5 "instagramable" Looks: Das wirkt auf Fotos besonders cool

Ist es dein Ziel, bei jedem Instagram-Foto so viele Likes wie möglich zu generieren? Überlegst du dir manchmal morgens vor dem Kleiderschrank, was auf einem Foto besonders gut kommt? Machst du manchmal ein Spiegel-Selfie, um zu sehen, wie der Look durch die Linse wirkt? Ja? Glückwunsch – du bist ein richtiges Instagram-Girl!

Wenn man sich den Feed von den großen Bloggern und Influencern ansieht, entdeckt man immer wieder Ähnlichkeiten. Es gibt also Looks, die besonders fotogen sind und gut ankommen. Damit du immer erfolgreicher bei Instagram wirst, mehr Follower bekommst und wie ein richtiges #fashiongirl wirkst, kommen hier unsere drei Tipps für einen Instagram-tauglichen Look.

1. Mehr ist mehr!

Wenn du nicht gerade Anine Bing heißt und selbst in Jeans und t-Shirt umwerfend aussiehst, kommen Mustermixe und kräftige Farben bei Instagram ziemlich gut an. Du stichst aus der Masse der ganzen makellosen Skandinavierinnen heraus und wirkst direkt mutig und modern. Außerdem sind Farben, Retromuster und Blumenprints super fotogen und treten optisch schon fast aus der Kleidung oder dem Foto heraus. Man sehe sich den Account von Gucci oder Prada an – da gilt die Devise “mehr ist mehr” und so ist es auch mit den Instagram-Likes – Bilder mit Blumen sind der Renner bei Instagram. Wenn du also deinen bunten Look noch in der Nähe eines Blumenladens fotografierst, wirst du mit Likes überschüttet werden.

2. Close-Ups: Es funkelt und glitzert

Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer Glitzer: Auch wenn der Trend wieder zurück zu wenigem, filigranem Schmuck geht, eignen sich Schmuck und Accessoires für ein grandioses Instagram-Foto. Lass dich dir hier am besten von den Bildern der Bloggerin Nina Suess inspirieren. Ihre Flughafen-Taschen-und-Schmuck-Selfies sind super ästhetisch und kommen extrem gut an. Nina trägt mehrere Ringe, eine Rolex Uhr und verschieden farbige Armbänder – zusätzlich hält sie ihre Designer-Tasche und ihr Passport-Etui aus Leder in die Kamera. Je detailverliebter das Instagram-Bild ist, desto aufregender und luxuriöser wirkt die komplette Komposition. Achte zusätzlich auf ein softes Licht und einen kontrastreichen Filter.

3. Key-Items ziehen die Aufmerksamkeit auf sich

Jeans und Shirt kann jeder – überrasche mit deinem individuellen Styling! Die meisten Frauen nutzen Instagram zur Inspiration, zeige deinen Followern also neue Anreize und Stylingideen. Dazu benötigst du mindestens ein Trendpiece im Look. In dieser Saison könnte das ein Slip Dress, ein Pyjama-Oberteil oder Söckchen in Sandalen sein. Schon wird dein Foto geklickt werden, denn alles was neu ist, ist interessant. Auf Fotos wirken viele Outfits “heruntergebrochener” als in echt. Wenn du also ein kleines Shooting für deinen Instagram-Account planst, kannst du gerne etwas “übertreiben”. Natürlich solltest du dich nicht verkleiden und dich wohl in deinem Look fühlen, trotzdem sollte das Instagram-Outfit etwas besonderes sein. Auch der Layering-Look mit verschieden langen Schichten oder Materialmixen (Samt und Grobstrick) machen sich sehr gut auf einem Instagram-Bild. Mit der Funktion “Struktur” kannst du übrigens noch mehr aus deinen Looks herausholen.

Folgst du Catchys schon bei Instagram? Lass dich hier von unseren Moods inspirieren!

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates