Was heißt eigentlich Vintage und wann ist ein Kleidungsstück Vintage?

Ob im Laden nebenan, im Online-Store deines Vertrauens oder auf der nächsten Party – der Begriff Vintage taucht einfach überall auf und gehört schon lange zum ganz normalen Modesprachen-Repertoire. Was früher nur denen, die gerne auf Flohmärkten stöberten, zugeschrieben worden ist und echten Fashionistas vorbehalten war überhäuft mittlerweile jeden, der auch nur annährend in die Versuchung kommt, sich etwas zu kaufen. Mit scheinbar einzigartigen Jeans im Vintage-Look, Vintage Möbeln im Shabby-Style oder traumhaften Vintage Hochzeitsroben werden wir auf sämtlichen Kanälen konfrontiert. Doch was heißt Vintage eigentlich genau? Für was steht es, wo kommt es her und vorallem: ab wann ist ein Kleidungsstück wirklich Vintage? Gibt es ein „richtiges“ Vintage und „falsches“ Vintage“? Wir haben hier für dich die Antwort:

Der Begriff Vintage

Im ursprünglichen Sinne kommt das Wort vor dem wir nicht mehr sicher sind und das die Mode revolutioniert hat aus der Weinlese. Vintage beschreibt den Jahrgang eines Weines und im besten Falle einen besonders guten. Überträgt man das auf die Fashion- bzw Interiorbranche beschreibt Vintage Kleidungs- und Möbelstücke älteren Datums, die trotz oder gerade wegen ihres Alters eine besondere Wertigkeit besitzen. Hier ist also die Rede von „echter“ Vintage-Ware.

„echtes“ Vintage versus Vintage-Stil

Die „echten“ Vintage Kleider und Accessoires unterscheiden sich in einem existentiellen Punkt zu den „unechten“ Vintage Sachen: Sie sind wirklich aus einer anderen Epoche und auch in dieser gefertigt worden. Während uns in jedem Modeladen um die Ecke, die nächste Vintage Jeans-Shorts, die auf alt getrimmt ist und ausgestellte Röcke im Stil der 50er Jahre anlächeln und uns vorgaukeln Vintage zu sein, ist bei echtem Vintage viel mehr das erstehen von Second-Ware aus vorangegangen Designerkollektionen oder Schmuck-Raritäten aus längst vergangener Zeit gemeint. Aber auch hier (nennen wir es mal den modernen Vintage-Stil) gibt es verschiedene Arten. Denn Marlene Hosen, Carmen-Blusen und Coulor-Blocking sind ebenso Vintage-Elemente, wie auf Retro getrimmte Klamotten, die einen getragenen Eindruck vermitteln und alles andere als neu wirken sollen. Das eine zielt auf einen bestimmten Stil und Lebensgefühl einer Modeepoche ab und das andere verkörpert den heutigen Used-Look. Beides hat mit dem eigentlichen Vintage dann nur noch wenig zu tun und gehört im Vergleich zu einer beispielsweise erstandenen Chanel Tasche aus dem Jahre 1980 von Karl Lagerfeld eher in die Sparte Vintage-Stil.

Warum überhaupt Vintage?

Dass wir große Fans von Vintage Sachen jeglicher Form sind, haben wir ja schon oft geschrieben. Aber warum eigentlich?

  1. Mit kaum anderen Fashion-Pieces kannst du deine eigene Individualität besser ausdrücken, als mit wirklichen Vintage Sachen. So kannst du mit einer lang ersehnten Designer-Bag aus zweiter Hand oder ein Pre-Loved-Dress aus den 30ern deinen ganz eigenen Stil und exzellentes Modegespühr beweisen und dich von der Masse gekonnt abheben. Denn jedes Teil ist einzigartig und erzählt seine ganz eigene Geschichte.
  2. Der Preis – zugegeben bei manch einer Fashion-Investition kannst du fast sekündlich den steigenden Wert beobachten (man nehme die quasi nicht erhältliche Birkin Bag), jedoch ist das nicht bei allen Teilen der Fall. Der große Vorteil von echten Vintage Schmuckstücken ist ganz klar die Sache mit dem Preis. Denn hier kannst du echte Designer-Schnäppchen machen, auf die du sonst ewig hättest sparen müssen.
  3. Vintage kann auch ein Lebensgefühl sein. Und zwar ein sehr schönes. In einer Zeit in der alles immer schneller wird und wir von einem Termin zum nächsten jagen, verkörpert Vintage das perfekte Pendant dazu. Kein Wunder, dass auch Vintage Möbel und Hochzeiten im Vintage-Stil total angesagt sind, denn wo wenn nicht zu Hause und auf der eigenen Hochzeit muss man sich am wohlsten fühlen?
Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates