Tom Tailor

Als Meister im Bereich Casual Wear hat die Tom Tailor Group in den Kleiderschränken vieler Deutschen Platz gefunden. Dabei wird jede Altersgruppe - von jung bis alt - abgedeckt und hält seinen Fokus stets auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis in hoher Qualität. Die traditionsreiche Marke Tom Tailor ist Meister für Damen- und Herrenbekleidung in der Altersgruppe 25 bis 45 - die Looks sind stets komfortabel und vielseitig und bieten dem Träger bzw. der Trägerin Styles mit selbstbewusster, authentischer und modischer Haltung für einen optimalen Preis. Tom Tailor Denim spricht die weibliche und männliche Zielgruppe vor allem im Alter von 25 bis 35 Jahren an. Sportliche und maritime Einflüsse verbinden die historische Hamburger Herkunft des Labels mit modernen, internationalen und gewagteren Trends und setzen so die Voraussetzungen für stylische, alltagstaugliche Bekleidung.

  • >
      <Bekleidung
    • >
        <Westen
    • >
        <Trachten
    • >
        <Tops
    • >
        <Shirts
    • >
        <Röcke
    • >
        <Pullover
    • >
        <Mäntel
    • >
        <Kostüme
    • >
        <Kleider
    • >
        <Jeans
    • >
        <Jacken
    • >
        <Hosen
    • >
        <Hemden
    • >
        <Blusen
    • >
        <Bademode & Wäsche
    • >
        <Anzüge
  • >
      <Taschen
  • >
      <Schuhe
  • >
      <Schmuck
  • >
      <Accessoires
  • >
      <Uhren
<Filters
Sortieren
Geschlechter
Marke
Zustand

Wusstest Du, dass …

  1. unter der Dachmarke Tom Tailor Group die Marken Tom Tailor, Tom Tailor Denim, Tom Tailor Kids, Tom Tailor Minis, Tom Tailor Baby und Bonita zusammengefasst werden?
  2. Tom Tailor mit mehr als 1400 Retail Stores und E-Shops in 21 Ländern vertreten ist?
  3. bei Tom Tailor fast 7000 Mitarbeiter 56 verschiedener Nationen angestellt sind?
  4. der Markenname Tom Tailor sich aus dem Namen der ersten Herren Cordhose der Marke „Tom“ und dem englischen Begriff für Schneider „Tailor“ zusammensetzt?
  5. die drei Kernmarken (Tom Tailor, Tom Tailor Denim und Bonita) jeweils 12 Kollektionen pro Jahr heraus bringen?

Warum lohnt es sich, Tom Tailor Second Hand oder im Sale zu kaufen?

Gerade Second Hand und im Sale können bei der Marke Tom Tailor und Tom Tailor Denim Schnäppchenjäger fündig werden. Vorallem bei Kindermode von Tom Tailor freut sich im Sale oder Second Hand der Geldbeutel – gebraucht ist die Ware oft in einem neuwertigem Zustand für nur einen Bruchteil des Neupreises.
Oft ist auch das gewünschte Trendteil aus der aktuellen Herren- oder Damenkollektion von Tom Tailor ausverkauft oder nicht in der eigenen Größe vorrätig – auch hier kann ein Blick in die Second Hand Abteilung helfen. Eher interessiert an originalen Vintage Pieces aus den 60er, 70er oder 80er Jahren in einem coolen, maritimen Look? Tom Tailor hat gerade in
Punkto Männermode einiges zu bieten. Damit du nicht mehr jeden Online Shop für dein Lieblings-Piece einzeln durchkramen musst, findest du eine große Auswahl an neuer und gebrauchter Tom Tailor Mode zum absoluten Bestpreis bei Catchys!

Kategorien
Filter/Sortierung
Tom Tailor×
Alle Filter Zurücksetzen×
Sortieren:

Leider konnten wir nicht finden was Sie suchen

Aufgeben, schauen Sie sich unsere Suchtipps:

  • Rechtschreibprüfung
  • Werfen Sie einen Blick in eine ähnliche Kategorie
  • Weniger Filter
  • Versuchen Sie weniger spezifische Suchbegriffe

Die Geschichte von Tom Tailor

1962

Uwe Schröder gründet mit seinem damaligen Geschäftspartner Hans-Heinrich Pünjer die Firma Henke & Co. in Hamburg – zunächst werden Frotteetücher aus Indien importiert und dann in Deutschland vertrieben. Im Laufe der folgenden Jahre wird das Sortiment um Hemden, Unterwäsche und Cordhosen für Herren erweitert.

1979

Die Vorstellung der ersten Sportswear Kollektion erfolgt unter dem neuem Markennamen Tom Tailor. Dieser setzt sich aus dem Namen der ersten Herren Cordhose „Tom“ und dem englischen Begriff für Schneider „Tailor“ zusammen.

1990

Das Angebot wird um Kinderkollektionen und in Zusammenarbeit mit Lizenzpartnern um Accessoires erweitert

1990er

Das Unternehmen bietet nun unter der Linie Tom Tailor Women auch Damenmode an.

2006

Dieter Holzer tritt dem Unternehmen als neuer Geschäftsführer bzw. späterer Vorstandsvorsitzender bei, während Uwe Schröder vom Vorstand in den Aufsichtsrat von Tom Tailor wechselt.

2006

Tom Tailor tritt in den Onlinehandel ein – der Tom Tailor E-Shop wird geboren. Damit soll die Erreichbarkeit der Marke erhöht und die Markenwelt von Tom Tailor weiter emotionalisiert werden.

2007

Die jugendliche Marke Tom Tailor Denim wird eingeführt.

2010

Im März 2010 geht das Unternehmen als Tom Tailor Holding AG an die Börse – seither befindet sie sich im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im regulären Markt der Hamburger Börse.

2010

Das Portfolio der Marke wird um die Linie Tom Tailor Baby erweitert.

2011

Eine eigene Beschaffungsorganisation, die Tom Tailor Sourcing Ltd., wird in Hong Kong gegründet – der Einkauf wird somit von externen Agenten auf einen eigenen, zentralen Einkauf umgestellt.

2012

Im August 2012 erwirbt die Tom Tailor Group das Unternehmen Bonita – ein führender deutscher Modemarkenhersteller für die Zielgruppe ab 40 Jahren.

2012

Die Gruppe übernimmt im Herbst des Jahres die Bewirtschaftung des Kindermodengeschäfts von Adler.

2012

Das Portfolio wird mit der Einführung der Premium Sportswear Marke Tom Tailor Polo Team weiter ausgebaut.

2012

Der Tom Tailor E-Shop wird europaweit gelauncht, sodass die Tom Tailor Marken auch außerhalb der Grenzen von Deutschland für Onlinekunden zugänglich sind.

2013

Die Marke Bonita startet mit einem eigenen Onlineshop.

2016

Dieter Holzer verlässt das Unternehmen Tom Tailor – sein Nachfolger ist Dr. Heiko Schäfer, der bereits seit 2015 Chief Operating Officer (COO) der Tom Tailor Group war. Das neue Management stellt die Profitabilität der Tom Tailor Gruppe ins Zentrum seiner Strategie – mit Fokus auf die Kernmarken Tom Tailor, Tom Tailor Denim und Bonita und einer engen Zusammenarbeit zwischen stationärem Handel und E-Commerce.

Tom Tailor Brand Guide

Tom Tailor Damenmode

Von Basics bis zu den neuesten Blogger It-Pieces: Bei Tom Tailor wird jede Frau fündig. Ob weiche Pullover aus Strick oder die neuesten Sneakers – jedes Teil von Tom Tailor wird dich als treuer Begleiter modisch durch den Alltag begleiten – und das ganz ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Besonders beliebt: die Jeans von Tom Tailor Denim – sie sind der
Verkaufshit der Marke und ein absoluter Star in jedem Kleiderschrank.

Tom Tailor Herrenmode

Mit Herrenmode startete das Unternehmen Tom Tailor durch – und ist immer noch bekannt für seine schmeichelnden Schnitte und das unglaubliche Preis-Leistungs-Verhältnis, welches die Hamburger Marke bekannt gemacht hat. Die große Auswahl an Chino Hosen, Jeans und Cargos hat für jeden Mann was dabei. Doch was wäre die perfekte Hose ohne das passende Hemd? Auch hier begeistert die Herrenmode von Tom Tailor mit klassischen oder ausgefallenen Modellen – passend zu jedem Typ Mann.

Tom Tailor Kindermode

Für jedes Alter, jede Größe und jeden Anlass hält Tom Tailor das perfekte Kleidungsstück für die Kleinsten unter uns bereit. Stets angelehnt an aktuelle Trends, aber dennoch den eigenen Markenkern treu bieten Ober- und Unterteile für Mädchen und Jungen zahllose Möglichkeiten für jugendliche, frische Outfits für jeden Anlass – dabei stehen Bequemlichkeit und ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis stets im Vordergrund.