Diese Louis Vuitton Tasche passt zu Dir

Die Geschichte von Louis Vuitton beginnt bereits 1854. Louis Vuitton reiste durch Frankreich, wobei ihm auffiel, dass es kein praktisches und modernes Reise-Gepäck gab. So kam es, dass der Franzose in Paris seine Marke gründete und seitdem für die adlige Gesellschaft prunkvolle Koffer produzierte. Louis Vuitton passte das Gepäck den Bedürfnissen der Reisenden an. Mit der Industrialisierung wurden die Koffer und Taschen kleiner, sodass die Kunden den Platz unter den Sitzplätzen in den Zügen als Ablage nutzen konnten. Die Taschen– und Reise-Kollektionen unter Marc Jacobs, der das Haus 17 Jahre lang erfolgreich führte, sind stark von den original Kreationen des 19. und 20. Jahrunderts inspiriert. Nicolas Ghesquière, der seit 2013 die kreative Leitung von Louis Vuitton übernahm, lässt sich ebenfalls von Formen und Materialien leiten. Taschen von Louis Vuitton sind für modebewusste Männer und Frauen, die Sinn für Tradition und Modernität haben.

Louis Vuitton Chain Louise für Glamour

Die kleine Umhängetasche von Louis Vuitton namens Chain Louise ist für alle Frauen die richtige Tasche, die vor allem abends unterwegs sind oder ein minimalistisches Outfit mit einer Designertasche aufhübschen möchten. Die rechteckige Form ermöglicht es, Handy, Lippenstift und Portmonnaie zu verstauen – also die perfekte Abendtasche, mehr braucht Frau ja auf der Party auch nicht. Das Kalbsleder ist robust und schimmert sanft. Die Chain Louise gibt es in verschiedenen Farben, wahlweise mit goldener oder silberner Hardware. Die Kette ermöglicht es, die Tasche diagonal am Körper oder über der Schulter zu tragen. Die auffällige LV-Signatur ist gleichzeitig der Verschluss der Tasche und der glänzende Hingucker.

Louis Vuitton Speedy für Einsteiger

Für Einsteiger ist die klassische Louis Vuitton Speedy Tasche besonders geeignet, denn preislich ist sie eine der “bezahlbarsten” Modelle. Vor allem Vintage wird man hier fündig und kann tolle Louis Vuitton Modelle patiniert ergattern. Die Speedy Tasche ist der perfekte Shopper für den Stadtbummel oder die Arbeit. Frauen, die oft viel dabei haben, aber trotzdem eine handliche Tasche bevorzugen, sollten sich eine Investition auf jeden Fall überlegen. Wer die kurzen Henkel nicht mag, kann einen langen Gurt zur Speedy dazukaufen, um sich die Louis Vuitton Tasche umzuhängen. Die Speedy gibt es aus Damier Canvas in zwei Farben oder die Monogram Variante, die besonders mit patinierten Lederhenkeln Vintage ein tolles Stück sind.

Louis Vuitton Volta für Individualisten

Business-Frauen aufgepasst! Die Messengertasche Volta von Louis Vuitton verbindet klassisches Design mit modernen Details. Außerdem gehört die Louis Vuitton Volta zu einer der neueren Taschen-Modellen, die noch nicht jede zweite Frau am Arm trägt. Die rechteckige Form mit zwei Fächern ist optimal, um Unterlagen zu verstauen. Dabei ist die Tasche genau groß genug, um alles unterzubringen und trotzdem ein handliches Accessoire zu sein, das dem Look unbedingt hilft, elegant und modern zu wirken. Bei der Louis Vuitton Volta Bag ist das Logo dezenter als bei den meisten anderen Taschen. Verguckt haben wir uns in die apricot-rosafarbene Volta aus der Kampagne, die einem dunklen Business-Look eine Note Feminität verleiht.

Louis Vuitton Sac Noé für Fashionistas

Der Sac Noé von Louis Vuitton ist einfach der Klassiker und der Liebling von vielen Modemädchen, die Vintage lieben. Zum einen ist der Sac Second Hand für etwa die Hälfte des Neupreises zu ergattern, zum anderen gehört diese Tasche einfach patiniert, getragen und “rough”, um richtig zu wirken. Der Beutel verstaut alles, was man braucht, um den ganzen Tag unterwegs zu sein. Da er ursprünglich zum Transportieren von Champagner-Flaschen kreiert wurde, ist er auch extrem robust. Übrigens verraten die letzten Ziffern der Seriennummer, wann der Sac Noé hergestellt wurde. Je älter, desto besser!

Louis Vuitton Keepall für Reiselustige

Wer immer viel unterwegs ist, Wochenend-Trips liebt oder gerne seinen Hausrat mit sich herumträgt, ist der Louis-Vuitton-Keepall-Typ. Bei dem praktischen Handgepäck kann sich auch überlegt werden, mit seinem Partner zusammenzulegen – denn der Weekender ist Unisex. Um ursprünglich nochmal auf die Historie von Louis Vuitton zurückzukommen: Natürlich ist das Reisegepäckstück von 1930 die Ikone des Hauses. Wer Einpacktipps beachtet, soll in einer Keepall 55 sogar Gepäck für eine Woche verstauen können. Vintage Reisetaschen von Louis Vuitton sind besonders beliebt und erzählen eine Geschichte.

Louis Vuitton Neverfull für Frauen, die nicht genug bekommen

Der Name der Tasche – Neverfull – lässt bereits erahnen, welche Inspiration hinter dem Entwurf der geräumigen Tasche stand. Die Tote Bag ist vor allem für Frauen gedacht, die den ganzen Tag unterwegs sind und von Termin zu Termin hetzen. Auch als Unitasche ist die Neverfull beliebt, denn von Heftern bis hin zum Haptop und der Lunchbox ist Platz genug. Die Tasche wirklich vollzukriegen ist zwar möglich, aber schwer. Selbst ein Wochenendtrip kann mit der Neverfull gestartet werden.

Leider werden Louis Vuitton Taschen häufig gefälscht – hier findest du heraus, wie du eine fake Louis Vuitton von einem Original unterscheidest.

Du willst dir deine Traumtasche Second Hand holen? hier geht’s zu unseren besten Insidertipps zum Kauf. Und damit deine Vintage Handtasche immer schön weich und robust bleibt, gehts hier zu den Pflege-Tipps für Vintage-Leder.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates