Stella McCartney Falabella

Seit ihrem Release in der Winterkollektion 2010 hat sich die Stella McCartney Falabella zu einem absoluten Kultmodell in der Modebranche entwickelt. Durch die Kombination von strukturierten, simplen Formen mit edgy Details strahlt das Signature Modell aus dem Hause Stella McCartney einen unverkennbaren Rocker Chic Vibe aus.

Was macht die Stella McCartney Falabella so besonders?

Stella McCartney, selbst seit Jahren überzeugte Vegetarierin, ist bekannt für ihr großes Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und verwendet in ihren Kollektionen ausschließlich tierfreie Alternativen. Die Designs aus der Stella McCartney Falabella Reihe gehören somit wohl zu den wenigen Designertaschen, die aus einer Lederalternative hergestellt werden und bei denen alle verwendeten Materialien tierversuchsfrei sind. Das vegane „Leder“ beinhaltet kein PVC und das Innenfutter besteht aus recyceltem Nylon in einer Jacquard-Webung. Trotz der synthetischen Materialien lässt sich die Falabella jedoch kaum von einem Modell aus Echtleder unterscheiden und überzeugt mit ihrer exzellenten Verarbeitung, die nach wie vor an italienische Produktionsstätten ausgelagert ist.

Erhältlich ist die Stella McCartney Falabella in vielen verschiedenen Größen sowie unterschiedlichen Finishes. Das charakteristische Kettendetail, das die Tasche umsäumt und gleichzeitig als Trageriemen dient, haben sie dabei jedoch gemein. Zu den beliebtesten Materialien gehört die für Stella McCartney charakteristische Lederalternative „Shaggy Deer“, die eine schimmernde, leicht aufgeraute Oberfläche hat und dadurch Wildleder von der Optik sehr ähnelt. Die klassische Falabella Tote Bag ist auch als Version mit Überschlag erhältlich, die crossbody getragen werden kann und dadurch perfekt für den Alltag ist. Mittlerweile umfasst die Falabella Reihe auch Rucksäcke, Clutches und Box Bags.

Mit ihren Designs beweist Stella McCartney:

„As a vegetarian brand, we never use leather, skin, fur or feathers. By taking this stance we are proving it is possible to create beautiful, luxurious products that are better for everyone – animals, people and the environment.“

Wie kann die Stella McCartney Falabella gestylt werden?

Die Stella McCartney Falabella verleiht jedem Look im Handumdrehen einen mühelosen, edgy Touch und ist dabei erstaunlich vielseitig: Sie kann über einer Schulter, crossbody oder zusammengefaltet auch als Clutch getragen werden. In größeren Ausführungen, in Tote oder Shopper Form, ist die Stella McCartney Falabella ideal für den Alltag und wertet simple Outfits gekonnt auf, während sie Platz für alle Notwendigkeiten des Alltags sowie Einkäufe bietet. In kleineren Ausführungen hingegen ist die Falabella der perfekte Begleiter für den Abend, sei es für eine elegante Abendveranstaltung oder die Partynacht.

Schauspielerin und Oscarpreisträgerin Charlize Theron ist großer Fan der Stella McCartney Falabella und besitzt sie in gleich mehreren verschiedenen Ausführungen. Ob unterwegs mit ihren Kindern Jackson und August, am Flughafen oder beim Einkaufen, die Stella McCartney Falabella Tote Bag in Schwarz darf nicht fehlen. Privat liebt es die südafrikanische Schauspielerin eher simpel und kombiniert die Falabella zu coolen Looks in All-Black oder auch zu hellblauen Mom-Jeans, weißen T-Shirts und oversized geschnittenen, grauen Strickcardigans. Bei Red Carpet Events greift Charlize Theron jedoch gerne auch zu auffälligeren Ausführungen der Falabella, wie der leuchtend roten Falabella Clutch in Snake-Print Optik zu einem hautengen, schwarzen Overall oder der schwarzen Falabella Clutch mit Nieten zu einem weißen Cocktailkleid. Supermodel Alessandra Ambrosio trägt ihre braune Falabella Tote in Snake-Print Optik bevorzugt zu lässigen Looks und greift gerne zu engen Jeans oder schwarzen Lederhosen und oversized geschnittenen Hemdblusen. Sängerin Taylor Swift ist bekannt für ihren mädchenhaft-verspielten Stil. Schwingende Kleider mit Rüschen und floralem Print sind dabei fester Bestandteil ihrer Garderobe. Mit der Stella McCartney Falabella Box Bag in Hellbraun verleiht sie ihren Looks einen unerwartet rockigen Twist.

Was kostet eine Stella McCartney Falabella neu und was ist ein guter Preis für ein Second Hand Modell?

Die Preise für eine neue Stella McCartney Falabella variieren je nach Größe, Material und Ausführung. Die kleine Falabella in der Crossbody-Variante und in „Shaggy Deer“ ist ab einem Preis von 595€ erhältlich, die Falabella Mini Tote Bag aus „Shaggy Deer“ ab 675€. Ein wenig größer oder mit Überschlag liegt die Falabella Tote Bag bei 795€. Auch die wendbare Falabella Tote beläuft sich neu bei 795€. Die Falabella Tote in der größten Ausführung ist für 945€ erhältlich.

Second Hand können die beliebten Modelle aus der Stella McCartney Falabella Reihe für weitaus niedrigere Preise erworben werden und befinden sich dabei oftmals noch in nahezu neuwertigem Zustand. Die Falabella Tote (mit oder ohne Überschlag) in „Shaggy Deer“ gibt es Second Hand ab einem Preis von ca. 350€, die kleine Ausführung als Clutch mit etwas Glück sogar für weniger als 200€.

NEWSLETTER
Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse
Wöchentlich exklusive Schnäppchen
Exklusive Rabatte und Gutscheine
Fashion Trends und Updates
Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung