Ikea meets Eames: Wie du deine Wohnung mit Designklassikern aufwertest

Der Herbst ist nun auch bei uns eingetroffen und auch der Winter wird irgendwann kommen. Für mich sind dies die beiden schönsten Jahreszeiten, denn man darf sich ganz ohne schlechtes Gewissen zu Hause auf die Couch kuscheln und gemütlich seine Lieblingsserie suchten. Und gemütlich ist hier das Stichwort. Welches Geheimnis steckt eigentlich hinter der Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden? Müssen es immer nur die allseits bekannten Ikea-Möbel sein? Gibt es auch etwas anderes – außerhalb von Malm oder Hemnes? Definitiv! Um das Geheimnis endlich zu lüften: Der Mix macht’s und das tut er wirklich! Wir zeigen euch heute ein paar coole Designklassiker mit denen du deine Wohnung à la Ikea meets Eames aufwertest.

Tipp 1: Was wir mögen

Um in der dunklen Jahreszeit eine gemütliche Atmosphäre in die Wohnung zu zaubern, bedarf es ein paar Accessoires, die gerne auch etwas extravagant und auffällig sein dürfen. Vorbei die Zeiten der bunt karierten Dekokissen und der typischen rechteckigen Glasvasen. Etwas Stil muss her! Und auch im Herbst dürfen frische Blumen natürlich nicht fehlen. Holt euch die Natur in euer Zuhause. Besonders elegant wirken frische Zweige oder Seegras mit einer futuristischen Vase wie die wunderschönen Kreationen des japanischen Labels Asahiyaki. Die Designs aus Porzellan sind alle handgefertigt und ein absolutes Schmuckstück auf eurem Couchtisch.

Tipp 2: Was uns wärmt

Draußen wird es immer früher dunkel. Es wird also ganz dringend Zeit in eine neue Leuchte zu investieren. Wer auffällige Designs liebt, der ist bei dem Label Maison Jansen aus Frankreich richtig. Die Kreationen sind einzigartig, kreativ und wahre Klassiker. Wer sich mit luxuriösen Interior auskennt, der kommt um Maison Jansen nicht drum herum. Einziger Nachteil: Die Einzigartigkeit hat seinen Preis und die Design Pieces sind sehr teuer. Wer also nicht gleich ein kleines Vermögen für eine neue Leuchte ausgeben möchte, der sollte sich unbedingt auf Catchys umschauen. Wunderschöne Designklassiker von Maison Jansen mit Vintageflair sind garantiert!

Tipp 3: Was uns Bequemlichkeit verleiht

Was darf bei dem Motto ’’Ikea meets Eames’’ auf gar keinen Fall fehlen? Na klar, ein richtiger und originaler Eames Chair. Was es mit dem grandiosen Stuhl genau auf sich hat, könnt ihr hier noch einmal genau nachlesen. Sicher ist nur, dass ein Eames Chair eines der Designklassiker schlechthin ist. So schlicht, modern und zugleich super bequem. Und das tolle ist, dass sich ein Eames Chair überall in der Wohnung gut macht.

Tipp 4: Was wir uns wünschen

Träume darf man haben. Besonders schön ist es, wenn sie sich dann auch erfüllen. Ich habe noch so einige Interior Träume, die ich mir nach und nach verwirklichen werde. Ganz oben auf der Liste steht ein Regal von Nisse Strinning. Besser bekannt als String Regal. Ich liebe das skandinavische Design – so pur und minimalistisch. Einfach wunderbar! String Regale gibt es in unzähligen Farben und Größen, da sollte wirklich für jeden etwas dabei sein.

Bei all den Designklassikern und Deko-Tipps sollte eines aber nicht vergessen werden: Verleiht euren vier Wänden Leben und füllt sie mit Design Pieces und anderen Möbelstücken, die für euch eine Bedeutung haben und eine Geschichte erzählen. Nichts ist schlimmer als eine tot dekorierte Wohnung, die keinerlei Harmonie und Gemütlichkeit ausstrahlt!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates