Silvia Gattin über ihr eigenes Label und Vintage: "Weniger ist mehr!"

Silvia Gattin im Talk über ihr eigenes Label

Silvia Gattin, Wienerin mit kroatischen Wurzeln, vereint in ihrem gleichnamigen Label ihre große Leidenschaft für Reisen und Mode. Inspiriert von den Kulturen der bereisten Länder lässt sie ihre Produkte vor Ort herstellen. Jeder der Arbeitstätten wurde davor von ihr besichtigt und begutachtet um korrekte Arbeitszustände zu garantieren. Ihre Produktpalette reicht von Kilim Boots aus Marokko, über Happy Holi Hippi Clutches aus Indien, zu Armreifen aus Tansania. Eines ist sicher, bei den wunderschönen Produkten von Silvia Gattin ist Fernweh garantiert! Wir trafen die sympathische Designerin zum Interview.

Aller Anfang ist schwer. War es Deiner auch? Was war das Schwierigste?

Ich hab ganz klein begonnen, daher habe ich meinen Anfang nicht unbedingt als wirklich schwer empfunden. Ich war auch noch in der „Ausprobieren – Phase“ und hatte keinen bestimmten Plan und wusste nicht wirklich wohin mich diese Reise führen wird. Im Allgemeinen verfolge ich die Einstellung „step by step“ und „gut Ding braucht Weile“ und bin daher kein Fan von Geschäftsmodellen, die am Anfang gleich in die Höhe schießen und von mehreren Investoren unterstützt werden, kaum hat man sich weggedreht, sind die meisten schon wieder verschwunden. Heute noch ist aber das Schwierigste bewusst aufgenommen zu werden. Gerade in der Modebranche ist die Konkurrenz ein Wahnsinn und der Druck hoch. Um nicht unterzugehen muss man ständig am Ball bleiben und regelmäßig in der Presse und auf allen Social Media Kanälen präsent sein.

Du kommst aus Wien. Wo findet man in Deiner Stadt die besten Vintage Schätze?

In der Schleifmühlgasse im 4. Bezirk im Vintage Laden und am Flohmarkt am Naschmarkt jeden Samstag. Eine echtes Eldorado für Vintage-Fans!

Wie/Wo verbringst Du Deine freien Tage?

Am liebsten fahre ich nach Kroatien ans Meer oder mache einen City-Trip. Wenn ich in Wien bleibe, wird viel Sport und Yoga gemacht, Freunde getroffen, gelesen und entspannt.

Deine drei liebsten Flohmärkte/Märkte weltweit sind:

  • Naschmarkt in Wien
  • San Antonio in Barcelona
  • Mauerpark in Berlin (die Musiker dort sind auch immer ein Hit!)

 

Von welchem (Vintage-)Klassiker träumst Du?

Einem alten Eames DSW Chair

Wer ist Deine absolute Stilikone?

Iris Apfel.

Was darf in keinem Kleiderschrank fehlen?

Ein Paar Abdillah Kilim Boots.

Wer sind Deine nationalen/internationalen Lieblingsdesigner?

Ich liebe viele italienische Häuser wie Etro, Missoni, Pucci; weiters Matthew Williamson, Sonia Rykiel, Lanvin, Saint Laurent.

Woher beziehst Du Deine Inspirationen?

Meine Reisen sind meine Inspiration. Es gibt nichts schöneres als sich im Souk von Marrakech oder am Bazaar in Pushkar, Rajasthan – Indien, von den bunten Farben, den Leuten, den Gerüchen treiben zu lassen.

Was soll Silviagattin.com ausstrahlen?

In erster Linie Individualität und „bohemian free spirit“. Im Zeitalter von „Made in China“ und Massenkonsum soll Silviagattin.com den Kunden auf Handwerk und Handarbeit zurückbesinnen und ihm dadurch auch etwas Einzigartiges bieten

Reisen ist ein wichtiger Bestandteil von Silviagattin.com  – welches Land würdest Du gerne als nächstes erkunden?

Oh, da gibt es viele. Angefangen von Nepal über Peru, Chile, Bolivien, Kolumbien, Brasilien, es gibt noch so viel zu entdecken!!!

Welcher Song läuft bei Dir momentan rauf und runter?

Sky And Sand” von Paul Kalkbrenner

Eine Moderegel, die Du niemals brichst?

WENIGER  IST MEHR!

Für Deinen Job musst Du immer up to date in Sachen News und Trends sein. Welche Zeitungen, (Online-) Magazine und Blogs liest Du beruflich? Und welche privat?

Privat und beruflich eigentlich das Selbe.. Am liebsten lese ich die britische Vogue, die deutsche Instyle, dann die Zeit, Brand Eins und Fast Company und wenn noch Zeit übrig bleibt Journelle.de!

Was ist das Wichtigste, was Du in Deiner Karrierelaufbahn gelernt hast?

Folge Deinem Herzen und verlass Dich immer auf Dein Bauchgefühl! ?

CATCHYS QUICK QUESTIONS?

Strand oder Berge?

Strand

Facebook oder Instagram?

Beides, mit Tendenz zu Instagram

Kopf oder Bauch?

Bauch

Marokko oder Indien?

Beides!!

Schwarz oder Weiß?

Korallenrot

Sushi oder Schnitzel?

Sushi

George Clooney oder Brad Pitt?

Keiner von Beiden… eher Adrien Brody

Kaschmir oder Seide?

nbsp;Seide im Sommer, Kaschmir im Winter
 

www.silviagattin.com

@silviagattin

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates