3 Gründe, warum jede Frau eine Longchamp Tasche besitzen muss

Es gibt die Taschen-Klassiker, die jede Frau besitzen möchte, trotzdem aber unerreichbar scheinen: Eine Chanel Tasche ist unfassbar teuer, bestimmte Hermès Modelle sind extrem schwierig zu bekommen (die Kelly- und Birkin Bag haben jahrelange Wartezeiten) und eine Chloé Bag besitzen mittlerweile zu viele Freundinnen (vor der Nase weggekauft, sozusagen).

Das alles sind zwar Gründe, aber kein Hindernis, sich trotzdem einen Taschen-Traum zu erfüllen. Wir finden: Beginne mit der “Grundausstattung”, sodass du nach und nach deine Taschenrepertoire ausbauen kannst. Longchamp ist die französische Luxusmarke, die die begehrte Handtaschenreihe Le Pliage herstellen. Stilsichere Französinnen besitzen alle mindestens eine! Wenn nicht sogar mehrere, nämlich eine zum Reisen, eine zum Einkaufen, eine zum Ausgehen. Die Le Pliage Modelle von Longchamp sind genau deshalb so begehrt, weil sie für jeden Anlass geeignet sind und sich so gut anpassen können.

  1. Die Le Pliage Reihe von Longchamp lässt sich zusammenfalten – ein besonders praktischer Vorteil für Vielreiser. Ein zusätzliches Plus: Man kann sie tatsächlich in der Waschmaschine waschen (nach jahrelangem Selbsttest kann ich diesen Tipp gerne weitergeben). Das Leder bleibt weich und das Nylon wird sauber.
  2. In die Longchamp Taschen passt einfach unfassbar viel hinein. Das kleine Modell nutze ich vor allem für Clubabende, einem Tag in der Stadt oder als schicke Oktoberfest-Tasche zum Dirndl. Mit der mittelgroßen Le Pliage fahre ich im Sommer zum Baden: Die Größe ist perfekt für Handtuch, Wasserflasche, Buch und Sonnenöl. Selbst für einen Wochenend-Trip reicht die mittelgroße Longchamp Tasche für mich aus. Ansonsten gibt es noch die Weekender-Version, die genügend Stauraum für jeden Mädchenkram bietet.
  3. Longchamp ist ein Traditionslabel, die Marke setzt großen Wert auf Qualität und Verarbeitung. Selbst nach jahrelangem, intensiven Gebrauch sieht die Falttasche noch wie neu aus. Je nach Pflege rauen sich die Ecken leicht ab, das Leder und die Farbigkeit des Stoffes bleiben aber robust und schön. Longchamp hat ein paar Klassiker-Farben, wie zum Beispiel Schwarz, Blau, Creme und Khakigrün im Sortiment. Zusätzlich kommen jede Kollektion neue Töne hinzu. Besonders schön finden wir die Beerentöne wie Malaga oder Pink. Um sich die erste Longchamp Tasche zuzulegen, eignet sich eine zeitlose Farbe, die immer zur Garderobe passt. Denn eines ist sicher: Die Longchamp Tasche wird nie aus der Mode kommen und dich noch mehrere Jahre glücklich machen!

Hier kannst du herausfinden, welche Longchamp Tasche am besten zu dir passt.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates