5 Tipps, wie du top organisiert durch den Tag kommst

Der Wecker klingelt – es ist sechs Uhr früh, die Vögel zwitschern. Erster Gedanke: “Der frühe Vogel kann mich mal.” Gestern blieb mal wieder keine Zeit für’s Abschalten, die letzte E-Mail ging um 23 Uhr raus. Im Halbschlaf in die Dusche wandern und auf die Schnelle in die Kleider. Hoffentlich ist die Woche bald vorbei.

Kommt dir bekannt vor? So geht es leider vielen Powerfrauen, die sich viel vornehmen. Man stolpert von einem Tag zum nächsten, wünscht sich das Wochenende herbei, dass dann doch viel zu schnell vergeht. Wenn dir momentan der Spaß an der Arbeit fehlt und du das Gefühl hast, nur noch von Tag zu Tag zu hasten, solltest du beginnen, mit diesen fünf Tipps den Tag besser zu organisieren und den Alltag dadurch besser zu meistern. So wirst du langfristig ausgeruhter und ausgeglichener volle Wochen meistern.

1. Am Abend den nächsten Tag planen

Vor allem in der Medienbranche lässt es sich nicht vermeiden, dauernd auf Abruf “online” zu sein. Die Arbeit verfolgt einen bis nach Hause, abzuschalten scheint unmöglich. Damit es gar nicht so weit kommt, sollte die gröbste Arbeit auch am Arbeitsplatz abgeschlossen werden. Alles, was es danach noch zu erledigen gibt, sollte man sich einteilen. Sich selbst ein “Schluss mit Arbeit”-Ultimatum stellen und sich daran halten. Um gut vorbereitet in den nächsten Tag zu starten, helfen To-Do-Listen, auf denen du notierst, mit welcher Aufgabe du den nächsten Tag startest. So kann man beruhigt den Abend ausklingen lassen.

2. Sich “Me-Time” vor dem Einschlafen gönnen

Bleiben wir gleich bei der abendlichen Routine. Damit du nicht mit Gedanken an die Arbeit einschläfst, sollst du dir unbedingt ein bis drei Stunden “Me-Time” gönnen. Heißt: Tu dir etwas Gutes, hab Spaß mit deinen Liebsten oder entspanne dich allein. Hier muss jeder für sich selbst herausfinden, was gut tut. Manche sporteln, andere lesen, wieder andere gucken ihre Lieblingsserie oder treffen Freunde zum Dinner. Wichtig ist nur, dass sich die Gedanken nicht um die Arbeit drehen.

3. Kalender oder Handy-Erinnerung

Termine in einem Kalender einzutragen ist zwar oldschool, hilft aber, den Durchblick zu behalten. Wer eher der Technik-Verfechter ist, trägt sich Termine plus Erinnerung in sein Smartphone ein. Zu wissen, was man an stressigen Tagen vor sich hat, beruhigt. So fällt zumindest schon einmal der Druck weg, etwas Wichtiges zu vergessen. Mit bunten Post-Its kannst du dir ebenfalls Merkhilfen am Arbeitsplatz oder zu Hause platzieren.

4. Nicht aufschieben – sondern machen!

Jeder kennt diese Tätigkeiten, die einfach undankbar sind. Abrechnungen, Papierkram, E-Mails, putzen – egal ob privat oder beruflich, diese Lasten aufzuschieben sorgen für innerliche Unruhe. Viele begehen den Fehler und schieben immer weiter, nur leider wird der Papierhaufen immer größer, genauso wie der innere Schweinehund, den es zu überwinden gilt. Um sich besser zu strukturieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Typ Nummer Eins erledigt alles sofort. E-Mails werden direkt beantwortet, Post sofort geöffnet und abgeheftet. Möglichkeit Nummer Zwei ist, sich einen Zeitplan zu überlegen, an den man sich strikt hält. Jede Woche Sonntag ist Putztag, Montag Einkauftag, Dienstag Papierkram. So tritt nach einiger Zeit eine Gewohnheit auf und man fühlt sich besser auf die Woche vorbereitet.

5. Ordnung schafft Ruhe

Organisation bedeutet für viele Menschen gleich Ordnung. Wenn der Arbeitsplatz oder das Zuhause sauber und aufgeräumt ist, wirkt sich diese Ordnung auf die innere Ruhe aus. Gerade Linien und Freiraum lassen das Gehirn automatisch strukturierter und entspannter arbeiten. Deshalb ausmisten, aufräumen, umstellen – bis der Kopf wieder frei ist für neue Ideen und Schwung. Ein bisschen Veränderung in den eigenen vier Wänden tut gut und regt die Kreativität an.

Hier kommst du zum Artikel mit den 10 Dingen, die alle erfolgreichen Frauen machen.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates