ShoeGuide: Dr. Martens

Schuhe sind mehr als nur ein reines Accessoires: Sie werten unseren Look auf, kommunizieren unsere modische Aussage nach außen oder komplettieren unser gewähltes Outfit. Und manchmal sind die Schuhe der wahre Eyecatcher und wir kreieren unser Styling drumherum. Wenn man Mode liebt, dann sind Schuhe eben nicht nur Produkte für die Füße, sondern ein eigenständiges Kleidungsstück, welches keinesfalls stiefmütterlich behandelt werden sollte. Ein Fashion-Comeback der Extraklasse erleben gerade die Modelle von Dr. Martens. Aber waren sie eigentlich jemals richtig verschwunden? Seit den 1990er Jahren haben die Boots zum Schnüren endgültig den Kultstatus erreicht. Ob cool, lässig, rockig oder elegant – in unserem Shoe Guide erfährst du alles rund um die angesagten Dr. Martens!

Die Geschichte der Dr. Martens

Hinter dem Label Dr. Martens verbirgt sich eine Schuhserie des britischen Unternehmens AirWair International, die zudem zur R. Griggs Group gehört. Die Dr. Martens – kurz auch als Docs oder Doc Martens bezeichnet – haben mittlerweile Kultstatus erreicht und sind aus der Modeszene nicht mehr wegzudenken. Der Mythos, dass Dr. Martens ein rein britisches Unternehmen sei, hält sich bis heute hartnäckig! Wusstest du aber, dass wir die Dr. Martens eigentlich einem deutschen Arzt zu verdanken haben? Klaus Maertens hat die Boots zur Unterstützung der Genesung seines gebrochenen Fußes im Jahre 1945 kreiert. Seine Idee war es, einen bequemen Schuh zu entwickeln, der eine weichere Sohle bietet als die konventionellen Arbeiterstiefel – die Idee der Luftsohle entstand! Ursprünglich waren die Dr. Martens also bescheidene Arbeitsstiefel, die damals außerdem als Gärtnerschuhe verkauft wurden. Durch eine Anzeige in der britischen Zeitung wurde die Familie Griggs auf die Luftsohlen aufmerksam und erwarb die Lizenzen. Am 1. April 1960 wurde schließlich der erste Prototyp der Dr. Martens gefertigt. So entstand auch der Name des Modells: Dr. Martens 1460. Mittlerweile gilt Dr. Martens als eine Marke für Menschen mit einem individuellen Stil. Die Authentizität ist dem Hersteller dabei besonders wichtig. Die Fans von Dr. Martens sind Individuen, die die Schuhe mit einem gewissen Stolz tragen und damit ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen möchten.

Die Fakten der Dr. Martens

Das Original der Dr. Martens besticht durch eine schlichte Silhouette, die die Träger zu einem Teil ihres unverwechselbaren Looks werden lassen. Die Basis jedes Dr. Martens ist der für sie typische, enge und zugleich robuste Schnitt bis über den Knöchel – der sich komplett schnüren lässt. An Material wird bei den Klassikern von bei Dr. Martens echtes Leder verwendet. Mittlerweile gibt es aber auch eine vegane Version des Dr. Martens 1460 – natürlich ganz ohne Leder und ohne andere tierische Produkte. Ober- und Innenmaterial bestehen hier aus Synthetikleder und wirken ziemlich strapazierfähig. Ganz wichtig: Durch die schmale Passform müssen die Dr. Martens erstmal ordentlich eingetragen werden, bevor sie sich perfekt an den Fuß anschmiegen. Aber dann schenkt uns der Schuhe eine optimale Passform! Die It-Pieces von Dr. Martens sind auf jeden Fall eine schöne Mixtur aus Cool und Rockig. Außerdem wirst du mit den Dr. Martens garantiert immer ein Blickfang sein. Mittlerweile gibt es die Boots in verschiedenen Looks sowie Materialkombinationen – für jeden Geschmack ist also etwas dabei. Eines haben diese Must-Haves aber alle gemeinsam: sie sind von hochwertiger Qualität!

Styling- und Kombinationsmöglichkeiten mit Dr. Martens 1460

In deiner Schuhsammlung fehlt noch ein ultracooles Paar Dr. Martens? Können wir total verstehen, schließlich ist gerade das Modell der Dr. Martens 1460 ein absolutes Must-Have für alle Modeliebhaberinnen. So lässig und vielseitig die Boots von Dr. Martens auch sind, in Sachen Styling bist du dir dennoch etwas unsicher? Dann bist du hier in unserem Dr. Martens Shoe Guide schon mal ganz richtig: Wir stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite und haben uns bezüglich Dr. Martens und Outfitkombis einfach mal ein wenig bei den Fashionbloggern und It-Girls umgeschaut. Zum Glück ist in der Modeszene mittlerweile (fast) alles erlaubt, daher kannst du bei deinen Looks grundsätzlich nichts falsch machen. Mach einfach dein Ding! Viel Spaß beim Ausprobieren und Tragen!

Dr. Martens 1460 zu Spitzenkleid und Lederjacke

Natürlich kannst du immer auf Nummer sicher gehen und deine Dr. Martens zu einem legeren Outfit kombinieren. Auf Dauer finden wir das aber etwas zu langweilig, schließlich bist du als Fashiongirl doch die absolute Stylingqueen – also zeig deinen Girls gerne, was du so alles drauf hast! Kaum zu glauben, aber selbst im Office bist du mit den Dr. Martens 1460 perfekt angezogen – allerdings nur, wenn du sie richtig kombinierst! Möchtest du deine Dr. Martens ordentlich in Szene setzen, dann ist ganz es wichtig, dass du dabei ein paar Stylingregeln beachtest: Durch ihre robuste und klobige Passform sind Dr. Martens die perfekten Styling-Partner für schmale Hosen. Kombiniere bitte niemals deine Dr. Martens 1460 zu einer weiten Culotte oder einer Flared Jeans. Das lässt dich ziemlich klein wirken und proportional sieht es echt unvorteilhaft aus. Besser: Dr. Martens machen sich ideal zur Skinny Jeans, die du ganz einfach in die Boots stecken kannst, der schmale Schnitt der Hose bringt die Dr. Martens perfekt zur Geltung – einen kuscheligen Grobstrickpullover dazu und fertig ist der lässige Style. Wenn du fashionmäßig noch einen draufsetzen willst, dann kombiniere deine Dr. Martens 1460 zu einem eleganten Spitzenkleid oder Rock und einer blickdichten schwarzen Strumpfhose. Eine rockige Lederjacke macht den Stilbruch perfekt! Wir lieben diesen Look!

Dr. Martens 1460 im Second Hand und Sale

Hände hoch, wem dieses Fashion-Dilemma auch schon einmal passiert ist: Du hast auf deinem letzten Shopiping-Trip mit deinen besten Freundinnen einfach die coolsten Dr. Martens EVER im Schaufenster gesehen und jetzt sind sie doch tatsächlich ernsthaft überall ausverkauft? Sogar in sämltichen Onlineshops bist du nicht fündig geworden. Schlimmer geht’s echt nicht. Wir fühlen mit dir und haben auch schon die perfekte Lösung parat: Schon mal an Second Hand gedacht? Damit meinen wir nicht den schnöden Laden oder den Flohmarkt von nebenan, sondern das große Sortiment bei Catchys. Tatsächlich hast du bei uns die Chance, deine von dir so angehimmelten Dr. Martens hier noch ergattern zu können – und das zu einem echte Schnäppchenpreis. Wenn du also auf Designer Second Hand Pieces mit Vintage Flair stehst, dann stöbere doch gerne mal bei uns.

Arrow prev Arrow next
Arrow prev Arrow next

Tausche exklusive Angebote gegen E-Mail Adresse

NEWSLETTER

Hiermit erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden. Mir ist bewusst, dass meine Daten gespeichert werden, um mir individuelle Angebote zuzusenden. Unsere AGB's und Datenschutzerklärung
  • Wöchentlich exklusive Schnäppchen
  • Exklusive Rabatte und Gutscheine
  • Fashion Trends und Updates