DesignerCatch: 5 Fakten über Moschino, die du noch nicht wusstest

“I don’t speak Italian, but I do speak Moschino!”

Moschino ist bekannt für Handyhüllen in Pommestüten-Form, Bomberjacken mit “Rich Bitch”-Schriftzug und eine generell eher surreale Interpretation von Mode. Kitschig und quietschig, das beschreibt Moschino. 1983 von Franco Moschino gegründet, wurden die provokaten, frechen und ausgefallenen Kollektionen von der Presse interessiert aufgenommen und von seinen italienischen Alta Moda Kollegen kritisch beäugt und eher belächelt. Die Kreationen waren zu bunt und die Aussage zu ironisch, um wirklich ernst in der italienischen Modewelt genommen zu werden. Derweil nahm Franco Moschino die manchmal viel zu ernste Modewelt einfach auf die Schippe, mit seinen Happenings auf dem Laufsteg übte er Kritik an der Ernsthaftigkeit und zelebrierte dabei seinen Spaß am Leben. Zum Beispiel verkleidete er ein Model als Tina Turner und schickte sie so auf den Laufsteg. Eine Moschino Show war definitiv ein Spektakel!

Heute gehört Moschino immer noch zu einem der High Player und dem ein oder anderen sind bestimmt die plakativen Gürtel aus den Siebzigern mit Moschino-Schnalle oder die aktuellen Handyhüllen bekannt. Erfahre jetzt fünf Fakten über das italienische Label, die du garantiert noch nicht kanntest!

1. 90 Prozent können den Namen “Moschino” nicht aussprechen

Diese Aussage ist zwar nicht statistisch belegt, dafür gefühlstechnisch umso mehr. Nach meiner gefühlten Wahrheit und Erfahrung sprechen nämlich fast alle Moschino so aus, wie man es schreibt/liest – also mit “sch”. Das ist falsch! Moschino ist italienisch und wird “Mos-ki-no” ausgesprochen.

2. Chanel klagte gegen Moschinos Design

1988, Moschinos Catwalk Show: Models tragen weiße T-Shirts mit dem Schriftzug “Channel No. 5”. Unverwechselbar eine Anspielung auf das legendäre Parfum von Chanel. Die Folgerung: Chanel klagte gegen Moschino, die Labels landeten vor Gericht und Chanel gewann.

3. Moschino, Cheap & Chic, Love Moschino

Wer jetzt unbedingt etwas von Moschino besitzen möchte, braucht beim Anblick der hohen Preise nicht gleich die Hoffnung auf ein begehrtes Stück aus der Moschino Kollektion aufgeben. Denn es gibt zwei Unterlinien der Marke, die bezahlbar sind: Moschino Cheap & Chic wurde 1988 zur regulären Linie hinzugefügt und ist noch jugendlicher, frischer und günstiger. Die Kollektion Love Moschino kennt ihr bestimmt von den It-Taschen mit Herzchenmotiv und Shirts mit Aufdruck. Auch diese Linie gehört zur preiswerteren von Moschino.

4. Moschino schont die Umwelt!

Was man sich bei Barbie-Verherlichung und Spongebob-Print gar nicht vorstellen kann, ist, dass Moschino Wert auf die Umwelt gelegt hat. Hat er aber! Eine seiner letzten Kollektionen vor seinem Tod, 1994, kreierte Franco nämlich aus komplett umweltfreundlichen Materialien. Wenn man bedenkt, dass große Modeketten wie H&M erst seit kurzem begonnen haben, umweltfreundliche Kollektionen mit zu integrieren, ist Franco Moschinos Entschluss Mitte der Neunziger extrem fortschrittlich gewesen. Und ein guter Anfang erst recht. Leider starb der Modedesigner mit gerade mal 44 Jahren an HIV. Seine langjährige Mitarbeiterin Rosella Jardini übernahm die kreative Leitung.

5. Moschino x Jeremy Scott

Nachdem Rosella Jardini im Jahr 2013 eine Design-Stelle bei Missoni annahm, ist Jeremy Scott seit Oktober 2013 der neue Chefdesigner. Und das sehr erfolgreich! Auf dem Laufsteg, sowie in den sozialen Medien erreicht der ausgeflippte Jeremy eine hohe Reichweite. Mit 1,4 Millionen Instagram-Followern gehört er zu den beliebtesten Designern bei der Fotoapp. Das nutzt er geschickt, denn mit coolen Partyfotos, frechen Moschino-Sprüchen und der Präsentation neuester Entwürfe unterhält er die Moschino- und Instagramgemeinde enorm. We like!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates