Little Sailor - der maritime Look feiert sein Revival in der Kindermode

<p>Der maritime Look gilt schon lange als absoluter Evergreen oder sollten wir nicht doch besser Everblue sagen? Schließlich sind die blauweiß gestreiften Fashion-Pieces wahre Kombinationstalente, die wir nicht mehr missen möchten. Kein Wunder, denn wer von uns gerät bei den Stichworten Sommer, Sonne, Strand &amp; Meer nicht ins Schwärmen? Wie toll, dass wir mit dem maritimen Look dieses Urlaubsfeeling ganz einfach zu uns nach Hause holen können – und auch unsere Kids sind ganz entzückt von so viel Streifenoptik. Und mal ganz unter uns: Der Matrosenlook sieht an den Kleinen doch einfach zuckersüß aus, oder? Wenn du mehr über den angesagten maritimen Look erfahren willst, dann ist unser Style-Guide zur trendy gestreiften Kindermode genau das richtige für dich. Viel Spaß!</p>

<h2>Maritimer Look: Ein Trend kommt zurück!</h2>
<p>Der blauweiß gestreifte Look bringt besonders viel maritime Leichtigkeit in die Kleiderschränke unserer Kids. Sobald es draußen wieder wärmer wird, heißt es für uns: Weg mit den dicken Winterpullis und her mit frischen Farben und leichten Materialien! Für eine besonders trendy Brise sorgt aktuell ein altbekannter Klassiker: der maritime Look. Der stylische Matrosenlook feiert in dieser Saison ein echtes Fashion-Comeback und wir sind hin und weg! Strahlendes Weiß, sattes Blau und coole Streifen verbreiten gute Laune und ein sommerliches Feeling. We like! Die maritimen Looks für das Frühjahr und Sommer lassen sich sowohl sportlich als auch elegant stylen. Und natürlich ist dieser Trend auch schon längst in der Kindermode angekommen – schließlich ist kein anderer Style so lässig und unkompliziert mit anderen Kleidungsstücken kombinierbar.</p>

<h2>Maritime Kindermode: Die Geschichte</h2>
<p>Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts hat die Fashionindustrie die klassischen Matrosenanzüge der Seefahrer kopiert und für kleine Kids (vor allem für Jungs) als festliche Bekleidung genutzt. Damit die Mädchen nicht vernachlässigt wurden, wurde wenige Jahre später auch für sie ein ähnlicher maritimer Style kreiert. Bluse und Faltenrock standen bei den Girls ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Die maritime Mode gilt vermutlich als der einzige Look, der erst in der Kindermode und zu einem späteren Zeitpunkt schließlich auch die Kleiderschränke der Erwachsenen eroberte. Seit dem 19. Jahrhundert ist der maritime Fashion-Trend also fest in der Modeszene verankert. Mittlerweile werden kaum noch Kleidungsstücke ausgelassen, die es nicht auch in einer blauweißen Streifenoptik zu ergattern gibt. Jedes Jahr trifft man auf den Laufstegen dieser Welt auf den maritimen Look, der einfach nie aus der Mode kommt. Pullover, T-Shirts, Jacken, Hosen – so ziemlich alle Fashion-Pieces gibt es auch in der sommerlich leichten Variante mit Streifen.</p>

<h2>Das sind die Top 4 Must-Haves für einen maritimen Look:</h2>
<p>Vor allem in der Kindermode gibt es vermutlich kein Label, welches nicht mit Kleidungsstücken im maritimen Look ausgestattet ist. Wir haben uns einmal umgesehen und die vier absoluten Must-Haves für einen stylischen Matrosenlook herausgefunden.</p>

1. Das Label Petit Bateau
<p>Schon das Logo des französischen Labels verrät, wofür die Designs von Petit Bateau stehen: das kleine Segelschiffchen sagt einfach alles – maritimer geht es gar nicht! Vor allem die zeitlosen Looks machen die Marke zur Nr. 1 auf unserer Shopping-Liste, wenn es um maritime Kindermode geht. Aber kleiner Geheimtipp: Eltern finden hier nicht nur Mode für die Kleinen, sondern auch für sich selbst ;) Der Stil von Petite Bateau ist einfach authentisch – halbe Sachen? Nö, sowas kommt bei den Franzosen nicht auf den Tisch. Seit 120 Jahren überzeugt Petit Bateau durch wunderschöne Farben und Muster sowie einer herausragenden Qualität. Alle Kreationen werden mit einer großen Portion Liebe designt und werden aus feinster Baumwolle gefertigt, die auch für eine empfindliche Kinderhaut ideal geeignet ist. Auch das Tragegefühl ist einmalig und lässt die Kleinen die Welt der maritimen Looks ganz bequem entdecken. Natürlich gibt es hier bei Catchys eine große Auswahl an tollen maritimen Kleidungsstücken für Kinder von <a href=”/petit-bateau”>Petit Bateau</a>. Und wer weiß: Vielleicht ist für die Mami oder den Papi ja auch das ein oder andere It-Piece dabei?!</p>

2. Matrosenlook
<p>Schon Brigitte Bardot begeisterte das klassische Ringelhemd und später wurde es sogar zum Markenzeichen von Jean Paul Gaultier. Warum also sollten die Kids nicht auch von angesagten <a href=”/kinder-bekleidung?q=gestreift”>Matrosenlook</a> profitieren? Das dachte sich wohl auch die Modeszene und macht den sommerlichen maritimen Style in der Kindermode wieder salonfähig. Maritime Elemente sind dabei fester Bestandteil des Looks. Zudem steht er einfach jedem Knirps, egal ob Junge oder Mädchen. Und welches Kind träumt denn nicht davon, einmal ein Kapitän auf einem richtig großen Segelschiff zu sein? Das Abenteuer auf See fasziniert die Kleinen – deshalb ist eine Kindermode im nordischen Stil perfekt. Der Matrosenlook ist ein zeitloser Klassiker, der über Generationen hinweg begleitet.</p>

3. Marineblau
<p>Weiß, Rot und das typische <a href=”/kinder/_blau”>Marineblau</a> sind die drei klassischen Farben des maritimen Looks. Diese können auf unterschiedlichste Art und Weise miteinander kombiniert werden und versprühen jedes Mal eine ordentliche Portion Urlaubsfeeling. Hach, wie gerne wären wir jetzt am Meer, Muscheln sammeln und Sandburgen mit den Kids bauen?! Da wir
(vermutlich) nicht jeden Tag Strand &amp; Meer haben können, holen wir den Kleinen mit der maritimen Kindermode das Sommerfeeling einfach nach Hause. Besonders typisch sind für den nordischen Stil sind übrigens die breiten Querstreifen, die meistens in zwei Farben vorkommen. Oft werden aber auch Punkte oder dezente Prints mit dem Meeresstil kombiniert.</p>

4. Leinen
<p>Da der maritime Look vorwiegend für sommerliche Kleidungsstücke verwendet wird, sollten dieser natürlich auch für warme oder sogar heiße Temperaturen geeignet sein. Vor allem feine Baumwolle oder <a href=”/kinder-bekleidung?q=Leinen”>Leinen</a> kommen hier oft zum Einsatz. Leinen ist eine Flachsfaser (pflanzliche Faser), die seit dem 20. Jahrhundert endlich wieder mehr an Bedeutung gewinnt. Seit einigen Jahren ist Leinenstoff wieder im Kommen, da mehr Wert auf eine ökologische Naturfaser gelegt wird. Ein Stoff aus Leinen ist atmungsaktiv. Leine-Fasern können Luftfeuchtigkeit aufnehmen und an die Umgebung abgeben und haben deswegen einen kühlenden Effekt. Deshalb eignet sich Leinen so perfekt für sommerliche Kindermode im maritimen Stil. Leinen ist zudem frei von Flusen, schmutzabweisend, bakterizid und antistatisch. Der Sommer naht und du kannst dem süßen maritimen Look nicht widerstehen und möchtest deinen kleinen Kiddies am liebsten das komplette Sortiment shoppen? Könnte etwas schwierig werden. Aber wir haben trotzdem einen coolen Tipp parat: Bei Catchys findest du eine wirklich große Auswahl an tollen Labels, die maritime Kindermode anbieten. Da ist sicherlich auch für deine Mini-Me’s etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!</p>

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates