Reformation

Das Modelabel Reformation stammt aus Kalifornien, wurde erst 2009 gegründet und zählt mittlerweile schon zu den angesagtesten Brands der Welt! Reformation kreiert aber nicht nur wunderschöne Mode, das Label hebt sich ab und setzt mit seinen Designs auf Nachhaltigkeit! Bei Reformation liegt der Fokus auf transparente sowie ökologisch-freundliche Kleidung. YAY! Diese moderne Art des Umweltbewusstseins kommt an und brachte für Reformation den endgültigen Durchbruch in der Fashionindustrie. Bist du neugierig geworden? Dann erfahre in unserem Brand Guide alles, was du über die US-amerikanische Modemarke Reformation unbedingt wissen musst. Viel Spaß!

  • >
      <Bekleidung
  • >
      <Taschen
  • >
      <Schuhe
  • >
      <Schmuck
  • >
      <Accessoires
  • >
      <Uhren
  • >
      <Geschenke
<Filters
Sortieren
Geschlechter
Kategorien
  • Bekleidung
  • Taschen
  • Schuhe
  • Schmuck
  • Accessoires
  • Uhren
  • Geschenke
Marke
Preis
Zustand

Wusstest Du, dass …

  1. das Modelabel Reformation von dem ehemaligen Model Yael Aflalo gegründet wurde?
  2. Reformation ausschließlich Mode für Damen kreiert?
  3. das kalifornische Unternehmen mit seinen Designs einen neuen Weg vorzeichnen möchte? Mit den Fashion-Pieces von Reformation sollen sich modeinteressierte Frauen trendy und ökologisch fair kleiden können.
  4. Reformation seine Kollektionsstoffe aus verantwortungsvollen Manufakturen mit umweltschonenden Produktionsmethoden bezieht?
  5. sich das Design-Team von Reformation hauptsächlich mit Upcycling beschäftigt? Das kalifornische Label verarbeitet Vintage-Stoffe zu neuen Produkten der eigenen Kollektion.
  6. hinter der Mode von Reformation ein außergewöhnlicher Entstehungsprozess steht? Neue Entwürfe werden innerhalb weniger Tage und Wochen geschaffen. Der Grund: Die Designer wollen so sicherstellen, dass die aktuellen Strömungen und Trends schnellstmöglich auf den Markt gebracht werden. Teilweise dauert es von der Skizze bis zum fertigen It-Piece nur einen Monat.
  7. Reformation auf Social Media sehr aktiv ist? Die kalifornische Marke präsentiert sich, ihre Kollektionen und ihre Überzeugung von nachhaltiger Mode auf Facebook, Pinterest, Instagram und Tumblr und will damit die ganze Fashionbranche anstecken.
  8. die Designer der US-Marke ihre Entwürfe stets auf eine bestimmte Zielgruppe anpassen? Vor allem kleinere Frauen sollen mit einer sogenannten „Petite Collection“ endlich passende Kleidungsstücke für ihre Körpergröße finden. Frauen mit Kurven finden bei Reformation figurgerechte und schmeichelnd geschnittene Kleidung.
  9. das Reformation vor kurzem eine erschwingliche Modelinie gelauncht hat? Bei Reformation Jeans finden Fashiongirls allerhand Basics zu einem günstigeren Preis als in der Standard-Kollektion.

Warum lohnt es sich, Reformation Second Hand zu kaufen?

Die Fashion-Pieces von Reformation gibt es aktuell leider noch nicht in Deutschland zu kaufen. Natürlich hast du im digitalen Zeitalter die Möglichkeit, die tollen Designs ganz klassisch im Onlineshop zu shoppen. Aber: Hier musst du wirklich mit sehr hohen Versandkosten und eventuellen Gebühren beim Zoll rechnen, da die Ware direkt aus den USA geliefert wird. Klingt nicht so verlockend! Wir haben eine bessere Idee: Schon mal an Second Hand-Shopping gedacht? Mittlerweile werden Stores und Onlineshops mit preloved Modellen immer beliebter. Das altbackene und verstaubte Image verschwindet so langsam aus den Köpfen und Modefans sind ganz wild auf Kleidungsstücken mit Vintage Flair. Der wichtigste Vorteil: Im Second Hand kannst du wirklich eine Menge Geld sparen! Das freut nicht nur dich, sondern vor allem auch deinen Geldbeutel. Außerdem kannst du Kleidungsstücke und Accessoires ergattern, die es so gar nicht mehr zu kaufen gibt. Bei Catchys kannst du ganz gemütlich vom Sofa aus dein neues Fashion-Piece von Reformation shoppen – ohne stundenlanges Gesuche. Bei Catchys gibt es eine große Auswahl an begehrten Marken für kleines Geld – alles auf einen Klick. Natürlich wirst du bei Catchys auch mit Angeboten von Reformation überhäuft. Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern, Shoppen und Tragen!

Die Geschichte von Reformation

2009

Gründung des Modelabels Reformation durch das Model Yael Aflalo sowie Eröffnung des ersten Pop-up Stores in Kalifornien.

2017

Die stylischen It-Pieces der kalifornischen Marke gibt es in den USA in acht Stores unter anderem in Kalifornien, New York, Texas und Washington D.C. zu kaufen. Auch im internationalen Onlineshop lassen sich die nachhaltigen Stücke ergattern – leider aber noch nicht für deutsche Kunden. Wir müssen uns wohl noch ein wenig gedulden! Für Anfang 2019 seien aber angeblich bereits Filialen für London und Paris geplant.

2018

Reformation führt eine neue, besser zugängliche und erschwingliche Bekleidungslinie „Reformation Jeans“ ein. Die Kollektion umfasst Basics wie T-Shirts, Strickwaren und Jeanshosen.

Reformation Brand Guide

Reformation ist Mode für umweltbewusste Fashiongirls und überzeugt vor allem durch diese drei Attribute: elegant, verspielt und feminin! Die Bekleidungsmarke ist gekennzeichnet durch eine leicht fallende, weibliche Silhouette und bringt eine angenehme Leichtigkeit sowie nachhaltige Mode zusammen. Die Designs zeichnen sich durch ungewöhnliche, asymmetrische Ausschnittformen, Rüschen, Transparenzeinsätze und Spitzenelemente aus. Blumige und geometrische Muster sowie glänzende Oberflächen in Seide- und Samtoptik machen die Reihe der beliebten Details komplett. Die Kollektionen sind hauptsächlich in stilvollen Farben gehalten: warmes Senfgelb, romantisches Rosé und kräftige Töne in Rot treten immer in Kombination mit einem klassischen Schwarz oder Weiß auf. Erfahre in unserem Brand Guide, was die Kleidungsstücke von Reformation so erfolgreich macht.

Reformation Jumpsuit

Der klassische Jumpsuit ist wohl eines der Kleidungstücke, welches wir vielleicht nicht jeden Tag tragen, es aber dennoch unbedingt in unserem Kleiderschrank besitzen sollten. Die It-Pieces von Reformation sind echte Bestseller und überzeugen durch eine nachhaltige Produktion sowie einen stylischen Look, der sich für jede Gelegenheit mit wenigen Handgriffen up- oder downdressen lässt. Mit den Reformation Jumpsuits wagen modeinteressierte Frauen einen Schritt aus der Basic-Kiste und greifen ganz selbstbewusst zu trendiger & nachhaltiger Mode. Neu kannst du einen Jumpsuit von Reformation ab rund 150 Euro shoppen.

Reformation Midikleid

Reformation kreiert mit jeder Kollektion Kleidungsstücke, die den weiblichen Körper zelebrieren. Im Sommer sind besonders lockere Midikleider aus Leinen sehr gefragt. Die Modelle eignen sich perfekt für einen romantischen Abend in der warmen Jahreszeit. Besonders beliebt: Midikleider, die von den 90er-Jahren inspiriert wurden! Zahlreiche Kleider der kalifornischen Marke erinnern an Chemisenmodelle und bestechen zudem durch verstellbare Spaghettiträger. Preislich kannst du ein Reformation Midikleid aus Leinen für rund 100 Euro und mehr ergattern.

Reformation Spaghettiträgertop

Die Spaghettiträgertops von Reformation sind wahre Alleskönner: Im Sommer sind sie ein luftiges It-Piece und im Winter lassen sie sich hervorragend mit einem kuscheligen Cardigan kombinieren. Die Tops des kalifornischen Labels sind DIE Basics schlechthin und dürfen in keiner Capsule Wardrobe fehlen. Schlichte Designs von Reformation eignen sich perfekt für drunter und extravagante Styles sorgen drüber für ordentlich Aufregung. Preislich liegen die Spaghettiträgertops von
Reformation neu bei rund 30 Euro.

Was steckt hinter dem Erfolg von Reformation?

Das kalifornische Modelabel Reformation sorgt seit dem Jahr 2009 für absolut trendige und zugleich nachhaltige Kleidung. Bisher war Reformation lediglich auf dem amerikanischen Markt sehr bekannt, mittlerweile hat sich die Marke aber auch weltweit einen Namen in der Modebranche gemacht. Dabei setzt das Label vor allem auf eine Vielfalt an nachhaltigen  Materialien sowie Praktiken. Fast alle Designs werden bei Reformation unter anderem aus Tencel hergestellt – ein Stoff, der durchaus eine nachhaltige Alternative zu Baumwolle darstellt. Daneben werden hauptsächlich Stoffe wie Viskose oder recycelte Rohstoffe für die Herstellung der Kollektionen, die übrigens zum größten Teil in einer Fabrik in Kalifornien erfolgt, verwendet. Ergänzt werden die Materialien durch sogenannte Deadstocks. Dass sind bereits produzierte, nicht genutzte Stoffe. Anstatt sie zu entsorgen, werden sie bei Reformation zu wundervollen Modeteilen verarbeitet. Genau dieses nachhaltige Konzept hat Reformation an die Spitze der Industrie katapultiert. Die Modemarke bezieht die Kollektionsstoffe ausschließlich aus verantwortungsvollen Manufakturen mit umweltschonenden Produktionsmethoden. Vor allem auf die Einsparung der Ressourcen Wasser und Energie wird bei der Marke extrem großen Wert gelegt. So viel Umweltbewusstsein überzeugt auch die Modefans und wird natürlich belohnt. Reformation ist so erfolgreich, dass aktuell endlich auch Filialen für die Großstädte in Europa geplant sind. Bisher können Fashiongirls die Mode des Labels nämlich nur in den USA oder mit hohen Versandkosten im eigenen Onlineshop ergattern.