Woolrich oder Canada Goose - welche Winterjacke für welchen Zweck?

In der Winterzeit stehen wir modisch gesehen oft im Zwiespalt zwischen dem
Warmhalte- und Trendfaktor unserer Outfits. Wollmäntel sehen einfach femininer aus als dicke Daunenjacken, das können wir nicht leugnen! Doch wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, bleibt auch den größten Fashionqueens keine andere Wahl: eine dicke Winterjacke muss her. Hierbei lohnt es sich zu investieren, denn eine gute und vor allem zeitlose Winterjacke hält ein Leben lang. Woolrich und Canada Goose sind seit Jahrzehnten für ihre warmen Parkas und Daunenjacken bekannt – eine Investition, die sich daher definitiv lohnt, auch wenn du vielleicht erstmal denkst: “Eine Daunenjacke, wie langweilig.” Dein Körper wird es dir spätestens wenn der erste Schnee fällt, danken. Doch welche der beiden Marken ist besser für dich geeignet? Hier kommt ein Vergleich.

Woolrich: Traditionsmarke vereint hochqualitative Outdoor-Mode mit elegantem Design

Die amerikanische Marke Woolrich blickt bereits auf eine Geschichte von über 200 Jahren zurück. Sie ist ein Synonym für traditionsreiche und hochqualitative Outdoor-Mode mit exklusivem Design. 1830 kam der Amerikaner John Rich auf die Idee Arbeitskleidung in besonders hoher Qualität herzustellen – die Woolrich Mäntel waren geboren. Die Marke interpretiert den klassischen „American Style“ durch internationales Design immer wieder neu und verwendet in der Herstellung ihrer Kleidung äußerst langlebige, hochwertige Materialien, in denen man bei jedem Wetter geschützt ist. Woolrich ist also der Inbegriff der Outerwear: Jedes Stück wird für einen bestimmten Zweck entworfen. Egal ob für die Freizeit oder die Arbeit, alle Kleidungsstücke sind funktional und vereinen auf schöne Weise Tradition und Innovation.

Für wen ist eine Woolrich-Winterjacke das Richtige?

Eine Woolrich-Jacke ist für die moderne Frau, die auf Traditionen wertlegt und trotz eisigen Temperaturen nicht auf Stil und Eleganz verzichten möchte. In dieser Saison überzeugt die Marke vor allem mit Modellen in helleren und neutraleren Farbtönen, was die dicken Winterjacken eine Spur femininer und zarter macht. Bei Woolrich findet man keine fetten Logos auf den Jacken, was für Frauen, die auf schlichte Eleganz wertlegen, ein großer Pluspunkt ist.

Die schönsten Woolrich-Modelle der Saison

Der Woolrich Military Parka

Ganz besonders hat es uns in dieser Saison der Woolrich Military Parka in Frozen White angetan. Er geht bis kurz über die Knie und ist neben der Kapuze aus Fell auch auf der Innenseite mit einem schönen braunen Waschbärfell verziert. Der Parka ist mit 90% Entendaunen und 10% Federn gefüttert, hat eine schmale Passform und hält sehr warm. Mit einem Preis von 1.099 EUR ist er einer der teuersten Jackenmodelle der Marke.

Luxury Arctic Parka

Der Woolrich Klassiker schlechthin ist wohl der legendäre Luxury Arctic Parka. Der Mantel sitzt äußerst schlank, was perfekt ist wenn du auch bei kalten Temperaturen nicht wie ein Waschbär aussehen möchtest. Auch er besitzt einen weichen Fellbesatz und wurde mit speziellen “Gedächtnis”-Fasern ausgestattet. Diese helfen, dass die Jacke auch nach dem Falten ihre ursprüngliche Form wiederherstellt. Erhältlich ist er in zeitlosem Schwarz, dunklen Midnight Blue, Dunkelgrün, Frozen White und dem wunderschönen Coffee Liquer – einer Mischung aus Grau und Braun. Wir lieben diese Saison einfach Mäntel in Naturfarben! Preis: 759 EUR

Woolrich Sundance Coat

Mindestens genauso elegant ist der Woolrich Sundance Coat mit Steppmuster und abnehmbarer Fuchsfellkapuze. Es gibt ihn in Schwarz, Silber und einem warmen Sandton. Auch er ist schmal geschnitten, von der Wärme her allerdings eher für die Übergangszeit geeignet. Es gibt ihn auch als kurze Steppjacke, welche allerdings eher für den Herbst geeignet ist.

Neu im Sortiment: der Beaker Parka

Neu in der Woolrich Parka-Familie ist der Beaker Parka, ein femininer und schmal geschnittener Parka mit einem wuderschönen Hasenfellbesatz in Dunkelbraun. Der Beaker Parka kommt mit einer äußerst innovativen Teflonbeschichtung, was ihn resistent gegenüber Schnee, Regen und Wind macht. Auch er hält ausgesprochen warm und ist perfekt für eisige Temperaturen geeignet. Er ist in einem wunderschönen Navy Blue und einem zarten Beigeton erhältlich. Preis: 759 EUR

Wo kaufe ich eine Woolrich-Jacke?

Kaufen kannst du deine Woolrich Winterjacke in jedem größeren Kaufhaus wie Breuninger & Co. Doch auch online kannst du ihn direkt bei Woolrich selbst oder Shops wie MyTheresa, Farfetch oder Stylebop bestellen.

Fazit

Bei Winterjacken müssen wir alle modisch Abstriche machen. Doch ein Woolrich Winterparka hält dich stilvoll warm – ein Mode Faux Pas musst du hiermit nicht befürchten.

Canada Goose: Kälteschutz auch bei zweistelligen Minusgraden

Canada Goose ist seit über 50 Jahren führender Hersteller für Outdoorbekleidung und international für seinen speziellen Kälteschutz bekannt. Der Grundgedanke bei der Gründung der Marke war und ist es bis heute Produkte herzustellen, die zuverlässig vor der Kälte des kanadischen Winters schützen und die dem Menschen auch noch bei zweistelligen Minusgraden nicht nur das Überleben, sondern auch das Arbeiten ermöglichen. Alle Jacken werden in Kanada getestet und gefertigt. Falls du mal darauf achtest, wirst du die Daunenparkas sowohl privat, an berühmten Schauspielern als auch in vielen Filmen wie “The day after tomorrow” oder “Das Vermächtnis der Tempelritter” sehen.

Für wen ist eine Canada Goose-Winterjacke das Richtige?

Bei Canada Goose geht Funktionalität vor allem. Die Winterjacken sind sportlicher als Woolrich Jacken und die Priorität liegt bei genauerem Hinschauen weitaus weniger auf elegantem Design. Hier steht der Warmhaltefaktor auch bei eisigsten Temperaturen im Vorrang: Die Farben sind im Allgemeinen eher dunkel und somit für jedes Wetter geeignet. Es gibt auch helle Modelle in Weiß, allerdings stört uns der schwarze Reißverschluss ein wenig. Canada Goose Jacken sind wie die Woolrich Parkas mit Entendaunen gefüttert. Nicht zu verachten ist, dass Canada Goose Jacken mit einer Vielzahl an praktischen Eigenschaften daher kommen: Gummizüge für das Einstellen der Jackenweite rund um die Taille, spezielle Taschen aus Fleece damit deine Hände schön warm bleiben und jede Menge extra Taschen wie zum Beispiel eine für deinen iPod.

Modelle

Das wärmste Modell ist der Canada Goose Trillium Parka. Er ist in klassischem Schwarz, einem knalligen Rot und einem trendigen Military Muster erhältlich. Der Trillium Parka ist wohl die sportlichste Version des Labels. Etwas elegantere Modelle sind der Rossclair Parka, welcher speziell für kleinere und zierlichere Frauen entworfen wurde. Er ist schmaler geschnitten und mit eleganten Stegknöpfe ausgestattet. Es gibt ihn in Schwarz, Khaki, Dunkelblau und Grau. Markenzeichen aller Canada Goose Jacken ist das große Logo links auf dem Ärmel – die einen lieben es, für die anderen ist es eher ein Minuspunkt.

Preis

Preislich liegt eine Canada Goose Winterjacke zwischen umgerechnet 820-860 EUR Tick und ist somit einen Tick teurer als der Standard Woolrich Mantel.

Fazit

Falls der Warmhaltefaktor für dich die absolute Priorität bei der Wahl deiner Winterjacke hat, du eher der sportliche Typ bist, Wert auf Funktionalität legst und dafür gerne auch ein paar Abstriche am Design machst, dann ist eine Canada Goose Winterjacke die richtige Option für dich. Mit ihr kannst du dem Winter gewappnet entgegentreten.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates