Happy Birthday Diane von Furstenberg!

Diane von Furstenberg ist eine bedeutende belgisch-amerikanische Modedesignerin. Bekannt wurde sie durch den Entwurf des mittlerweile kultigen Diane von Furstenberg Wickelkleides, welches sie 1973 kreierte. Am 31. Dezember 2016 feiert die Modedesignerin ihren 70. Geburtstag! Grund genug, sich die schönsten Karrieremomente der coolen Designerin einmal genauer anzusehen.

Diane von Furstenberg – ihre Karriere und das berühmte Wickelkleid

In den 70er Jahren schnellte die Karriere von Diane von Furstenberg blitzartig in die Höhe, als sie mit der Erfindung des Wickelkleids den Nerv der Zeit traf und eine Gegenbewegung der Hippie-Mode darstellte. Dann flachte der Wirbel um die Designerin wieder ab, doch heute ist Diane von Furstenberg eine feste Größe der New Yorker Luxusdesigner. Das “wrap dress”, wie das Wickelkleid ursprünglich heißt, ist ein angenehm zu tragendes Kleid aus Jersey- oder Seide. Das Wickelkleid von Diane von Furstenberg taucht in jeder Kollektion in unterschiedlichen Varianten immer wieder auf und ist der Bestseller- sowie der Signature-Look aus dem Hause von Furstenberg. Das Kleid ist daher so begehrt, da es der femininen Figur schmeichelt, lässig aussieht und trotzdem elegant ist: ein Klassiker, den Frauen in jedem Alter tragen können. Vor allem gleichaltrige Kundinnen können sich mit der lebensfrohen und ehrgeizigen Halbamerikanerin identifizieren und leben mit ihr und ihren Designs mit.

Diane von Furstenberg wurde in Brüssel geboren, ging mit 15 Jahren in ein Internat nach England, sie lernte Spanisch und studierte Wirtschaft in Genf. Dort lernte sie ihren zukünftigen Ehemann kennen, den Prinzen Eduard Egon Peter Paul Giovanni Prinz zu Fürstenberg. Mit ihm zog sie Ende der 60er Jahre nach New York und lebte den Traum als Prinzessin in der High Society von New York. So zählten Künstler wie Andy Warhol und Kreative aus der Szene zu ihrem Freundeskreis.

Eine Dame war jedoch ein besonders wichtiger Kontakt im Leben von Diane von Furstenberg. Die legendäre Chefredakteurin der amerikanischen VOGUE, Diana Vreeland. Aber von Anfang: Die frisch gebackene Ehefrau und New Yorkerin hatte ein ausgeprägtes Gespür und Interesse an Mode. Da die Hippie-Bewegung jedoch nicht der Ästhetik von Diane von Furstenberg entsprach, kaufte sie Stoffe aus Jersey, ließ diese mit Mustern bedrucken und schickte sie der US-VOGUE. Kurz darauf erhielt sie einen Brief von Diana Vreeland, die begeistert von ihren Entwürfen war. Diane gründete daraufhin ihre eigene Firma – das “von” in ihrem Namen wurde aufgrund von Marketing-Gründen hinzugefügt. Damit startete die Erfolgsgeschichte von Diane von Furstenberg und ihrem legendären Wickelkleid.

Einige Jahre wurde es ruhig um die Designerin, sie lebte und arbeitete zwischenzeitlich in Paris als Verlegerin, zog jedoch Ende der 90er wieder nach New York. Die Stadt, in der alles möglich scheint, tat ihrer Karriere als Modedesignerin prächtig, denn sie stieg in kurzer Zeit wieder auf, zeigte bei der New York Fashion Week und eröffnete immer mehr Stores weltweit.

Die Ästhetik der Marke und Must-haves

Die Kollektionen von Diane von Furstenberg sind feminin-lässig, die Silhouetten schmeichelnd. Sanfte Jerseystoffe sind oft mit Mustern versehen, diese reichen von Polkadots bis hin zu Streifen und Retro-Mustern. Erdige Farbtöne sind genauso viel zu finden wie locker fallender Stoff in Form von Röcken, Kleidern oder Overalls. Der Stil von Diane von Furstenberg richtet sich an Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und trotzdem noch eine gewisse Verspieltheit in sich tragen. Genau deshalb ist auch das Diane von Furstenberg Wickelkleid solch ein zusammenfassender Entwurf, welcher den Stil der Marke optimal einfängt. Das Kleid vereint alle Aspekte und ist wandelbar wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Als kleines schwarzes Wickelkleid eignet sich das Modell perfekt für elegante Anlässe, lässig wirds in Kombination mit Boots und Accessoires. Diane von Furstenberg interpretiert ihre ikonische Erfindung immer wieder neu und schickt Models in kurzen, langen oder Midi-Modellen auf den Laufsteg. Mal ist das Wickelkleid geschlitzt, mal mit einem Schal tailliert. Ein absolutes Signature-Piece und Must-have von Diane von Furstenberg ist demnach ein klassisches Wickelkleid in weichem Jersey.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates