Laura von C'est Lali: "Mein Modestil ist eine Mischung aus sportlich, mädchenhaft und dazu eine Prise Vintage."


Laura im Talk über Second Hand Schätze und ihrer Leidenschaft zur Mode

Während eines Auslandsaufenthaltes in Warschau 2009 gründete Laura ihren Blog C’est Lali, welcher im Laufe der letzten Jahre stetig gewachsen ist. Sie berichtet vor allem über Themen, die ihr wichtig sind: von Mode über Beauty bis hinzu Fitness, Food und Interior. Und für alle Globetrotter unter Euch: unter der Rubrik Reisen lassen sich coole Reise- und Hotspot-Tipps finden.

Wir sind schon Fan und haben uns total gefreut Laura interviewen zu dürfen. Das Resultat seht Ihr hier:

Was hat Dich dazu inspiriert einen eigenen Blog zu starten?

Da muss ich etwas ausholen: Nach dem Abi war ich für ein Praktikum in Warschau und habe mich dort viel mit der aktuellen Mode und “Mode im Internet” beschäftigt. Dadurch bin ich dann auf Seiten wie ilikemystyle.net (gibt es heute gar nicht mehr) gestoßen, auf denen man seine eigenen Outfits hochladen kann. Das habe ich dann einfach mal gemacht und habe so meine ersten Schritte in der Fashionblogger-Welt gemacht..

Seit wann bist Du als Blogger tätig?

Seit 2009.

Dein typischer Tagesablauf gestaltet sich wie?

Typisch gibt es aktuell in meinem Leben gar nicht. Da ich aufgrund einer Art Fernstudium nicht jeden Tag in die Uni gehen muss und auch nicht jeden Tag arbeite, beschreibe ich mal einen Tag @home. Ich stehe um 8 Uhr auf, dann gibt es erstmal – ganz wichtig – einen schönen Milchkaffee. Zum Frühstück esse ich Chiapudding mit Honigmelone. Danach (oder meist sogar schon dabei) setze ich mich an den Schreibtisch und checke erstmal meine Mails und meinen Bloglovin-Account. Dann bearbeite ich Bilder, schreibe Texte, recherchiere oder arbeite an einer Uniabgabe. Nachmittags gehe ich dann für 1-2 Stunden ins Fitnessstudio oder draußen laufen. Oder ich treffe mich mit meinen Freundinnen zum Kaffee trinken. Abends steht dann meist noch ein wenig Schreibtischarbeit an und meine tägliche Portion TV Total (ja, ich oute mich hiermit als großer Fan). Und dann geht’s schnell ab ins Bett..

Du kommst aus Hamburg – wo findet man in Deiner Stadt die besten Second Hand Schätze?

Mein Secondhandladen Nr. 1 ist der Kleidermarkt – dort ist das Preis-Leistungsverhältnis einfach top! Aber auch bei Vintage & Rags und Onon findet man schöne Einzelstücke!

Wann entscheidest Du, was Du am nächsten Tag anziehst?

Abends im Bett, wenn das Licht aus und die Augen zu sind – der perfekte Moment, um sich zu überlegen, was man am nächsten Tag tragen könnte. Man darf es dann nur nicht wieder vergessen..

Wo verbringst Du Deine freien Tage am liebsten?

Bei Spaziergängen durch Hamburg, bei meiner Familie in Hannover oder, bei schlechtem Wetter, im Bett.

Der nächste Ort, an den Du reisen möchtest?

Die nächste große Reise geht für mich diesen Sommer nach Kanada

Was darf in keinem Kleiderschrank fehlen?

Eine Jeansshorts, Strumpfhosen und ausgestellte Midiröcke!

Welches ist das älteste Kleidungsstück/Möbelstück in Deiner Wohnung?

Ich vermute ein pinker Pullover, den meine Oma vor vielen Jahre für sich selbst gestrickt hat.

Eine Moderegel, die Du niemals brichst?

Ich wollte erst sagen: Dunkelblau zu Schwarz tragen. Aber nein, selbst das habe ich vor Kurzem gebrochen.

Paris, London, Mailand. Oder doch der Big Apple? Welche Metropole ist Dein Favorit? Und Warum?

Paris! Weil es eine meiner Lieblingsstädte ist, weil ich Französisch liebe, weil die Architektur dort beeindruckend ist, weil es überall Macarons gibt und weil die Stadt einfach nie langweilig wird!

Dein Modestil in 3 Worten. Passt Vintage in diese Reihung?

Absolut. Mein Modestil ist eine Mischung aus sportlich, mädchenhaft und dazu eine Prise Vintage.

Was bedeutet Vintage für Dich? Was schätzt Du daran?

Ich tauche gerne in die Welt eines Secondhandshops ein. Denn wenn man Lust darauf hat, gerne sucht und auch mal außerhalb der Norm denkt, kann man in Secondhandshops die besten, einzigartigsten und besondersten Kleidungsstücke finden.

Dein liebster Secondhandshop, in dem Du jemals warst?

Wasteland in San Francisco

Deine drei liebsten Secondhandshops weltweit sind:

Neben Wasteland, Judits in Stockholm und Hippie Market in Paris.

Wer ist Deine absolute Stilikone?

Miroslava Duma

Du hast drei Wünsche frei

Lebenslange Gesundheit für mich und meine Liebsten, eine Shoppingflatrate bei &other stories und Weltfrieden!

CATCHYS QUICK QUESTIONS

Kaschmir oder Seide?

Kaschmir

Chanel 2.55 oder Hermés Birkin Bag? Chanel 2.55!

Facebook oder Instagram?

Instagram

Kopf oder Bauch?

Kopf – obwohl ich den auch gerne mal ausschalten würde.

Sneakers oder Sandalen?

Sneakers

Gucci oder Prada?

Weder noch

Karl Lagerfeld oder Yves Saint Laurent?

Lagerfeld

Gisele Bündchen oder Heidi Klum?

Gisele Bündchen

Adidas oder Nike?

Schwierig, ganz knapp: Adidas

Afrika oder Asien?

Afrika

London oder Paris?

Paris

Café Latte oder Chai Tea/Macha Latte?

Café Latte

Schwarz oder weiß?

Weiß

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates