macht den ganz besonders Charme aus und auch die dicke Sohle gehören einfach zum Ugly Trend dazu.

Vetements

Immer noch Demna Gvasalia, aber diesmal noch etwas extremer, auch bei Vetements gibt’s den Ugly Sneaker. Vetements stellt ja jetzt schon seit längerer Zeit die Modeindustrie auf den Kopf. Die einen sehen Gvasalia als Heilsbringer, die anderen finden seine Kreationen, wie soll man sagen, einfach nur ‘ugly’. Aber wie man auch immer zu Vetements stehen mag, diese Ugly
Sneaker Modelle sind wirklich ein neues Level. Die Sohle hat mal wieder eine sehr eigene Form, mal sehen die Turnschuhe aus, als wäre man geradewegs durch eine Schlammlandschaft gewartet, mal als hätte der kleine Bruder sie mit bunten Zeichnungen
vollgekritzelt. Viele der Modelle sind in Kooperation mit Reebok entstanden und wohl nur etwas für die mutigen unter uns.

Nike

Nike wäre nicht mit die beliebteste Sneakermarke, wenn es nicht auch dort den ein oder einen hässlichen Turnschuh gäbe. Wie schon gesagt war bereits das Modell Air Max 97 in den Sneakercharts ganz weit oben. Auch unsere geliebten Skandi-Mädels trugen und tragen diesen Schuh mit einer großen Vorliebe. Nike zeigt mit diesem und weiteren Kreationen, was Sneaker
alles können und das der nie enden wollende Sneakertrend auch mal in eine andere Richtung gehen kann. Und vor allem zeigen die Modelle von Nike auch, das der Ugly Sneaker Trend auch super bei der breiten Masse ankommt.

DIE STYLINGMÖGLICHKEITEN

Vielleicht hat sich der ein oder andere jetzt schon gefragt wie man die Ugly Sneaker am besten stylt, ohne das man wie der letzte Trottel aussieht oder so als wäre man das Lost Spice aus den 90ern. Pernille Teisbaeck und Co machen es vor, aber auch Pharrell Williams zeigt ganz locker wie man den Trend richtig kombiniert. Das Stichwort hier lautet: Weniger ist mehr! Wenn du
dich für einen Ugly Sneaker entscheidest, solltest du den restlichen Look eher clean halten. Neben rund um sportlichen Looks können aber auch coole Stilbrüche absolut zum Hingucker werden. Kombiniere ganz klassisch eine Jeans, T-Shirt und eine Bomberjacke zu den Ugly Sneakern deiner Wahl – mit diesem Look bist du immer auf der sicheren Seite. Den Skandi-
Chic bekommst du mit einer Zigarettenhose, einem weißen oversize Hemd und einem oversize Blazer. Die Schuhe lassen sich aber auch gut zum Anzug oder zarten Satinkleid stylen – Stilmixe können den Look der Sneaker noch einmal mehr unterstreichen und du wirst überall zum Eyecatcher. Letztendlich kannst du dir in Sachen Styling wirklich alles erlauben, denn wer
Ugly Sneakers trägt, darf auch bitte einmal ganz tief in die Fashiontrickkiste greifen. Natürlich ist der Ugly Sneaker Trend nicht für jeden etwas, denn wie jeder Trend polarisiert auch dieser, wäre ja auch langweilig wenn nicht. Die einen brauchen vielleicht etwas länger um mit den Ugly Sneakers warm zu werden, die anderen wollen es erst gar nicht versuchen. Aber wie auch immer du zu diesem Trend stehst, ein kleiner Versuch schadet bestimmt nicht. Denn vor allem mit dem richtigen Styling können die Turnschuhe wieder ganz anders wirken. Und wenn wir die Optik mal kurz außen vor lassen: Eines muss man den Ugly Sneakers auf jeden Fall lassen, sie sind unfassbar bequem und damit kann kein graziöser High Heel der Welt mithalten. Alleine deshalb sollte man seinen Füßen gleich mal eine Portion Hässlich gönnen!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates