Prada Galleria

Wenn man lange für den Traum der eigenen Designerbag spart, dann muss die Entscheidung für das passende Modell gut überlegt sein. Am besten sollte das gute Stück in einem zeitlosen Design gehalten sein, so besteht auch nicht die Gefahr, sich irgendwann daran satt zu sehen. Die Prada Galleria erfüllt genau das und noch viel mehr. Elegante Formen, leuchtende Farben und die nötige Portion Funktionalität – wir lieben sie!

Was macht die Prada Galleria so besonders?

Die Prada Galleria besticht durch ihre klassische eckige Form, die beiden Tragehenkel machen sie zu einer typischen Tote. Zusammen mit dem abnehmbaren und verstellbaren Schulterriemen lässt sich so gut wie jedes gewünschte Tragegefühl ganz einfach erzielen. Hochwertige Materialien wie Saffiano oder Canvas geben der Prada Galleria ihren edlen Look. Auch Modelle aus quilted Leder, oder auch Mattelassé genannt, ein Effekt bei dem ein Steppmuster entstehen, sorgen für Aufsehen. In Sachen Farben ist die Auswahl sehr groß, von All-Time-Favoriten wie Schwarz oder Weiß, bekommst du auch Modelle in zartem Rosa oder knalligem Gelb – je nach Geschmack ist wirklich für jeden das richtige dabei. Die verschiedenen Größen (Large, Medium und Mini) bieten dir stets den passenden Begleiter, egal ob in der Freizeit, im Office oder zum schicken Abendevent, mit der Prada Galleria bist du immer perfekt ausgerüstet und bringst all deine Sachen praktisch und sehr stilsicher unter. Mit dieser Tote Bag machst du alles richtig!

Wie kann die Prada Galleria gestylt werden?

Die cleane Form der Prada Galleria und das schlichte Design machen es einem wirklich leicht das Schmuckstück in die Garderobe zu integrieren. Es gibt zahlreiche Varianten die Galleria zu stylen und ihr so noch mehr Raum zum Glänzen zu bieten. Etwas Inspiration holen wir uns da gerne aus der Welt der Celebrities. Megastar Taylor Swift trägt ihre Prada Galleria gerne zu einem feminen Look. Ein figurbetontes Shirtkleid mit Streifen ist da eine tolle Grundlage. Rote Lippen und Ankle Boots mit Absatz machen den etwas schickeren Casual-Style perfekt. Eine Spur lässiger geht es da bei Sängerin Selena Gomez zu. Sie kombiniert ihr Modell der Prada Galleria zu Skinny Jeans, Overknees, T-Shirt und Lederjacke – so kommt man stilvoll durch den Herbst. Einen entspannten Sommer-Style gibt’s bei Schauspielerin Lily Collins. Die Prada Galleria wir hier zusammen mit einer dunklen Jeans Shorts, einem lockeren oversize Hemd und Sandalen getragen. Eine coole Sonnenbrille darf da natürlich nicht fehlen. Egal welchen Stil du am Ende bevorzugst, die Prada Galleria wird deinen Look auf jeden Fall mit einer edlen Note unterstreichen und dir eine treue Begleiterin sein.

Was kostet eine Prada Galleria neu und Second Hand?

Wenn du dich für die Prada Galleria entscheidest, dann musst du mit einem Preis zwischen 1600 € und 2800 € rechnen. Dabei kommt es natürlich auf die Größe und die Materialien (Saffiano, Canvas, quilted/mattelassé) an. Allerdings findest du im Second Hand auch Modelle zu günstigeren Preisen, echte Schnäppchen für die Jäger unter uns. Für einen seltenen Vintage-Schatz darf dann aber auch wieder etwas mehr ausgegeben werden, hier kommt es natürlich ganz auf den Geschmack an. Ein Blick auf die große Second Hand Auswahl kann aber ganz bestimmt nie schaden!

NEWSLETTER
Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse
Wöchentlich exklusive Schnäppchen
Exklusive Rabatte und Gutscheine
Fashion Trends und Updates
Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung