7 Tipps, damit dein Handy-Akku länger hält

Was wären wir heutzutage nur ohne unser Smartphone? Ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Warten auf die U-Bahn – generell in jeder Minute, in der wir sonst keine andere Ablenkung finden, greifen wir instinktiv zum Handy. Schließlich erleichtert es uns ja auch den Alltag, hält uns auf dem Laufenden was in der Welt vor sich geht und hilft uns soziale Kontakte zu pflegen. Daher wollen wir unser Smartphone möglichst den ganzen Tag über ohne lästiges Aufladen benutzen und genau deswegen teilen wir heute unsere Top 7 Tipps für mehr Akku-Laufzeit!

1. Schalte Ortungsdienste aus

Ortungsdienste saugen ziemlich viel Strom, obwohl wir sie meistens gar nicht benötigen. Du sitzt den ganzen Tag in der Uni oder bei der Arbeit? Dann schalte deine Ortungsfunktion aus. Wenn du deinen Standort markieren willst oder Zugriff auf das Navigationsssystem brauchst, kannst du es jederzeit wieder einschalten.

2. Helligkeit reduzieren

Je heller der Bildschirm, desto mehr Strom braucht das Handy. Reduziere also besser die Helligkeit deines Handy-Displays wenn du einfach nur Nachrichten lesen und beantworten willst. Wenn du Fotos bearbeiten möchtest, kannst du die Helligkeit deines Handys ganz schnell wieder etwas anheben. Schont übrigens auch die Augen.

3. Bluetooth und WLAN

Sobald du aus dem Haus gehst und kein WLAN mehr empfängst, solltest du WLAN komplett ausschalten. Ansonsten sucht dein Handy ständig nach verfügbaren WLAN-Netzen, versucht sich zu verbinden und das kostet enorm viel Akku. Auch Bluetooth kannst du ausmachen, wenn du es nicht brauchst.

4. Schalte Push-Benachrichtigungen aus

Natürlich wollen wir sofort über die neuesten WhatsApp oder Facebook Nachrichten informiert werden. Aber brauchst du wirklich jedes Mal eine Benachrichtigung, sobald du einen neuen Like bei Instagram bekommst? Push-Benachrichtigungen ziehen dem Handy sehr viel Akku, daher selektiere die Apps, bei denen du sie wirklich brauchst.

5. Bildschirmsperre

Sobald du dein Handy weglegst, solltest du deinen Bildschirm ausschalten und nicht erst auf die automatische Bildschirmsperre warten. Das spart Akku-Laufzeit!

6. Schalte Siri aus

Die meisten iPhone-Nutzer lieben Siri, doch die App braucht Akku! Schalte sie aus, wenn du sie nicht oft benutzt.

7. Offene Tabs und Apps schließen

Gehörst du auch zu denjenigen, die jedesmal ein neues Tab öffnen sobald sie eine neue Internetseite besuchen? Alles was im Hintergrund deines Handys geöffnet ist, zieht deinem Handy unnötig Akku. Schließe daher alle geöffneten Tabs und Apps, die du gerade nicht mehr brauchst und du wirst erstaunt sein, wie lange dein Akku auf einmal hält!

Ein Tipp zum Schluss: Mobile Ladegeräte gibt’s schon ab 10 Euro, zum Beispiel bei Amazon!

Du willst ein Instagram-Star werden? Lese hier unsere 7 Tipps für mehr Instagram-Follower.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates